Unsere Vorgehensweise

26Analysierte Produkte

82Stunden investiert

22Studien recherchiert

238Kommentare gesammelt

Veganes Kollagen ist ein Protein, das aus Pflanzen extrahiert wurde. Es ist die gleiche Art von Protein, die auch in tierischen Produkten vorkommt, aber es stammt nicht von Tieren. Stattdessen wird es direkt aus pflanzlichen Quellen wie Erbsen und Sojabohnen gewonnen.




Veganes Kollagen Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von veganem Kollagen gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von veganem Kollagen. Die eine wird aus pflanzlichen Proteinen hergestellt, die andere wird aus marinen Quellen wie Fischschuppen oder Muscheln gewonnen. Die letztere Art ist nachweislich weniger wirksam als die erste, wenn es um die Hautpflege geht. Für Veganer/innen, die ein veganes Kollagenpräparat einnehmen wollen, ist es außerdem wichtig, dass sie alle Produkte vermeiden, die Gelatine enthalten (eine häufig von Lebensmittelherstellern verwendete Zutat). Gelatine enthält tierische Produkte wie Knochenmark und Bindegewebe und ist daher für Veganer/innen, die eine alternative Quelle für Kollagenpräparate ohne tierische Inhaltsstoffe suchen, nicht geeignet.

Das beste vegane Kollagen ist eines, das eine gute Proteinquelle und nicht zu viel Zucker enthält. Außerdem sollte es frei von künstlichen Süßungsmitteln oder anderen Zusatzstoffen sein. Ein gutes veganes Kollagen enthält mindestens 20 Gramm Eiweiß pro Portion und hat einen niedrigen glykämischen Index, so dass es deinen Blutzuckerspiegel nicht in die Höhe treibt wie die meisten zuckerhaltigen Getränke.

Wer sollte ein veganes Kollagen verwenden?

Jeder, der seine Haut, Haare und Nägel verbessern möchte. Veganerinnen und Veganer sind die Hauptzielgruppe für dieses Produkt, weil es eine tolle Alternative zu Kollagenprodukten auf Tierbasis ist. Allerdings kann jeder Vegan Collagen verwenden, solange er keine Allergien oder Empfindlichkeiten gegenüber den Inhaltsstoffen hat.

Nach welchen Kriterien solltest du ein veganes Kollagen kaufen?

Es gibt ein paar Dinge, auf die du beim Kauf von veganem Kollagen achten solltest. Erstens sollte es gentechnikfrei sein und aus Pflanzen wie Erbsen oder Sojabohnen gewonnen werden. Außerdem ist es wichtig, dass das Produkt frei von Zusatzstoffen wie Zucker, künstlichen Aromen oder Farbstoffen ist. Und schließlich solltest du darauf achten, dass dein veganes Kollagenprodukt keine tierischen Produkte enthält – das gilt auch für Gelatine. Wenn du ein Produkt findest, das all diese Eigenschaften aufweist, stehen die Chancen gut, dass es auch für deine Hautpflege geeignet ist.

Du musst auf die Quelle des Kollagens achten. Es sollte pflanzlichen oder marinen Ursprungs sein, nicht tierischen Ursprungs. Überprüfe auch, ob es hydrolysiert oder nicht hydrolysiert ist und wie viel Protein pro Portion in jedem Produkt enthalten ist, das du vergleichst.

Was sind die Vor- und Nachteile eines veganen Kollagens?

Vorteile

Veganes Kollagen ist eine großartige Alternative für alle, die laktoseintolerant sind oder Allergien gegen tierische Produkte haben. Es ist auch perfekt für Veganer und Vegetarier, die mehr Protein in ihre Ernährung aufnehmen wollen.

Nachteile

Veganes Kollagen ist nicht so wirksam wie nicht-veganes Kollagen. Es enthält nicht die gleichen Aminosäuren und anderen Nährstoffe wie tierisches Kollagen und kann daher nicht vom Körper aufgenommen werden, um alle seine Vorteile zu entfalten. Das bedeutet, dass veganes Kollagen nicht geeignet ist, wenn du Falten loswerden oder die Elastizität der Haut verbessern willst, denn es kann nur bei Gelenkschmerzen und der Erholung der Muskeln nach dem Sport usw. helfen, aber nicht bei der Verbesserung der Hautqualität. Wenn du etwas willst, das beides bewirkt (Hautgesundheit UND Gelenke), empfehlen wir dir stattdessen unser Hyaluronsäure-Serum – klick hier.

Kaufberatung: Was du zum Thema Veganes Kollagen wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Alpha Foods
  • Vegavero
  • Glow25

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Veganes Kollagen-Produkt in unserem Test kostet rund 16 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 50 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Veganes Kollagen-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke natural elements, welches bis heute insgesamt 4018-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke natural elements mit derzeit 4.7/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte