Schlafbeere-

Unsere Vorgehensweise

17Analysierte Produkte

45Stunden investiert

6Studien recherchiert

87Kommentare gesammelt

In der indischen traditionellen Medizin ist die Schlafbeere seit Jahrtausenden eine der bedeutendsten Heilpflanzen. Erst in den letzten Jahrzehnten entdeckte auch der Westen die vielfältig wirkende Wurzel. Bekannt ist die Schlafbeere vor allem für ihre beruhigende und entspannende Wirkung auf den Körper und die Psyche.

In unserem großen Schlafbeere Test 2020 bringen wir dir die Wirkung, Einsatzgebiete, die Bandbreite an Produkten und alle weiteren wichtigen Informationen zum Thema wissenschaftlich fundiert näher. Wir stellen dir die Pflanze in einem interessanten Überblick vor und geben Antworten auf alle wichtigen Fragen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Schlafbeere ist eine Heilpflanze aus der traditionellen indischen Ayurveda-Medizin, welches auch als Ashwagandha, Winterkirsche oder “Indischer Ginseng” bezeichnet wird
  • Die Wurzel der Pflanze gilt als vielseitiges Heilmittel gegen eine Reihe von Beschwerden, darunter Schlafstörungen, Stress, Angstzustände, Depression und Demenz
  • In der EU werden Schlafbeere-Produkte nur als Nahrungsergänzungsmittel vertrieben, da die Belege aus der Wissenschaft für eine medizinische Wirkung noch unzureichend sind

Schlafbeere Test: Favoriten der Redaktion

Das beste Schlafbeere-Pulver

Das Bio Ashwagandha Pulver von Biotiva liefert dir ein veganes Produkt ohne sämtliche Zusatzstoffe in der 250 Gramm-Packung. Der Hersteller achtet besonders auf nachhaltigen Anbau und hohe Qualität. Es handelt sich um das reine Pulver und nicht um ein Extrakt. Dieses bekommst du zu einem guten Preis.

Wenn du ein hochwertiges Produkt suchst, welches bei leichten Beschwerden hilft und welches du selbst dosieren willst, dann ist dieses Pulver mit Bio-Qualität die richtige Wahl für dich.

Die besten Schlafbeere-Kapseln

Die Premium Bio Ashwagandha Kapseln von Kurkraft enthalten 180 Kapseln pro Packung. Eine Kapsel enthält 600 Milligramm hochdosiertes Extrakt der Schlafbeere. Das Produkt ist vegan, frei von schädlichen Zusätzen und umweltfreundlich produziert. Die qualitativ hochwertigen Kapseln werden komplett regional in Deutschland hergestellt.

Diese Kapseln eignen sich für dich, wenn du ein effektiv wirkendes Produkt von hochwertiger Qualität suchst, das nachhaltig produziert wurde.

Die beste Schlafbeere-Tinktur

Die Ashwagandha Tinktur von Kasimir+Lieselotte wird im 100 Milliliter-Behälter geliefert. Es handelt sich um ein hochdosiertes Extrakt, das händisch nach höchsten Qualitätsstandards hergestellt wird. Die Tinktur ist vegan, frei von schädlichen Zusatzstoffen und wird in einem Behälter aus Mironglas aufbewahrt, welcher vor sämtlichen Umwelteinflüssen schützt.

Die Tinktur ist eine gute Alternative, wenn dir das gängige Pulver oder die Kapseln nicht zusagen. Du hast die Vorteile eines Extrakts, kannst sie aber wie beim Pulver selbst dosieren.

Kauf- und Bewertungskriterien für Schlafbeere Produkte

Beim Kauf von Schlafbeere Produkten kannst du auf verschiedene Aspekte achten, wie:

Diese Kriterien sollen dir dabei helfen ein passendes Produkt auszuwählen, welches deinen individuellen Bedürfnissen entspricht. Du solltest diese Aspekte vor einem Kauf berücksichtigen, um herauszufinden, ob sich Schlafbeere überhaupt für dich eignet und wie sich einzelne Produkte unterscheiden.

Inhaltsstoffe

Die entscheidenden Inhaltsstoffe sind die Withanolide. Sie sind der bisher am besten erforschte Wirkstoff der Pflanze. Idealerweise sollte der Withanolidgehalt von Extrakten bei mindestens fünf Prozent liegen.

foco

Wenn eine konkrete Mengenangabe vorliegt, sollte bei Extrakten die Tagesdosis bei 8 Milligramm liegen.

Je höher der Gehalt von Withanoliden ist, desto besser wirkt das Produkt in der Regel.

Die Empfehlung zur täglichen Dosis variiert, je nach Verzehrempfehlung, zwischen 5 und 61 Milligramm. Lediglich das Whitanolid Withaferin A kann in zu großen Mengen Zellen schädigen. Schlafbeere enthält ebenfalls viele Alkaloide. Die Wirkstoffe sind, anders als der Name vermuten lässt, hauptsächlich in der Wurzel und in den Blättern der Schlafbeere vorhanden.

Art der Verarbeitung

Die Wurzel der Schlafbeere wird auf verschiedene Art und Weise verarbeitet. Du kannst es in Form von Tabletten, Pulver, Tee oder einer Tinktur zu dir nehmen. Am gängigsten ist jedoch die Einnahme von Kapseln, in denen das Extrakt bereits konzentriert ist.

Der Geschmack von Schlafbeere ist eher bitter, weshalb es sich empfiehlt, das Extrakt Speisen oder Getränken unterzumischen. Lediglich die Kapseln sind geschmacksneutral.

In den Extrakten der gemahlenen Wurzel ist die Konzentration der Wirkstoffe im Allgemeinen höher und besser zu dosieren. Das Pulver der gemahlenen Wurzel allein kann je nach Produkt in der Wirkung variieren. Da die Angaben, anders als beim Extrakt, nicht standardisiert sind, können keine einheitlichen Aussagen über die Wirkung getroffen werden.

Qualität

Beim Kauf eines Schlafbeere-Produkts solltest du in jedem Fall auf die Bio-Qualität achten. Auf diesem Weg verhinderst du einen schädlichen Einfluss von Pestiziden auf deinen Körper und die Umwelt. Es gibt eine große Auswahl an Produkten, die mit einem Biosiegel versehen ist.

Die Schlafbeere, oder auch Ashwagandha, ist in der indischen Ayurveda-Medizin ein bekanntes Heilmittel.

Medizinische Produkte die Schlafbeere enthalten sind auf dem europäischen Markt jedoch kaum zugelassen. Grund dafür ist, dass die Wirkung und Gefahren der Schlafbeere bisher noch nicht ausreichend untersucht sind.

Nahrungsergänzungsmittel mit Extrakten der Wurzel können inzwischen jedoch auch in Europa problemlos erworben werden. Unerwünschte Wirkungen sind aber auch bei diesen Produkten nicht komplett auszuschließen.

Verträglichkeit

Grundsätzlich gilt Schlafbeere als nebenwirkungsarm. Trotzdem ist zu beachten, dass in der Forschung nicht alle Auswirkungen der Einnahme von Ashwagandha hinreichend oder umfassend untersucht sind. Aus diesem Grund ist es wichtig sich vorher zu informieren, ob der Körper die Einnahme solcher Produkte verträgt.

Einige Personengruppen sollten die Einnahme von Schlafbeere Produkten vorher mit einem Arzt absprechen. Dazu zählen: Diabetiker, Patienten mit hohem Blutdruck, Funktionsstörungen der Schilddrüse sowie psychischen Störungen und Autoimmunerkrankungen.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit wird von der Einnahme komplett abgeraten, da es noch keine wissenschaftlichen Studien zur Anwendung in diesem Zeitraum gibt. Auch Kinder unter zwölf Jahren sollten Schlafbeere nicht zu sich nehmen.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Schlafbeere ausführlich beantwortet

Um dich umfassend über die Wirksamkeit von Schlafbeere zu informieren und dir den aktuellen Stand der Wissenschaft näherzubringen, haben wir dir alle wichtigen Informationen in den folgenden Abschnitten zusammengefasst.

Was ist Schlafbeere und wie wirkt sie?

Schlafbeere ist aus der indischen Ayurveda-Medizin vor allem als Heilmittel unter dem Begriff Ashwagandha bekannt. Mitunter wird sie auch als Winterkirsche oder “Indischer Ginseng” genannt. Die Heilpflanze aus der Gattung der Nachtschattengewächse wächst unter anderem in Indien, Pakistan, Afghanistan, Afrika, China und Südeuropa.(1)

Die Pflanze kommt bei einer ganzen Reihe von Beschwerden zum Einsatz. Die Wirkungsstoffe sind vor allem in der Wurzel vorhanden und werden meist zu Pulver verarbeitet. Auch die Blätter werden häufig verwendet (2). Die Früchte werden hingegen, anders als der Name vermuten lässt, nicht verwendet.

foco

Wusstest du, dass die Früchte der Schlafbeere oft mit denen der Physalis verwechselt werden?

Die Früchte der beiden Pflanzen ähneln sich tatsächlich sehr stark. Vor allem die papierene Hülle, welche die Früchte umgibt, ist charakteristisch. Während die Frucht der Physalis fruchtig und süß schmeckt, ist die Schlafbeere nicht genießbar. Der Geschmack ist sehr bitter und in größeren Mengen sind die Früchte sogar giftig. (1)

Der lateinische Name der Schlafbeere lautet “Withania somnifera”- “somnifera” kann mit “schlafbringend” übersetzt werden. Dieser Name zeigt bereits, dass Schlafstörungen eines der wichtigsten Einsatzgebiete der Heilpflanze sind.

Die wichtigsten Wirkstoffe der Schlafbeere sind Withanolide und Alkaloide. Neben der positiven Wirkung auf Schlafstörungen soll Ashwagandha auch folgende Wirkungen haben:

  • reduziert Angst und Depressionen (5, 6)
  • reduziert Stress (2)
  • hilft bei Demenz (1)
  • stärkt das Immunsystem (2)
  • fördert Blutbildung (21)
  • wirkt entzündungshemmend (1)
  • hilft gegen Tumore (1, 2)
  • unterstützt Schilddrüsenfunktion (14, 15)
  • verlangsamt den Alterungsprozess (2)

Zusätzlich soll Schlafbeere auch positive Auswirkungen auf den Hormonhaushalt, das Herz-Lungen-System, das zentrale Nervensystem und die Nebennierenfunktion haben, sowie die Potenz steigern. Aus diesen Gründen gilt Ashwagandha in der Ayurveda-Medizin als Allrounder. Im Folgenden erläutern wir dir die einzelnen Wirkungsbereiche nochmal genauer.

Wirkung bei Schlafproblemen

Schlechter und unruhiger Schlaf wird oft durch Stress oder Angst ausgelöst. Da viele Medikamente aus der westlichen Medizin teils erhebliche Nebenwirkungen mit sich bringen, können pflanzliche Mittel wie die Schlafbeere eine sinnvolle Alternative sein.

Schlafbeere führte bei Frauen und Männern, die über einen Zeitraum von acht Wochen regelmäßig Schlafbeere-Extrakt einnahmen, zu einer verbesserten Schlafqualität. Der Schlaf kann durch Ashwagandha erholsamer sein, sowie gleichmäßiger und mit weniger Störungen verlaufen. Zudem fällt es leichter überhaupt erstmal einzuschlafen. (8, 9)

Besonders bei älteren Menschen wirkt sich diese verbesserte Schlafqualität positiv auf das Wohlbefinden im Allgemeinen aus. Bei regelmäßiger Einnahme über einen Zeitraum von mehreren Wochen oder Monaten ist also insgesamt eine Zunahme der Lebensqualität zu erkennen. (10)

Wirkung bei Stress

Als sogenanntes Adaptogen kann Ashwagandha die Resistenz gegen Stress erhöhen. Die Wirkung äußert sich darin, dass Stress sich weniger stark auf die Gesundheit auswirkt. Da diese Wirkung in vielen Bereichen hilfreich ist, hat die Heilpflanze in der indischen Ayurveda-Medizin eine lange Tradition.

Schlafbeere

Schlafbeere wirkt nicht nur positiv auf den Hormonspiegel, sondern verändert auch das subjektive Stressempfinden. (Bildquelle: Nik Shuliahin / unsplash)

Besonders dauerhafter Stress kann drastische Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Schlaf- und Konzentrationsstörungen, Symptome eines Reizdarms, Depression, Angstzustände und erhöhtes Schmerzempfinden können Folgen von dauerhaftem Stress sein.

Bei anhaltendem Stress bleibt der Spiegel des wichtigen Stresshormons Cortisol erhöht. Schlafbeere kann den Cortisolspiegel und die damit verbundenen Auswirkungen auf die Gesundheit signifikant senken.(3)

Wirkung bei Angst

Bei Angstzuständen ist ein positiver Effekt sowohl bei Tieren als auch bei Menschen nachgewiesen. Die Symptome von Angststörungen können bereits nach wenigen Tagen bei regelmäßiger Einnahme erheblich geringer ausfallen als zuvor. Zudem zeigen sich durch die Einnahme keine Nebenwirkungen. (4, 5)

foco

Die Schlafbeere bewirkt einen sinkenden Cortisolspiegel und einen Anstieg des Anti-Stress-Hormons DHEA.

