Unsere Vorgehensweise

7Analysierte Produkte

21Stunden investiert

6Studien recherchiert

30Kommentare gesammelt

Du hast bereits von hochdosierten Vitamin D3 K2 gehört, weist jedoch nicht genau was das ist? Oder du möchtest einfach nur wissen, warum die Vitamine so wichtig für den Körper sind? Super! Du bist hier genau richtig. Hier werden alle deine Fragen beantwortet.

Wir freuen uns, dass du dich sehr für das Thema interessierst und auf unseren großen Vitamin D3 K2 hochdosiert Test 2021 gefunden hast! Hier findest du alle notwendigen Informationen, die du brauchst. Nicht nur wirst du etwas über die Wirkung von hochdosierten Vitamin D3 K2 erfahren, sondern auch über deren Herstellung.




Das Wichtigste in Kürze

  • Vitamin D3 trägt zur Erhaltung von Knochen- und Muskelfunktionen bei und hilf Senioren, das Sturzrisiko zu mindern. Zusätzlich unterstützt es die reguläre Funktion des Immunsystems und die Zellteilung. (1)
  • Vitamin K2 wirkt unterstützend und hilft dem Vitamin D3 dabei, indem es Proteine aktiviert und diese so nutzbar macht. Außerdem trägt es zur Erhaltung von Knochen bei.
  • Du kannst hochdosiertes Vitamin D3 K2 auf vielen verschiedene Arten zu dir nehmen. Ob als Pulver, Tropfen, Mundspray, Tabletten oder Kapseln. Für dich ist mit Sicherheit das Passende dabei.

Hochdosiertes Vitamin D3 K2 Test: Favoriten der Redaktion

In unserem umfangreichen Test haben wir viele verschiedene Produkte getestet. Hier stellen wir dir unsere Redaktionsfavoriten ausführlich vor:

Die besten liposomalen Vitamin D3 K2 Tropfen

Unsere Top-Empfehlung

Bei diesem Vitamin D3 + K2 Präparat von Sundt handelt es sich um ein flüssiges, liposomales Produkt. Das bedeutet, dass der Wirkstoff in Liposome verpackt und somit geschützt wird.

So kann dieser besser, schneller und auch in größeren Mengen von deinem Körper aufgenommen werden. Das liposomale Vitamin D3 + K2 kann also in vollem Umfang deine Knochen und dein Immunsystem unterstützen.

Beim Kauf erhältst du eine 60 ml Flasche, was ungefähr 30 Portionen ergibt. Die Tropfen sind gluten- und zuckerfrei. Zudem wurde bei der Herstellung darauf geachtet, dass keine genmanipulierten Zutaten verwendet werden.

Die besten hochdosierten Vitamin D3 K2 Tropfen

Diese Vitamin D3 K2 Tropfen von nature by GloryFeel sind einfach unschlagbar! Ob beim Preis, der Dosierung oder der Menge. Bei diesem Produkt stimmt einfach alles. Mit den 75ml kommst du sehr lange aus. Die 75ml entsprechen ca. 2550 Tropfen. Die Tropfen beinhalten 25µg (1.000 I.E) Vitamin D3 und 20µg Vitamin K2 von Kappa. Die Tropfen sind nicht nur hochdosiert, sondern wurden in hochwertigem MCT-Öl aus Kokos gelöst. Beide Vitamine sind nämlich fettlöslich und kommen komplett ohne jegliche Zusätze aus.

Da sie flüssig sind, sparst du dir lästiges Kapseln/Tabletten schlucken. Außerdem werden die Tropfen direkt über die Mundschleimhaut aufgenommen. Somit haben sie einen klaren Vorteil gegenüber Tabletten, Pulver und co., da sie nicht erst verdaut werden müssen und daher auch keine großen Mengen in der Magensäure verloren gehen.

