liposomales Vitamin D3 + K2-4

Unsere Vorgehensweise

16Analysierte Produkte

49Stunden investiert

11Studien recherchiert

105Kommentare gesammelt

Nahrungsergänzungsmittel erfreuen sich einem stetig wachsenden Markt. In diesem Artikel wollen wir dir liposomales Vitamin D3 in Verbindung mit K2 vorstellen. Dieses Vitamin ist größtenteils zuständig für die Kalziumregulierung im Körper und stärkt Knochen und Muskulatur. Die Verbindung der Vitamine D3 und K2 zeigt einen noch stärekeren Effekt, da sich beide gegenseitig unterstützen.

Mit unserem liposomalen Vitamin D3 + K2 Test 2021 wollen wir dir dieses Vitamin etwas näher erläutern und auf gewisse notwendige Dinge eingehen, die du unbedingt wissen musst. Außerdem möchten wir dir im Ratgeber zum einen aufzeigen, für wen sich eine Einnahme eignet und mit welchen Risiken und Nebenwirkungen dieses Produkt verbunden ist




Das Wichtigste in Kürze

  • Liposomales Vitamin D3 in Verbindung K2 ist ein Nahrungsergänzungsmittel, welches in flüssiger Form im Handel verfügbar ist. Am gängigsten ist hierbei die Tropfenform.
  • Es hilft einen Vitamin D-Mangel auszugleichen und den Kalziumhaushalt zu regulieren. Somit hat es einen positiven Effekt auf den Körper auch in medizinischer Hinsicht.
  • Das Nahrungsergänzungsmittel kommt zur Verwendung, wenn der Körper nicht mehr genug eigenes Vitamin D produzieren kann, aufgrund von Krankheiten oder dem Alter.

Liposomales Vitamin D3 + K2 Test: Favoriten der Redaktion

Das beste hochdosierte liposomale Vitamin D3 K2 in Tropfenform

Unsere Top-Empfehlung

Bei diesem Vitamin D3 + K2 Präparat von Sundt handelt es sich um ein flüssiges, liposomales Produkt. Das bedeutet, dass der Wirkstoff in Liposome verpackt und somit geschützt wird.

So kann dieser besser, schneller und auch in größeren Mengen von deinem Körper aufgenommen werden. Das liposomale Vitamin D3 + K2 kann also in vollem Umfang deine Knochen und dein Immunsystem unterstützen.

Beim Kauf erhältst du eine 60 ml Flasche, was ungefähr 30 Portionen ergibt. Die Tropfen sind gluten- und zuckerfrei. Zudem wurde bei der Herstellung darauf geachtet, dass keine genmanipulierten Zutaten verwendet werden.

Das beste Allround liposomale Vitamin D3 + K2 in Tropfenform

Die Vitamin D3 / K2 Tropfen von natural elements beinhalten eine hochdosierte Menge des Vitamins. Das Produkt wird in Deutschland hergestellt und besteht aus rein natürlichen Inhaltsstoffen. In der 50ml-Flasche befindet sich ein Vorrat von ungefähr 1700 Tropfen und reicht somit über einen sehr langen Zeitraum.

Besteht bei dir also ein Vitamin D-Mangel, so kannst du mit diesem Produkt dem entgegenwirken. Die Einnahme ist unkompliziert und die Tropfen sind geschmackslos. Über Allergien musst du dir bei diesem Produkt auch keine Gedanken machen, denn es ist allergikerfreundlich.

Das beste Allround liposomale Vitamin D3 + K2 als Spray

Das Now Foods Vitamin-D3 K2 Liposomal-Spray ist sehr gut für den Alltagsgebrauch geeignet und kann überall zu jederzeit problemlos angewendet werden. Mittels eines Sprühkopfes kann das Nahrungsergänzungsmittel einfach unter der Zunge aufgetragen werden und gelangt durch die Schleimhäute schnell in den Blutkreislauf.

Möchtest du ein Nahrungsergänzungsmittel, welches du einfach und schnell benutzen kannst, dann ist dieses Produkt für dich genau richtig. Es passt in jede Handtasche und kann schnell angewendet werden.