Auch klassische Stresssymptome fallen weniger gravierend aus.

Mit höherer Dosierung steigt auch die positive Wirkung. Trotzdem sollte die Dosis natürlich im Rahmen der täglichen Empfehlungen liegen. (6)

In Kombination mit einem gesunden Lebensstil und einer ausgewogenen Ernährung kann die regelmäßige Einnahme von Schlafbeere in Bezug auf Angstzustände sogar effektiver sein als eine Psychotherapie. (7)

Wirkung auf Gehirn und Gedächtnis

Auch die Leistung des Gehirns und das Gedächtnis können von der Schlafbeere positiv beeinflusst werden. Bei regelmäßiger Einnahme können sich diverse kognitive Fähigkeiten, wie zum Beispiel die Reaktionszeit, verbessern. Erinnerungsvermögen, Geschwindigkeit der Informationsverarbeitung und Aufmerksamkeit sind weitere Faktoren, die sich durch die Einnahme verbessern können. (11, 12)

Schizophreniepatienten können durch die Einnahme von Schlafbeere eine Abnahme der Krankheitssymptome sowie weniger Stress erfahren. Schlafbeere wirkt bei Schizophrenie jedoch nicht gänzlich effektiv, da Entzündungsmarker nur bedingt sinken. (13)

Wirkung auf die Schilddrüsenfunktion

Eine Unterfunktion der Schilddrüse äußert sich häufig durch Symptome wie Müdigkeit oder Erschöpfung. Anders als man zunächst vermuten mag, kann Schlafbeere dabei helfen. Sie verbessert den Schlaf und reduziert die Tagesmüdigkeit.

Die Schlafbeere soll die Hormonproduktion der Schilddrüse verstärken. Obwohl dies bereits in einigen Studien beobachtet werden konnte, ist die Datenlage dazu in der Wissenschaft bisher noch nicht eindeutig. (14, 15)

Bei einer Überfunktion der Schilddrüse solltest du auf die Schlafbeere besser verzichten, da noch nicht hinreichend untersucht ist, ob Ashwagandha die Schilddrüse regulieren kann oder lediglich die Hormonproduktion verstärkt.

Wirkung bei Krebs

Es besteht die Möglichkeit einer Wirkung der Schlafbeere gegen Krebs. Die Forschung hat bisher aber noch keine klinischen Untersuchungen an Menschen durchgeführt.

Bei Tier- und In-Vitro Studien wurde aber deutlich, dass das Heilmittel die sogenannte Apoptose, also den Selbstmord der Krebszellen, verursachen kann. (16) Außerdem kann es das Wachstum der Krebszellen hemmen und, bisher zumindest bei Mäusen, eine Streuung in weitere Organe verhindern. (17)

Weitere Wirkungen

Der positive Einfluss der Schlafbeere auf den Hormonhaushalt zeigt sich nicht nur bei den Stresshormonen. Wenn Männer Schlafbeere als Nahrungsergänzungsmittel einnehmen kann sich das auf mehrere Wege positiv auf ihre Fruchtbarkeit auswirken. Die Einnahme des geringer konzentrierten Pulvers kann ebenso wie das Extrakt wirken. (18, 19)

Die Einnahme verbessert unter anderem die Qualität von Spermien und die Hormonwerte.

Bei Arthritis und Gelenkschmerzen kann die regelmäßige Einnahme von Schlafbeere-Produkten über mehrere Wochen zu einer Verbesserung der Beschwerden führen. Gelenkschmerzen, Schwellungen und auch die Beweglichkeit werden positiv beeinflusst. (20)

Mehrere Untersuchungen legen zudem nahe, dass Schlafbeere eine Senkung der Blutfett- und Blutzuckerwerte fördern kann. Die Senkung des Blutzuckers konnte bereits ebenfalls bei Diabetes-Patienten beobachtet werden. (21, 22)

Für wen ist die Einnahme von Schlafbeere sinnvoll?

Schlafbeere eignet sich für dich, wenn du eine oder mehrere der oben genannten Beschwerden bei dir feststellst. Bevor du dabei zur Schlafbeere als Heilmittel greifst, solltest du aber auf jeden Fall vorher Rücksprache mit einem fachkundigen Arzt gehalten haben.

Das Pulver oder das Extrakt der Schlafbeere kann dir bei vielen Beschwerden helfen. Zu den bekanntesten Wirkungen gehören Reduktion von Stress, verbesserter Schlaf und eine angstlösende Wirkung. (1, 2) Einige Personengruppen sollten trotzdem auf die Einnahme verzichten.

Frauen, die schwanger oder noch in der Stillzeit sind, sollten Schlafbeere in dieser Zeit nicht einnehmen, da die Folgen des Konsums noch nicht ausreichend erforscht sind. Aus demselben Grund sollten auch Kinder unter zwölf Jahren Schlafbeere-Produkte nicht regelmäßig konsumieren.

Patienten mit Diabetes, hohem Blutdruck, Funktionsstörungen der Schilddrüse, psychischen Störungen und Autoimmunerkrankungen sollten sich vor der regelmäßigen Einnahme zumindest mit einem Arzt besprechen.

Für Sportler ist die Einnahme hingegen sehr sinnvoll, da ein regelmäßiger Konsum Trainingsergebnisse verbessern und den Muskelaufbau indirekt fördern kann. (19) Auch für Hunde, Katzen und andere Haustiere kann die Einnahme von Schlafbeere zum Beispiel bei Reisekrankheit zur Entspannung eingesetzt werden.

Wie ist Schlafbeere zu dosieren?

Die Dosierung von Ashwagandha richtet sich individuell nach den eigenen Bedürfnissen und ist abhängig von den jeweiligen Beschwerden und wie stark diese ausgeprägt sind. Wenn du ein Extrakt zu dir nimmst, solltest du über den Tag verteilt eine Dosis von 8 Milligramm der Withanolide (des Wirkstoffs) zu dir nehmen. (23)

Das Extrakt kann zu beliebigen Zeitpunkten am Tag eingenommen werden und je nach Wirkung kannst du deinen Bedarf anpassen, indem du die Zufuhr verringerst oder erhöhst.

Schlafbeere

Vier Kapseln entsprechen einer Tagesdosis von acht Milligramm an Withanoliden. (Bildquelle: The-Lore.com / unsplash)

Wenn du nur schwache Beschwerden hast, genügt es, wenn du lediglich Schlafbeere in Pulverform zu dir nimmst. Dieses hat in der Regel eine schwächere Wirkung. Extrakte, wie du sie zum Beispiel in Form von Kapseln zu dir nehmen kannst, haben eine stärkere Wirkung. Um die passende Dosierung für dich herauszufinden, solltest du mit einem fachkundigen Arzt Rücksprache halten.