Das beste hochdosierte Vitamin D3 K2 Pulver

Mit Vitamin D3 + Vitamin K2 Pulver von vitabay bist du super ausgerüstet, wenn du leider öfter vergisst, hochdosiertes Vitamin D3 K2 zu dir zu nehmen. Dieses Produkt bietet eine Depotwirkung mit 5.000 I.E.. Eine Einnahme reicht somit für 5 Tage. Das Produkt beinhaltet ca. 365 Portionen. Du kommst damit also ein ganzes Jahr lang aus.

Du musst nur jeden 5. Tag einen Messlöffel (ca. 270mg) mit viel Flüssigkeit einnehmen. Das Pulver besteht hauptsächlich aus Traubenzucker und das Vitamin D3 besteht aus Flechten. Somit ist dieses Pulver auch super für Veganer geeignet, da es ganz ohne Kapseln auskommt.

Die besten Vitamin D3 K2 Tabletten

Auch diese Vitamin D3 K2 Tabletten von FEEL NATURAL beinhalten sehr hochdosiertes Vitamin D3 K2 mit 5.000 I.E. Vitamin D3 und 100mcg Vitamin K2 pro Tablette. Das heißt, dass du die Tabletten auch nur jeden 5. Tag zu dir nehmen musst. In diesen Tabletten ist K2 von Kappa enthalten.

Die Tabletten sind frei von unterwünschten Zusatzstoffen wie z. B. Magnesiumstearat, Aromen, Farb-, Konservierungsstoffen oder Trennmitteln. Sie sind sehr gut für Veganer geeignet, da sie frei von Laktose, Gelatine und Gluten sind. Dieses Produkt ist auch geeignet für glutenintolerante Personen.

Die besten hochdosierten Vitamin D3 K2 Kapseln

Diese 180 Vitamin D3 K2 Kapseln des Herstellers Luondu beinhalten sind mit 20.000 I.E. D3 und 200 µg unglaublich hochdosiertes Vitamin D3 K2. Kaum ein anderes Produkt kommt auf eine so hohe Dosierung! Mit dieser Packung kommst du somit knapp 2 Jahre aus. Du musst also nur alle 20 Tage eine Kapsel einnehmen.

Um Sicherheits- und Gesundheitsstandards zu garantieren wird das Produkt in Deutschland hergestellt. Nur so kann dir garantiert werden, dass du auch wirklich weist, was in dem Produkt drin ist. Die Kapseln sind außerdem zu 100% vegan und ohne Zusätze.

Kauf- und Bewertungskriterien für hochdosiertes Vitamin D3 K2

Beim Kauf von hochdosiertem Vitamin D3 K2 kannst du auf verschiedene Aspekte achten, wie:

Durch die für dich passende Wahl kannst du Geld sparen und sorgst zudem dafür, dass du deinem Körper nichts zufügst, was er nicht braucht. Achte daher grundlegend immer auf eine hohe Qualität und lass dir bei Bedarf Zertifikate der Hersteller zeigen.

Dosierung und Einnahme

Vitamin D, meist als Synonym von Vitamin D3 verwendet, nimmt eine Sonderstellung ein. Neben der Aufnahme durch Nahrung oder UVB-Sonneneinstrahlung kannst du es auch via Supplement aufnehmen. Dabei solltest du jedoch auf eine angemessene Zufuhr achten.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) empfiehlt eine Einnahme von 20 µg pro Tag, oder umgerechnet 800 I.E. (= Internationale Einheiten) pro Tag.(3).

Sollten diese Werte durch die Ernährung nicht aufgenommen werden können, empfiehlt der Dachverband Osteologie e.V. (DVO) für Frauen nach der Menopause und Männer im Hinblick auf die Knochengesundheit, Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen. Solltest du einen Vitamin D3 K2 Mangel haben, kannst du gerne auf hochdosierte Präparate zurückgreifen.