Kauf- und Bewertungskriterien für liposomales Vitamin D3 und K2 Produkte

Beim Kauf von liposomalen D3-Vitaminen mit K2 kannst du auf verschiedene Aspekte achten, wie:

Durch die für dich passende Wahl kannst du Geld sparen und sorgst zudem dafür, dass du deinem Körper nichts zufügst, was er nicht braucht. Achte daher grundlegend immer auf eine hohe Qualität und lass dir bei Bedarf Zertifikate der Hersteller zeigen.

Darreichungsform

Lipsomales Vitamin D3 in Verbindung mit K2 wird durch sogenannte Liposomen in unseren Körper transportiert. Dadruch, dass das Vitamin in einem Liposom verpackt ist, gelangt es vollständig in deinen Blutkreislauf und kann sich komplett mit deiner Zelle verbinden. Diese optimierte Absorption kann die Bioverfügbarkeit erheblich erhöhen, um die Rolle der Wirkstoffe zu maximieren.

Wenn du beispielsweise eine große Dosis einnimmst oder schwer einzunehmende Wirkstoffe (wie Curcumin, Magnesium oder Vitamin C) einnimmst, ist dies sinnvoll. Bei oraler Einnahme sind mehr als 75% der Wirkstoffe von der Schädigung der Bioverfügbarkeit betroffen.

Manchmal sogar so extrem, dass nur eine sehr geringe Anzahl von Wirkstoffen ins Blut transportiert werden kann.

Durch die liposomale Darreichungsform können die Vitamine also nahezu zu 100% in deinen Blutkreislauf gelangen und entfachen dort ihre Wirkung, wo sie den größten Effekt aufweisen können. Bei anderen Methoden, wie der Einnahme durch beispielweise Tablette, gehen sehr viele Wirkstoffe verloren und die Bioverfügbarkeit sinkt.

Dosierung

Achte bei der Dosiermenge auf jeden Fall auf die Angaben des Produktes und / oder lass dich von einem Arzt oder Apotheker beraten. Denn eine Überdosierung ist laut Internet oft nicht dramatisch, aber im Extremfall können eine Vielzahl von Nebenwirkungen auftreten.

Eine durchweg gängige Verzehrmenge von normal dosiertem Vitamin D3 in Verbindung mit K2 besteht aus einem Tropfen pro Tag, bei Mangelerscheinung bis zu 5 Tropfen. Ebenso unterschiedlich ist die Konzentration innerhalb der Kapsel.

Achte hierbei auf jeden Fall auf die Angaben des Herstellers. Die meisten Produkte mit hochdosierten Stoffen sind merkbar gekennzeichnet.

Packungsgröße

Da Vitamin D3 in Verbindung mit K2 nur tröpfchenweise eingenommen wird, sind die Packungsgrößen hier meist sehr klein. Dies bedeuet jedoch nicht, dass du häufig Flaschen nachkaufen musst. Denn so eine 50ml Flasche beinhaltet ca. 1750 Tropfen. Somit ist es also lange verfügbar.

Bei einer erhöhten Einnahmemenge kann man auch auf Größen bis zu 500ml zurückgreifen. Eine solche Packungsgröße ist allerdings nur zu empfehlen, wenn man einen erheblichen Verbrauch des Produktes nötig hat.

Bei jeder Flasche ist meistens eine Pipette mit dabei, sodass du deine gewünschte Menge optimal portionieren kannst.

Weitere Inhaltsstoffe

Liposomales Vitamin D3 in Verbindung mit K2 wird größtenteils pur verabreicht. Das bedeutet, dass man neben den Vitaminen kaum andere Inhaltsstoffe in dem Produkt finden kann. Teilweise werden noch Öle hinzugefügt, jedoch besteht diese Notwendigkeit nicht.

Somit sind die Inhaltsstoffe des Produktes ausschließlich natürlich und zudem meist allergikerfreundlich, also gluten- und lacosefrei.

Es gibt auch Produkte, die neben Vitamin D3 und K2 auch noch weitere Vitamine oder Inhaltsstoffe enthalten. Diese Produkte sind Allround-Produkte, die versuchen ein sehr weites Spektrum an nahrungsergänzenden Stoffen abzudecken. Ob dies für dich sinnvoll ist, bleibt dir oder deinem Arzt überlassen.

Hast du eine reine Vitamin D-Mangelerscheinung, dann greife lieber nicht auf solche Produkte zurück. Die reinen Vitamin D3 und K2 Produkte sollten dir hier effizienter dienen.