Um eine optimale Wirkung zu erzielen, empfiehlt sich somit eine Menge von 300 bis 500 Milligramm des Extraktes. Für eine vergleichbare Wirkung mit dem Pulver werden drei bis sechs Gramm der Trockenwurzel benötigt. (24)

Was sind Nebenwirkungen von Schlafbeere?

Schlafbeere gilt allgemein als eine Heilpflanze die nur wenige Nebenwirkungen hat. Wenn du die empfohlene Dosis einhältst, solltest du keine Probleme bekommen. (1)

Große Mengen des Extrakts können eine berauschende Wirkung haben.

Bei einer Überdosierung kann es zu Magen-Darm-Beschwerden wie Bauchschmerzen, Übelkeit, Durchfall und Erbrechen kommen. (13) In einem solchen Fall sollte die Dosis reduziert werden oder die Einnahme pausiert werden.

Untersuchungen haben gezeigt, dass Dosierungen von bis zu 2000 Milligramm des Extrakts pro Kilogramm Körpergewicht keine Nebenwirkungen aufzeigen. Zu dauerhaften oder Langzeitwirkungen gibt es bisher keine fundierten oder eindeutigen Ergebnisse.

Wie lange dauert es, bis Schlafbeere wirkt?

Wenn du Schlafbeere-Produkte gegen Schlafstörungen einnimmst, dann setzt die Wirkung relativ schnell ein. Du solltest jedoch beachten, dass Schlafbeere generell erst eine Wirkung zeigt, wenn sie über einen längeren Zeitraum regelmäßig konsumiert wird. (2)

Es können Wochen oder sogar Monate vergehen bis du eine Wirkung spürst. Eine Wirkung innerhalb weniger Tage ist aber ebenso möglich. Der Dauer, bis ein Effekt zu spüren ist, ist sehr individuell.

Die Extrakte der Pflanze sollten in einem Abstand von mindestens einer Stunde zur nächsten oder letzten Mahlzeit eingenommen werden. Andernfalls kann es länger dauern bis eine Wirkung festzustellen ist oder sie fällt schwächer aus.

Grundsätzlich solltest du die Einnahme nach den Reaktionen deines Körpers ausrichten.

Die Tageszeit der Einnahme spielt kaum eine Rolle. Wenn du die Produkte regelmäßig morgens und abends einnimmst, kannst tagsüber von der stressreduzierenden und nachts von der schlaffördernden Wirkung profitieren.

Welche Arten von Schlafbeere gibt es?

Die auf dem europäischen Markt erhältlichen Produkte zur Nahrungsergänzung werden alle aus der Wurzel der Pflanze gewonnen. Sie können allerdings auf folgende Art verarbeitet werden:

  • Pulver / Tee
  • Kapseln / Tabletten
  • Tinktur

Die Präparate können grundsätzlich in zwei Kategorien unterteilt werden. Das reine Pulver, dass du auch für Tee verwenden kannst, ist weniger wirkungsvoll, da es sich bloß um die gemahlene Wurzel handelt. Alle anderen Produkte verwenden Extrakte aus der gemahlenen Wurzel. Die Wirkungsstoffe sind in Kapseln, Tabletten und der Tinktur also deutlich höher konzentriert und damit effektiver.

Pulver / Tee

Das Pulver ist vielseitig einsetzbar. Du kannst es nicht nur zu einem Tee verarbeiten, sondern auch diversen anderen Speisen und Getränken untermischen. Du kannst individuell bestimmen, wie viel Pulver du beispielsweise in einem Smoothie verwenden möchtest. Empfohlen wird eine Menge von zwei Teelöffeln am Tag.

Die Wirkung des Pulvers ist, wie bereits erwähnt, im Vergleich zu Produkten mit den Extrakten schwach. Der Anteil von Withanoliden ist nicht standardisiert und unterscheidet sich je nach Produkt. Es eignet sich deshalb vor allem für leichtere Beschwerden.

Zudem ist das Pulver auch günstiger als Kapseln oder Tabletten. Geschmacklich ist das Pulver, besonders bei der Zubereitung als Tee, sehr bitter. Hier siehst du die Vor- und Nachteile noch einmal im Überblick:

Vorteile
  • vielfältige Einsetzbarkeit
  • beliebige Dosierung
  • vergleichsweise preisgünstig
Nachteile
  • hilft aufgrund von schwacher Wirkung nur bei leichten Beschwerden
  • bitterer Geschmack

Kapseln / Tabletten

Kapseln und Tabletten bestehen beide aus dem Extrakt der Schlafbeere. Sie sind somit sehr effektiv und können präzise dosiert werden. Du kannst sie flexibel über den Tag verteilt einnehmen. Etwas Wasser genügt um die Kapseln oder Tabletten zu schlucken. Besonders bei den Kapseln besteht der Vorteil darin, dass diese geschmacksneutral sind.

Im Vergleich zum Pulver sind die meisten Schlafbeere-Kapseln oder Tabletten etwas teurer. Dafür kannst du sie jedoch gezielt einsetzen. Die Kapseln sind auch deutlich beliebter als Tabletten. Bei letzteren ist die Auswahl etwas kleiner.

Die Vor- und Nachteile von Schlafbeere Kapseln und Tabletten siehst du hier noch einmal in der Übersicht:

Vorteile
  • hohe Wirksamkeit und Effektivität
  • kann gezielt dosiert werden
  • neutral im Geschmack
Nachteile
  • vergleichsweise etwas teurer
  • Auswahl an Tabletten gering

Tinktur

Tinkturen bieten eine Möglichkeit Vorteile des Pulvers mit Vorteilen der Kapseln zu kombinieren. Die Tinktur kann flexibel konsumiert werden. Sowohl die Dosierung, als auch die Tageszeit der Einnahme kannst du dir aussuchen.

In den Tinkturen wird zwar das Extrakt der Schlafbeere-Wurzel verwendet, allerdings ist es im Unterschied zu den Kapseln oder Tabletten nicht explizit dosiert. Wenn du die Wirksamkeit bestimmter Mengen noch nicht einschätzen kannst, solltest du besser zunächst Kapseln oder Tabletten verwenden.