Inhaltsstoffe

Die Inhaltsstoffe variieren natürlich von Hersteller zu Hersteller etwas. Die meisten Produkte sind laktosefrei, für Diabetiker geeignet und glutenfrei. In Tropfen bzw. Mundsprays oder Tabletten kann zum Beispiel drin sein:

  • Wasser
  • Vitamin D3 (Colecalciferol)
  • Vitamin K2 (Menachinon – MK7-all-trans)
  • Aroma (Kirsche)
  • Säuerungsmittel Citronensäure
  • Konservierungsstoff Kaliumsorbat
  • Überzugsmittel (Pullulan)
  • Verdickungsmittel (Maltodextrin, Xanthan)
  • Füllstoffe (Mannitol, Maisstärke)
  • Bindemittel (Povidon)
  • Filmbildner (EUDRAGUARD®)
  • Feuchthaltemittel (Glycerol)
  • Emulgator (Polysorbat 80)
  • Säureregulator (Natriumhydroxid)
  • Süßungsmittel (Sucralose, Acesulfam K, Neotam, Xylit)
  • Farbstoff (Grün S)

Es sind also allerlei Nebenstoffe drinnen. Achte auf jeden Fall darauf, dass (falls du Intoleranzen oder Allergien hast) die entsprechenden Mittel nicht in deinem Produkt sind. Tipp: Schaue genau auf die Packungsgröße und vergleiche die Preise! Lies “Was kosten hochdosierte Vitamin D3 K2 Produkte?” für mehr Informationen.

Weitere Inhaltsstoffe

Du kannst auch weitere Inhalts- und Nährstoffe in deine Kaufkriterien einfließen lassen. Wenn du suchst, wirst du immer wieder auf weitere Nahrungsergänzungsmittel stoßen, die nicht nur hochdosiertes Vitamin D3 K2 beinhalten.

Weitere Anreicherungen helfen dir dabei deinen Bedarf größtmöglich abdecken zu können. Solche Inhaltsstoffe werden an der Verpackung angeben. Oftmals wird mit den Inhaltsstoffen geworben, was es für dich einfacher macht um dich zu informieren.

Qualität

Diese Bezeichnung hast du mit Sicherheit schon einmal irgendwo gelesen. Es handelt sich hierbei um eine spezielle Form von Vitamin K2. Diese Form des Vitamins wird aus rein pflanzlichen Quellen gewonnen und hat daher einen trans-Anteil von mehr als 98%. Dein Körper ist dadurch besser in der Lage das Vitamin aufzunehmen.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema hochdosiertes Vitamin D3 K2 ausführlich beantwortet

Um dich umfassend über die Wirksamkeit von hochdosierten Vitamin D3 K2 zu informieren und dir den aktuellen Stand der Wissenschaft näherzubringen, haben wir dir alle wichtigen Informationen in den folgenden Abschnitten zusammengefasst.

Was ist hochdosiertes Vitamin D3 K2 und wie wirkt es?

Die Vitamine D3 und K2 sind lebenswichtig und unterstützen sich gegenseitig. Vitamin D3 zum Beispiel trägt zur Erhaltung der normalen Knochen- und Muskelfunktion bei und unterstützt die Funktion des Immunsystems. Vitamin K2 hingegen unterstützt die positiven Effekte von Vitamin D3, da es Proteine aktiviert und nützlich macht. Die beiden Vitamine bedingen einander.

Vitamin D3 K2 unterstützt unter anderem die Muskelfunktionen. (Bildquelle: unsplash.com / Jenny Hill

Da jedoch die natürliche Aufnahme meist nicht ausreicht ist es besonders praktisch, hochdosiertes Vitamin D3 K2 mit Hilfe von Präparaten zu sich zu nehmen. Jedoch solltest du auf ein Kombi-Präparat zurückgreifen. Nur so kannst du sicherstellen, dass du auch genug Vitamin K2 als Ausgleich zu Vitamin D3 zu dir nimmst. Denn: Wenn du nur Vitamin D3 zu dir nimmst, kann dein Körper die Proteine nicht gut verarbeiten und Calcium legt sich im Körper ab. Folgen können Nierensteine, Arteriosklerose und weitere schwerwiegende Erkrankungen sein. (8)

Wann und für wen ist die Einnahme von hochdosiertem Vitamin D3 K2 sinnvoll?