Die Tinkturen sind im Vergleich zu allen anderen Produkten im Durchschnitt die teuerste Variante. Sie ist ebenfalls weniger gängig und deshalb eventuell nicht überall erhältlich. In der folgenden Tabelle sind die Vor- und Nachteile der Tinktur noch einmal aufgelistet:

Vorteile
  • hohe Wirksamkeit und Effektivität
  • kann flexibel konsumiert oder untergemischt werden
  • kann bei leichten und schwereren Beschwerden helfen
Nachteile
  • vergleichsweise teils deutlich teuer
  • Dosierung kann zu Beginn nicht genau eingeschätzt werden
  • eventuell nicht überall verfügbar

Was kosten Schlafbeere Produkte?

Die Preise von Schlafbeere Produkten unterscheiden sich hauptsächlich aufgrund der Verpackungsgröße und der Konzentration des Extrakts der Wurzel. Das Pulver der Wurzel ist im Allgemeinen etwas günstiger, da der Anteil der Withanolide darin geringer ist. Dadurch ist das Pulver weniger wirksam als die Extrakte.

Das reine Pulver gibt es je nach Packungsgröße schon für weniger als 10 Euro. Größere 500 Gramm-Beutel können bis zu rund 20 Euro kosten. Die Extrakte werden hauptsächlich in Kapseln verkauft. Diese kosten zwischen rund 15 und 35 Euro, ebenfalls anhängig von Menge, Konzentration von Withanoliden und Hersteller.

Produktart Menge Preisspanne
Schlafbeere Pulver 250-750 Gramm ca. 10-20 Euro
Schlafbeere Kapseln 60-240 Kapseln ca. 15-35 Euro
Schlafbeere Tabletten 100-200 Tabletten ca. 15-25 Euro
Schlafbeere Tinktur 100 Milliliter ca. 20-30 Euro

Die Tinktur ist verhältnismäßig im Durchschnitt etwas teurer. Die Preise von Tabletten und Kapseln unterscheiden sich kaum, da es sich lediglich um verschiedene Verarbeitungen des Extrakts handelt. Generell solltest du beachten, dass es sich bei all diesen Produkten um Nahrungsergänzungsmittel und nicht um Medikamente handelt.

Wo kann ich Schlafbeere kaufen?

Beim Kauf von Schlafbeere Produkten solltest du beachten, dass in der Europäischen Union nur Nahrungsergänzungsmittel mit den Wirkstoffen der Pflanze vertrieben werden. Lediglich in der Schweiz sind Medikamente mit Schlafbeere-Extrakt zugelassen.

Produkte zur Nahrungsergänzung kannst du aber ohne Probleme auf unterschiedlichen Wegen erwerben. Du findest das Pulver oder Kapseln in Drogeriemärkten, Apotheken oder gut sortierten Supermärkten. Natürlich kannst du sämtliche Produkte aber auch im Internet bestellen. Bei folgenden Onlineshops wirst du dabei fündig:

  • amazon.de
  • dragonspice.de
  • kraeuterhaus.de
  • herbal.com

Onlineapotheken bieten eine weitere bequeme Möglichkeit um an Schlafbeere Produkte zu gelangen. Alle Produkte, die wir dir in diesem Artikel zeigen, sind mit Links zu den jeweiligen Shops versehen.

Welche Alternativen gibt es zur Schlafbeere?

Schlafbeere ist nicht die einzige Heilpflanze mit einer vielfältigen Wirksamkeit. Weitere natürliche Heilmittel, die bei Stress und Schlafstörungen helfen sind Ginseng, Taigawurzel und Rosenwurz. In der folgenden Tabelle haben wir einen Überblick dieser Alternativen erstellt, die Ähnlichkeiten zur Schlafbeere aufweisen. (24)

Heilmittel Beschreibung
Ginseng Ginseng ist in der traditionellen chinesischen Medizin ein vielseitig eingesetztes Heilmittel. Es wird unter anderem gegen Schwäche, Müdigkeit, Depressionen und nachlassende Konzentration eingesetzt und soll ebenfalls die Potenz steigern können. Ginseng stärkt zudem das Immunsystem. Das Extrakt der Wirkstoffe wird wie auch bei der Schlafbeere aus den Wurzeln der Pflanze gewonnen.
Taigawurzel Die Taigawurzel wird auch als sibirischer Ginseng bezeichnet, da die hauptsächlich in Russland wächst. Sie ist jedoch auch in der chinesischen ein traditionelles Heilmittel. Sie wirkt bei Müdigkeit, Schwäche, nachlassender Konzentrationsfähigkeit und wird zudem häufig in der Erholungsphase nach Erkrankungen zur Stärkung des Immunsystems eingesetzt.
Rosenwurz Rosenwurz (Rhodiola rosea) wirkt gegen Depressionen oder Erschöpfung. Die Heilpflanze stärkt die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit, lindert Stress und stärkt das Immunsystem. Die Pflanze kommt in den kälteren Regionen Eurasiens und Nordamerikas vor. Auch hier werden die Wirkstoffe aus der Wurzel gewonnen und zu Präparaten verarbeitet.

Schlafbeere, Ginseng, Taigawurzel oder Rosenwurz- all diese Heilpflanzen sind dafür bekannt gegen eine ganze Reihe von Beschwerden als Allzweckmittel eingesetzt zu werden. Die meisten dieser alternativen Heilmittel sind aber ähnlich wie die Schlafbeere noch nicht hinreichend wissenschaftlich untersucht. (24)

Bildquelle: Subbotina / 123rf.com

Einzelnachweise (24)

1. Mirjalili MH, Moyano E, Bonfill M, Cusido RM, Palazón J. Steroidal lactones from Withania somnifera, an ancient plant for novel medicine. Molecules. 2009 Jul 3;14(7):2373-93. doi: 10.3390/molecules14072373. PMID: 19633611; PMCID: PMC6255378.
Quelle

2. Mishra LC, Singh BB, Dagenais S. Scientific basis for the therapeutic use of Withania somnifera (ashwagandha): a review. Altern Med Rev. 2000 Aug;5(4):334-46. PMID: 10956379.
Quelle

3. Chandrasekhar K, Kapoor J, Anishetty S. A prospective, randomized double-blind, placebo-controlled study of safety and efficacy of a high-concentration full-spectrum extract of ashwagandha root in reducing stress and anxiety in adults. Indian J Psychol Med. 2012 Jul;34(3):255-62. doi: 10.4103/0253-7176.106022. PMID: 23439798; PMCID: PMC3573577.
Quelle

4. Bhattacharya SK, Bhattacharya A, Sairam K, Ghosal S. Anxiolytic-antidepressant activity of Withania somnifera glycowithanolides: an experimental study. Phytomedicine. 2000 Dec;7(6):463-9. doi: 10.1016/S0944-7113(00)80030-6. PMID: 11194174.
Quelle

5. Andrade C, Aswath A, Chaturvedi SK, Srinivasa M, Raguram R. A double-blind, placebo-controlled evaluation of the anxiolytic efficacy ff an ethanolic extract of withania somnifera. Indian J Psychiatry. 2000 Jul;42(3):295-301. PMID: 21407960; PMCID: PMC2958355.
Quelle

6. Auddy, B., Hazra, J., Mitra, A., Abedon, B., Ghosal, S., & Nagar, B. (2008). A Standardized Withania Somnifera Extract Significantly Reduces Stress-Related Parameters in Chronically Stressed Humans: A Double-Blind, Randomized, Placebo-Controlled Study.
Quelle

7. Cooley K, Szczurko O, Perri D, Mills EJ, Bernhardt B, Zhou Q, Seely D. Naturopathic care for anxiety: a randomized controlled trial ISRCTN78958974. PLoS One. 2009 Aug 31;4(8):e6628. doi: 10.1371/journal.pone.0006628. PMID: 19718255; PMCID: PMC2729375.
Quelle

8. Salve J, Pate S, Debnath K, Langade D. Adaptogenic and Anxiolytic Effects of Ashwagandha Root Extract in Healthy Adults: A Double-blind, Randomized, Placebo-controlled Clinical Study. Cureus. 2019 Dec 25;11(12):e6466. doi: 10.7759/cureus.6466. PMID: 32021735; PMCID: PMC6979308.
Quelle

9. Langade D, Kanchi S, Salve J, Debnath K, Ambegaokar D. Efficacy and Safety of Ashwagandha (Withania somnifera) Root Extract in Insomnia and Anxiety: A Double-blind, Randomized, Placebo-controlled Study. Cureus. 2019 Sep 28;11(9):e5797. doi: 10.7759/cureus.5797. PMID: 31728244; PMCID: PMC6827862.
Quelle

10. Kelgane SB, Salve J, Sampara P, Debnath K. Efficacy and Tolerability of Ashwagandha Root Extract in the Elderly for Improvement of General Well-being and Sleep: A Prospective, Randomized, Double-blind, Placebo-controlled Study. Cureus. 2020 Feb 23;12(2):e7083. doi: 10.7759/cureus.7083. PMID: 32226684; PMCID: PMC7096075.
Quelle

11. Pingali U, Pilli R, Fatima N. Effect of standardized aqueous extract of Withania somnifera on tests of cognitive and psychomotor performance in healthy human participants. Pharmacognosy Res. 2014 Jan;6(1):12-8. doi: 10.4103/0974-8490.122912. PMID: 24497737; PMCID: PMC3897003.
Quelle

12. Mikolai J, Erlandsen A, Murison A, Brown KA, Gregory WL, Raman-Caplan P, Zwickey HL. In vivo effects of Ashwagandha (Withania somnifera) extract on the activation of lymphocytes. J Altern Complement Med. 2009 Apr;15(4):423-30. doi: 10.1089/acm.2008.0215. PMID: 19388865.
Quelle

13. Chengappa KNR, Brar JS, Gannon JM, Schlicht PJ. Adjunctive Use of a Standardized Extract of Withania somnifera (Ashwagandha) to Treat Symptom Exacerbation in Schizophrenia: A Randomized, Double-Blind, Placebo-Controlled Study. J Clin Psychiatry. 2018 Jul 10;79(5):17m11826. doi: 10.4088/JCP.17m11826. PMID: 29995356.
Quelle

14. Gannon JM, Forrest PE, Roy Chengappa KN. Subtle changes in thyroid indices during a placebo-controlled study of an extract of Withania somnifera in persons with bipolar disorder. J Ayurveda Integr Med. 2014 Oct-Dec;5(4):241-5. doi: 10.4103/0975-9476.146566. PMID: 25624699; PMCID: PMC4296437.
Quelle

15. Sharma AK, Basu I, Singh S. Efficacy and Safety of Ashwagandha Root Extract in Subclinical Hypothyroid Patients: A Double-Blind, Randomized Placebo-Controlled Trial. J Altern Complement Med. 2018 Mar;24(3):243-248. doi: 10.1089/acm.2017.0183. Epub 2017 Aug 22. PMID: 28829155.
Quelle

16. Chang E, Pohling C, Natarajan A, Witney TH, Kaur J, Xu L, Gowrishankar G, D'Souza AL, Murty S, Schick S, Chen L, Wu N, Khaw P, Mischel P, Abbasi T, Usmani S, Mallick P, Gambhir SS. AshwaMAX and Withaferin A inhibits gliomas in cellular and murine orthotopic models. J Neurooncol. 2016 Jan;126(2):253-64. doi: 10.1007/s11060-015-1972-1. Epub 2015 Dec 9. PMID: 26650066; PMCID: PMC5597337.
Quelle

17. Kakar SS, Ratajczak MZ, Powell KS, Moghadamfalahi M, Miller DM, Batra SK, Singh SK. Withaferin a alone and in combination with cisplatin suppresses growth and metastasis of ovarian cancer by targeting putative cancer stem cells. PLoS One. 2014 Sep 29;9(9):e107596. doi: 10.1371/journal.pone.0107596. PMID: 25264898; PMCID: PMC4180068.
Quelle

18. Gupta A, Mahdi AA, Shukla KK, Ahmad MK, Bansal N, Sankhwar P, Sankhwar SN. Efficacy of Withania somnifera on seminal plasma metabolites of infertile males: a proton NMR study at 800 MHz. J Ethnopharmacol. 2013 Aug 26;149(1):208-14. doi: 10.1016/j.jep.2013.06.024. Epub 2013 Jun 21. PMID: 23796876.
Quelle

19. Lopresti AL, Drummond PD, Smith SJ. A Randomized, Double-Blind, Placebo-Controlled, Crossover Study Examining the Hormonal and Vitality Effects of Ashwagandha ( Withania somnifera) in Aging, Overweight Males. Am J Mens Health. 2019 Mar-Apr;13(2):1557988319835985. doi: 10.1177/1557988319835985. PMID: 30854916; PMCID: PMC6438434.
Quelle

20. Ramakanth GS, Uday Kumar C, Kishan PV, Usharani P. A randomized, double blind placebo controlled study of efficacy and tolerability of Withaina somnifera extracts in knee joint pain. J Ayurveda Integr Med. 2016 Jul-Sep;7(3):151-157. doi: 10.1016/j.jaim.2016.05.003. Epub 2016 Sep 16. PMID: 27647541; PMCID: PMC5052364.
Quelle