Eine Einnahme von hochdosiertem Vitamin D3 K2 Präparaten wird dann empfohlen, wenn bei dir durch eine Blutuntersuchung ein Mangel festgestellt wurde, welcher weder durch die Nahrung noch durch die körpereigene Produktion erreicht werden kann. Außer du gehörst zu einer der folgenden Risikogruppen:

Risikogruppe Grund
Personen über 65 Jahre Mit dem Alter lässt die Eigenproduktion von Vitamin D stark nach. Dies betrifft vor allem Frauen.
Hochbetagte Senioren Diese sind leider oft in ihrer Mobilität eingeschränkt und können sich daher nicht in der Sonne aufhalten
Personen, die nicht mit unbedeckter Haut an die Sonne gehen Beispielsweise Personen mit starker Sonnenallergie oder jene, die sich aus religiösen Gründen nur verhüllt nach draußen begeben.
Personen mit dunkler Hautfarbe Die UVB-Strahlen werden durch den höheren Melaningehalt in der Haut stärker abgehalten

Hochdosiertes Vitamin D3 K2 kann jedoch auch zu Therapiezwecken eingesetzt werden. So werden insgesamt meist bei allen Ansätzen 200.000-500.00 I.E. in Einzeldosen verabreicht. Die genauen Einteilungen der Therapiedosierungen variieren jedoch von Therapeut zu Therapeut, sodass wir hier keine genauere Aussage treffen können.

Mögliche Nebenwirkungen einer Überdosierung von hochdosierten Vitamin D3 K2

Bei einer normalen Dosierung von Vitamin D3 K2 sollten keine Nebenwirkungen entstehen, da du dafür mindestens 40.000 I.E. pro Tag und über mehrere Monate zu dir nehmen müsstest. (5)
Mögliche Nebenwirkungen können sein:(6)

  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Durchfall
  • Verstopfung
  • Appetitlosigkeit
  • Mattigkeit
  • Schläfrigkeit
  • Kopf-, Muskel- und Gelenkschmerzen
  • Muskelschwäche
  • Azotämie (erhöhte Stickstoffkonzentration im Blut)
  • gesteigerter Durst
  • erhöhter Harndrang
  • Austrocknung

Falls du beispielsweise einen Magnesiummangel haben solltest, können noch weitere Nebenwirkungen wie Muskelkrämpfe, Muskelzucken, starke, Erschöpfung, Kopfschmerzen, kalte oder taube Füße, Verwirrtheit, Herzrasen und -stolpern, Schwäche, Rückenschmerzen oder Depressionen hinzukommen. (7)

Woraus wird hochdosiertes Vitamin D3 K2 hergestellt?

Viele Hersteller hochdosierter Vitamin D3 K2 Präparate stellen das Vitamin D3 aus Wollfett von Schafen her. Heutzutage gibt es jedoch auch schon vegane Präparate. Oftmals wurden diese aus Flechten gewonnen, welche zur Gattung der Pilze gehören.

Solltest du Veganer oder Veganer in sein, kannst du gerne auf pflanzliche Präparate zurückgreifen. Am besten eignen sich hier hochdosiertes Vitamin D3 K2 in flüssiger Form, z.B. jene in Ölen.

Tierisches und pflanzliches Vitamin D3 unterscheiden sich chemisch nicht und haben eine in etwa gleichhohe Bioverfügbarkeit. Demnach ist es egal welches sie zu sich nehmen und die Qualität ist bei beiden konstant.