21. Agnihotri AP, Sontakke SD, Thawani VR, Saoji A, Goswami VS. Effects of Withania somnifera in patients of schizophrenia: a randomized, double blind, placebo controlled pilot trial study. Indian J Pharmacol. 2013 Jul-Aug;45(4):417-8. doi: 10.4103/0253-7613.115012. PMID: 24014929; PMCID: PMC3757622.
Quelle

22. Andallu B, Radhika B. Hypoglycemic, diuretic and hypocholesterolemic effect of winter cherry (Withania somnifera, Dunal) root. Indian J Exp Biol. 2000 Jun;38(6):607-9. PMID: 11116534.
Quelle

23. Drugs and Lactation Database (LactMed) [Internet]. Bethesda (MD): National Library of Medicine (US); 2006–. Withania. 2018 Dec 3. PMID: 30000965.
Quelle

24. Bundesinstitut für Risikobewertung. Klenow S, Latté KP, Wegewitz U, Dusemund B, Pöting A, Appel KE, Großklaus R, Schumann R, Lampen A (Hrsg.): Risikobewertung von Pflanzen und pflanzlichen Zubereitungen.
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Steroidal lactones from Withania somnifera, an ancient plant for novel medicine
Mirjalili MH, Moyano E, Bonfill M, Cusido RM, Palazón J. Steroidal lactones from Withania somnifera, an ancient plant for novel medicine. Molecules. 2009 Jul 3;14(7):2373-93. doi: 10.3390/molecules14072373. PMID: 19633611; PMCID: PMC6255378.
Gehe zur Quelle
Scientific basis for the therapeutic use of Withania somnifera (ashwagandha): a review
Mishra LC, Singh BB, Dagenais S. Scientific basis for the therapeutic use of Withania somnifera (ashwagandha): a review. Altern Med Rev. 2000 Aug;5(4):334-46. PMID: 10956379.
Gehe zur Quelle
A prospective, randomized double-blind, placebo-controlled study of safety and efficacy of a high-concentration full-spectrum extract of ashwagandha root in reducing stress and anxiety in adults
Chandrasekhar K, Kapoor J, Anishetty S. A prospective, randomized double-blind, placebo-controlled study of safety and efficacy of a high-concentration full-spectrum extract of ashwagandha root in reducing stress and anxiety in adults. Indian J Psychol Med. 2012 Jul;34(3):255-62. doi: 10.4103/0253-7176.106022. PMID: 23439798; PMCID: PMC3573577.
Gehe zur Quelle
Anxiolytic-antidepressant activity of Withania somnifera glycowithanolides: an experimental study
Bhattacharya SK, Bhattacharya A, Sairam K, Ghosal S. Anxiolytic-antidepressant activity of Withania somnifera glycowithanolides: an experimental study. Phytomedicine. 2000 Dec;7(6):463-9. doi: 10.1016/S0944-7113(00)80030-6. PMID: 11194174.
Gehe zur Quelle
A double-blind, placebo-controlled evaluation of the anxiolytic efficacy ff an ethanolic extract of withania somnifera
Andrade C, Aswath A, Chaturvedi SK, Srinivasa M, Raguram R. A double-blind, placebo-controlled evaluation of the anxiolytic efficacy ff an ethanolic extract of withania somnifera. Indian J Psychiatry. 2000 Jul;42(3):295-301. PMID: 21407960; PMCID: PMC2958355.
Gehe zur Quelle
A Standardized Withania Somnifera Extract Significantly Reduces Stress-Related Parameters in Chronically Stressed Humans: A Double-Blind, Randomized, Placebo-Controlled Study
Auddy, B., Hazra, J., Mitra, A., Abedon, B., Ghosal, S., & Nagar, B. (2008). A Standardized Withania Somnifera Extract Significantly Reduces Stress-Related Parameters in Chronically Stressed Humans: A Double-Blind, Randomized, Placebo-Controlled Study.
Gehe zur Quelle
Naturopathic care for anxiety: a randomized controlled trial ISRCTN78958974
Cooley K, Szczurko O, Perri D, Mills EJ, Bernhardt B, Zhou Q, Seely D. Naturopathic care for anxiety: a randomized controlled trial ISRCTN78958974. PLoS One. 2009 Aug 31;4(8):e6628. doi: 10.1371/journal.pone.0006628. PMID: 19718255; PMCID: PMC2729375.
Gehe zur Quelle
Adaptogenic and Anxiolytic Effects of Ashwagandha Root Extract in Healthy Adults: A Double-blind, Randomized, Placebo-controlled Clinical Study
Salve J, Pate S, Debnath K, Langade D. Adaptogenic and Anxiolytic Effects of Ashwagandha Root Extract in Healthy Adults: A Double-blind, Randomized, Placebo-controlled Clinical Study. Cureus. 2019 Dec 25;11(12):e6466. doi: 10.7759/cureus.6466. PMID: 32021735; PMCID: PMC6979308.
Gehe zur Quelle
Efficacy and Safety of Ashwagandha (Withania somnifera) Root Extract in Insomnia and Anxiety: A Double-blind, Randomized, Placebo-controlled Study
Langade D, Kanchi S, Salve J, Debnath K, Ambegaokar D. Efficacy and Safety of Ashwagandha (Withania somnifera) Root Extract in Insomnia and Anxiety: A Double-blind, Randomized, Placebo-controlled Study. Cureus. 2019 Sep 28;11(9):e5797. doi: 10.7759/cureus.5797. PMID: 31728244; PMCID: PMC6827862.
Gehe zur Quelle
Efficacy and Tolerability of Ashwagandha Root Extract in the Elderly for Improvement of General Well-being and Sleep: A Prospective, Randomized, Double-blind, Placebo-controlled Study
Kelgane SB, Salve J, Sampara P, Debnath K. Efficacy and Tolerability of Ashwagandha Root Extract in the Elderly for Improvement of General Well-being and Sleep: A Prospective, Randomized, Double-blind, Placebo-controlled Study. Cureus. 2020 Feb 23;12(2):e7083. doi: 10.7759/cureus.7083. PMID: 32226684; PMCID: PMC7096075.
Gehe zur Quelle
Effect of standardized aqueous extract of Withania somnifera on tests of cognitive and psychomotor performance in healthy human participants
Pingali U, Pilli R, Fatima N. Effect of standardized aqueous extract of Withania somnifera on tests of cognitive and psychomotor performance in healthy human participants. Pharmacognosy Res. 2014 Jan;6(1):12-8. doi: 10.4103/0974-8490.122912. PMID: 24497737; PMCID: PMC3897003.
Gehe zur Quelle
In vivo effects of Ashwagandha (Withania somnifera) extract on the activation of lymphocytes
Mikolai J, Erlandsen A, Murison A, Brown KA, Gregory WL, Raman-Caplan P, Zwickey HL. In vivo effects of Ashwagandha (Withania somnifera) extract on the activation of lymphocytes. J Altern Complement Med. 2009 Apr;15(4):423-30. doi: 10.1089/acm.2008.0215. PMID: 19388865.
Gehe zur Quelle
Adjunctive Use of a Standardized Extract of Withania somnifera (Ashwagandha) to Treat Symptom Exacerbation in Schizophrenia: A Randomized, Double-Blind, Placebo-Controlled Study
Chengappa KNR, Brar JS, Gannon JM, Schlicht PJ. Adjunctive Use of a Standardized Extract of Withania somnifera (Ashwagandha) to Treat Symptom Exacerbation in Schizophrenia: A Randomized, Double-Blind, Placebo-Controlled Study. J Clin Psychiatry. 2018 Jul 10;79(5):17m11826. doi: 10.4088/JCP.17m11826. PMID: 29995356.
Gehe zur Quelle
Subtle changes in thyroid indices during a placebo-controlled study of an extract of Withania somnifera in persons with bipolar disorder
Gannon JM, Forrest PE, Roy Chengappa KN. Subtle changes in thyroid indices during a placebo-controlled study of an extract of Withania somnifera in persons with bipolar disorder. J Ayurveda Integr Med. 2014 Oct-Dec;5(4):241-5. doi: 10.4103/0975-9476.146566. PMID: 25624699; PMCID: PMC4296437.
Gehe zur Quelle
Efficacy and Safety of Ashwagandha Root Extract in Subclinical Hypothyroid Patients: A Double-Blind, Randomized Placebo-Controlled Trial
Sharma AK, Basu I, Singh S. Efficacy and Safety of Ashwagandha Root Extract in Subclinical Hypothyroid Patients: A Double-Blind, Randomized Placebo-Controlled Trial. J Altern Complement Med. 2018 Mar;24(3):243-248. doi: 10.1089/acm.2017.0183. Epub 2017 Aug 22. PMID: 28829155.
Gehe zur Quelle
AshwaMAX and Withaferin A inhibits gliomas in cellular and murine orthotopic models
Chang E, Pohling C, Natarajan A, Witney TH, Kaur J, Xu L, Gowrishankar G, D'Souza AL, Murty S, Schick S, Chen L, Wu N, Khaw P, Mischel P, Abbasi T, Usmani S, Mallick P, Gambhir SS. AshwaMAX and Withaferin A inhibits gliomas in cellular and murine orthotopic models. J Neurooncol. 2016 Jan;126(2):253-64. doi: 10.1007/s11060-015-1972-1. Epub 2015 Dec 9. PMID: 26650066; PMCID: PMC5597337.
Gehe zur Quelle
Withaferin a alone and in combination with cisplatin suppresses growth and metastasis of ovarian cancer by targeting putative cancer stem cells
Kakar SS, Ratajczak MZ, Powell KS, Moghadamfalahi M, Miller DM, Batra SK, Singh SK. Withaferin a alone and in combination with cisplatin suppresses growth and metastasis of ovarian cancer by targeting putative cancer stem cells. PLoS One. 2014 Sep 29;9(9):e107596. doi: 10.1371/journal.pone.0107596. PMID: 25264898; PMCID: PMC4180068.
Gehe zur Quelle
Efficacy of Withania somnifera on seminal plasma metabolites of infertile males: a proton NMR study at 800 MHz
Gupta A, Mahdi AA, Shukla KK, Ahmad MK, Bansal N, Sankhwar P, Sankhwar SN. Efficacy of Withania somnifera on seminal plasma metabolites of infertile males: a proton NMR study at 800 MHz. J Ethnopharmacol. 2013 Aug 26;149(1):208-14. doi: 10.1016/j.jep.2013.06.024. Epub 2013 Jun 21. PMID: 23796876.
Gehe zur Quelle
A Randomized, Double-Blind, Placebo-Controlled, Crossover Study Examining the Hormonal and Vitality Effects of Ashwagandha ( Withania somnifera) in Aging, Overweight Males
Lopresti AL, Drummond PD, Smith SJ. A Randomized, Double-Blind, Placebo-Controlled, Crossover Study Examining the Hormonal and Vitality Effects of Ashwagandha ( Withania somnifera) in Aging, Overweight Males. Am J Mens Health. 2019 Mar-Apr;13(2):1557988319835985. doi: 10.1177/1557988319835985. PMID: 30854916; PMCID: PMC6438434.
Gehe zur Quelle
A randomized, double blind placebo controlled study of efficacy and tolerability of Withaina somnifera extracts in knee joint pain
Ramakanth GS, Uday Kumar C, Kishan PV, Usharani P. A randomized, double blind placebo controlled study of efficacy and tolerability of Withaina somnifera extracts in knee joint pain. J Ayurveda Integr Med. 2016 Jul-Sep;7(3):151-157. doi: 10.1016/j.jaim.2016.05.003. Epub 2016 Sep 16. PMID: 27647541; PMCID: PMC5052364.
Gehe zur Quelle
Effects of Withania somnifera in patients of schizophrenia: a randomized, double blind, placebo controlled pilot trial study
Agnihotri AP, Sontakke SD, Thawani VR, Saoji A, Goswami VS. Effects of Withania somnifera in patients of schizophrenia: a randomized, double blind, placebo controlled pilot trial study. Indian J Pharmacol. 2013 Jul-Aug;45(4):417-8. doi: 10.4103/0253-7613.115012. PMID: 24014929; PMCID: PMC3757622.
Gehe zur Quelle
Hypoglycemic, diuretic and hypocholesterolemic effect of winter cherry (Withania somnifera, Dunal) root
Andallu B, Radhika B. Hypoglycemic, diuretic and hypocholesterolemic effect of winter cherry (Withania somnifera, Dunal) root. Indian J Exp Biol. 2000 Jun;38(6):607-9. PMID: 11116534.
Gehe zur Quelle
Withania
Drugs and Lactation Database (LactMed) [Internet]. Bethesda (MD): National Library of Medicine (US); 2006–. Withania. 2018 Dec 3. PMID: 30000965.
Gehe zur Quelle
Risikobewertung von Pflanzen und pflanzlichen Zubereitungen
Bundesinstitut für Risikobewertung. Klenow S, Latté KP, Wegewitz U, Dusemund B, Pöting A, Appel KE, Großklaus R, Schumann R, Lampen A (Hrsg.): Risikobewertung von Pflanzen und pflanzlichen Zubereitungen.
Gehe zur Quelle