Vitamin K2 kann auf mehreren Arten hergestellt werden. Einmal durch Fermentation und einmal durch organische Synthese. Ausgangsstoffe für eine organische Synthese können Geraniol und Farnesol sein. Geraniol kommt bspw. in den ätherischen Ölen von Rosen, Geranien oder Koriander vor. Farnisol ebenfalls in ätherischen Rosen-, Anis- oder Jasminölen.

Was kosten hochdosierte Vitamin D3 K2 Produkte?

Unsere Recherche her ergeben, dass sich die Preise doch recht stark unterscheiden können. Die angeführten Preise verstehen sich pro Packung und können ggf. noch etwas variieren.

Art Menge Preis pro Packung
Brausepulver ca. 100g, also 365 Dosen 10-15€
Pulver ebenfalls meist 100g/365 Dosen 8-100€
Kapseln oft nur zwischen 120 und 180 Dosen 5-90€
Tablette zwischen 140  und 365 Tabletten 2-73
Öle ca. 50ml 7-115€

Wie du der Tabelle entnehmen kannst, variieren die Preise doch recht stark. Achtung: Achte beim Kauf unbedingt auf die Packungsgröße und vergleiche diese eventuell mit anderen Produkten.

Wo kann ich Vitamin D3 K2 hochdosiert kaufen?

Hochdosiertes Vitamin D3 K2 kann man fast in jedem Geschäft kaufen. So auch in:

  • medpex.de
  • shop-apotheke.com
  • apo-discounter.de
  • rossmann.de
  • dm.de
  • amazon.de

In einigen größeren Lebensmittelgeschäften kannst du meist auch hochdosiertes Vitamin D3 K2 als Tabletten, Kapseln oder Pulver kaufen. Halte einfach Ausschau nach der Drogerie-Abteilung in deinem Lieblingssupermarkt.

Welche Arten von hochdosierten Vitamin D3 K2 gibt es?

Durch die etwas verschiedenen Verarbeitungsformen können unterschiedliche Präparate hergestellt werden. Hier zeigen wir dir einige beliebte Varianten und heben Vor- sowie Nachteile hervor:

Art Beschreibung
Tabletten mit hochdosiertem Vitamin D3 K2 Diese sind preiswert und meist lange haltbar. Durch ihre Produktionsbedingungen beinhalten sie oft noch andere Stoffe wie Magnesiumstereat, Eisenoxid, oder Titanoxid sind zwar unbedenklich so lange man nicht zu viel davon einnimmt(10), jedoch machen sie das Produkt unrein und sind für manche Menschen nur schwer verdaulich. Der Anstieg des Vitamin-D-Spiegels dauert mit Tabletten am Längsten.(9)
Tropfen mit hochdosiertem Vitamin D3 K2 Tropfen sind individuell dosierbar und auch für Kinder leicht zu schlucken. Sie enthalten auch nur sehr wenige Zusatzstoffe. Da die Vitamine bereits in Öl aufgelöst wurden, können sie vom Körper optimal aufgenommen werden. Außerdem haben Studien gezeigt, dass in Öl gelöstes Vitamin D3 den Vitamin-D-Spiegel schneller ansteigen lässt.(9) Die Tropfen sind jedoch meist nicht so lange haltbar wie Kapseln oder Tabletten. Achte also stets auf das Ablaufdatum.
Pulver mit hochdosiertem Vitamin D3 K2 Pulver ist äußerst leich einzunehmen. Hierzu musst du es nur in etwas Wasser auflösen. Großer Pluspunkt: Oft gibt es sie in verschiedenen Geschmacksrichtungen.
Kapseln mit hochdosiertem Vitamin D3 K2 Diese kommen ebenfalls fast ohne Zusatzstoffe aus. Die Kapseln bestehen entweder aus Zellulose oder Gelatine. Außerdem ist die Vitamin-D-Aufnahme besser als bei Tabletten(9). Sie enthalten, im Gegensatz zu Ölen oder Tropfen, jedoch keine in Öl gelöste Vitamine. Eine Sonderform sind die Weichkapseln. Sie sind fest verschlossene Kapseln mit Vitamin D-Öl oder -Gel innen.

Wie du siehst, ist die Auswahl an verschiedenen Präparaten sehr groß. Es ist egal zu welchen Produkten du greifst. Generell gilt jedoch, dass flüssige (liposomale) Präparate vom Körper besser aufgenommen werden können.

Wie ist hochdosiertes Vitamin D3 K2 zu dosieren?

Die Dosis spielt eine besonders wichtige Rolle. Nahrungsergänzungsmittel solltest du zu dir nehmen, wenn du einen Mangel an Vitaminversorgung hast oder deinen Haushaltsspiegel aufrechterhalten willst. Falls dein Arzt bei dir einen Mangel festgestellt hat, benötigst du eventuell hochdosierte Präparate. Besonders praktisch ist, dass du sie nicht unbedingt jeden Tag einnehmen musst. So kann ein mögliches Defizit ausgeglichen werden. Sprich dich aber auf jeden Fall mit deinem Arzt ab, denn: Das synthetische Vitamin K1 und K3 kann giftig wirken!

Du musst bei der Dosierung jedoch unbedingt beachten, dass du auch das in der Nahrung aufgenommene Vitamin D3 K2 mit einberechnest. Außerdem solltest du darauf achten, die 4.000 I.E. nicht zu überschreiten. Verwende lieber eine vorsichtigere Menge von 800-1.000 I.E..

Welche Alternativen gibt es zu hochdosierten Vitamin D3 K2?

Die wohl bekannteste Alternative zur Einnahme von Vitamin D3 ist wohl das Sonnenbaden. Aber Achtung: Bitte nicht zu lange und auch nicht ohne Sonnencreme. Wie lange du Sonnenbaden kannst, hängt ganz und gar von deinem Hauttyp ab. Länger als 30min solltest du aber auf keinen Fall in der Sonne liegen!

Vitamin D3 K2 hochdosiert-3

Achte beim Sonnenbad unbedingt auf die Dauer, sonst bekommst du vielleicht einen Sonnenbrand!
(Bildquelle: Salvador Martin Yeste / unsplash.com)

Vitamin D3 kommt auch in der Nahrung vor, jedoch in sehr kleinen Mengen. Diese reichen jedoch nicht aus. Vitamin K2 kann u.a. über Eigelb, Milchprodukte oder Fleisch aufgenommen werden. Auch in Joghurt oder Käse kommt das Vitamin K2 vor. Einige Bakterien des menschlichen Darmes können Vitamin K2 produzieren. Jedoch ist das nicht sehr ausschlaggebend, da im Darm selten fettlösliche Vitamine aufgenommen werden.

Bildquelle: Tirachard Kumtanom / pexels.com

Einzelnachweise (10)

1. DAP DeutschesApothekenPortal; Stand: November 2020
Quelle

2. Manson JE, Cook NR, Lee IM, Christen W, Bassuk SS, Mora S, Gibson H, Gordon D, Copeland T, D'Agostino D et al. Vitamin D Supplements and Prevention of Cancer and Cardiovascular Disease. N Engl J Med. 2018 Nov; doi: 10.1056/NEJMoa1809944
Quelle

3. Neue Referenzwerte für Vitamin D Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE)
Quelle

4. AWMF 2017. Prophylaxe, Diagnostik und Therapie der Osteoporose bei postmenopausalen Frauen und bei Männern. Leitlinie des Dachverbands der Deutschsprachigen Wissenschaftlichen Osteologischen Gesellschaften e.V. (DVO). AWMF-Register-Nr.: 183/001
Quelle

5. Hathock, John N., et al. Risk assessment for vitamin D. The American journal of clinical nutrition, 2007, 85. Jg., Nr. 1, S. 6-18.
Quelle

6. Carrol, Mary F.; Schade, David S. A practical approach to hypercalcemia. American family physician, 2003, 67. Jg., Nr. 9, S. 1959-1966.
Quelle

7. Rude, R. K. (1998), Magnesium Deficiency: A Cause of Heterogenous Disease in Humans. J Bone Miner Res, 13: 749–758. doi: 10.1359/jbmr.1998.13.4.749
Quelle

8. Berkner KL, Runge KW (2004) The physiology of vitamin K nutriture and vitamin K-dependent protein function in atherosclerosis. Journal of Thrombosis and Haemostasis 2:2118–2132 DOI: 10.1111/j.1538-7836.2004.00968.x
Quelle

9. Traub, Michael L et al. “Impact of vitamin D3 dietary supplement matrix on clinical response.” The Journal of clinical endocrinology and metabolism vol. 99,8 (2014): 2720-8. doi:10.1210/jc.2013-3162
Quelle

10. Tammaro, A., Abruzzese, C., Narcisi, A., Cortesi, G., Persechino, F., Parisiella, F. R. (2012). Magnesium stearate: an underestimated allergen. Journal of Biological Regulators and Homeostatic Agents, 26(4):783-4
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Beratungsleitfaden
DAP DeutschesApothekenPortal; Stand: November 2020
Gehe zur Quelle
Fachwissenschaftliche Studie
Manson JE, Cook NR, Lee IM, Christen W, Bassuk SS, Mora S, Gibson H, Gordon D, Copeland T, D'Agostino D et al. Vitamin D Supplements and Prevention of Cancer and Cardiovascular Disease. N Engl J Med. 2018 Nov; doi: 10.1056/NEJMoa1809944
Gehe zur Quelle
Fachwissenschaftlicher Review
Neue Referenzwerte für Vitamin D Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE)
Gehe zur Quelle
Fachwissenschaftlicher Review
AWMF 2017. Prophylaxe, Diagnostik und Therapie der Osteoporose bei postmenopausalen Frauen und bei Männern. Leitlinie des Dachverbands der Deutschsprachigen Wissenschaftlichen Osteologischen Gesellschaften e.V. (DVO). AWMF-Register-Nr.: 183/001
Gehe zur Quelle
Fachwissenschaftlicher Review
Hathock, John N., et al. Risk assessment for vitamin D. The American journal of clinical nutrition, 2007, 85. Jg., Nr. 1, S. 6-18.
Gehe zur Quelle
Fachwissenschaftlicher Review
Carrol, Mary F.; Schade, David S. A practical approach to hypercalcemia. American family physician, 2003, 67. Jg., Nr. 9, S. 1959-1966.
Gehe zur Quelle
Fachwissenschaftlicher Review
Rude, R. K. (1998), Magnesium Deficiency: A Cause of Heterogenous Disease in Humans. J Bone Miner Res, 13: 749–758. doi: 10.1359/jbmr.1998.13.4.749
Gehe zur Quelle
Fachwissenschaftliche Studie
Berkner KL, Runge KW (2004) The physiology of vitamin K nutriture and vitamin K-dependent protein function in atherosclerosis. Journal of Thrombosis and Haemostasis 2:2118–2132 DOI: 10.1111/j.1538-7836.2004.00968.x
Gehe zur Quelle
Fachwissenschaftliche Studie
Traub, Michael L et al. “Impact of vitamin D3 dietary supplement matrix on clinical response.” The Journal of clinical endocrinology and metabolism vol. 99,8 (2014): 2720-8. doi:10.1210/jc.2013-3162
Gehe zur Quelle
Fachwissenschaftlicher Review
Tammaro, A., Abruzzese, C., Narcisi, A., Cortesi, G., Persechino, F., Parisiella, F. R. (2012). Magnesium stearate: an underestimated allergen. Journal of Biological Regulators and Homeostatic Agents, 26(4):783-4
Gehe zur Quelle
Testberichte