Ratgeber: Fragen mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du liposomales Vitamin D3 + K2 Produkte kaufst

Um dich umfassend über die Wirksamkeit von liposomalem Vitamin D3 in Verbindung mit K2 zu informieren und dir den aktuellen Stand der Wissenschaft näherzubringen, haben wir dir alle wichtigen Informationen in den folgenden Abschnitten zusammengefasst.

Was ist Vitamin D3 und K2?

Vitamin D3 und der Verbundsstoff K2 sind Wirkstoffe die bei Menschen oft mangeln. Wir möchten dir jetzt einmal grob die beiden Bestandteile etwas genauer vorstellen, um dir einen genauen Überblick zu verschaffen, mit was du es bei diesem Produkt überhaupt zu tun hast.

Vitamin Kurze Beschreibung
Vitamin D ist ein allgemeiner Begriff für eine Gruppe fettlöslicher Vitamine (Calciferol). Die Hauptformen umfassen Vitamin D2 (Ergocalciferol) und Vitamin D3 (Cholesterin Calciferol).
Vitamin K umfasst Vitamin K1 (Foliochinon) und Vitamin K2 (Metachinon). Vitamin K ist wie die Vitamine A, D und E fettlöslich. Dies ist besonders wichtig für die Blutgerinnung.

Vitamin D3 in Verbindung mit K2 erleichtert es dem Körper die benötigten Vitamine zu benutzen. Vitamin K2 unterstützt die positiven Wirkungen von Vitamin D3, indem es Proteine ​​(wie Osteocalcin) aktiviert und somit verfügbar macht.

Vitamin K hilft, normale Knochen zu erhalten. Mehr dazu aber in den unten beschriebenen Wirkungen.

Wie wirkt Vitamin D3 in Verbindung mit K2?

In Deutschland ist ein Mangel an Vitamin D3 weit verbreitet. Dies liegt zum einen an unserer Ernährungsweise. Vitamin D3 ist in kleinen Mengen in Speisen wie Fisch, Eiern und Pilzen enthalten.

Wir möchten dir jetzt einmal wissenschaftlich beschreiben und belegen, wozu Vitamin D3 in Verbindung mit K2 alles hilfreich sein kann und dem Körper wichtige Bestandteile liefern kann.

Vitamin D3 in Verbindung mit K2 zur Stärkung der Knochen

Vitamin D3 in Verbindung mit K2 trägt zur Stärkung des Knochengerüstes bei. Das Vitamin ist für die Einlagerung von Calcium im Knochen zuständig und reguliert auch den Calcium- und Phosphathaushalt. Somit kann es Krankheiten wie der Osteoporose vorbeugen, welche die Knochen anfälliger macht für Brüche und Frakturen.

Durch einen erhöhten Vitamin D-Anteil im eigenen Körper werden die Knochen mit ausreichend Calcium versorgt und ein Knochenschwund tritt langsamer und seltener auf.

liposomales Vitamin D3 + K2

Vitamain beeinflusst unser Knochensystem durch die Regulierung des Kalziumshaushaltes. Dadurch trägt es einen erheblichen Anteil beim Erhalten der Stabilität bei. (Bildquelle: Mathew Schwartz / unsplash)

Durch weitere Regelkreise fördert Vitamin D auch die Reifung knochenabbauender Zellen (Osteoklasten) und damit indirekt den Knochenverlust. Die gleichzeitige Einnahme von Vitamin K2 kann diese Wirkung von Vitamin D hemmen. (1, 2, 3)

Ebenso ist Vitamin K2 für den Körper essentiell, um Osteocalcin zu produzieren, ein Protein, das mit der Knochenmineralisierung beteiligt ist. (1, 2, 3)

Vitamin D3 in Verbindung mit K2 und der Muskulatur

Vitamin D kann nicht nur die Knochen stärken, sondern auch die Koordination, das Gleichgewicht und die Muskeln verbessern. Wenn also ausreichend Vitamin D zur Verfügung steht, werden nicht nur die Folgen von Stürzen nicht so gravierend ausfallen (weil die Knochen stärker sind), sondern auch die Anzahl an Stürzen wird stark reduziert.

Dies kann besonders älteren Menschen helfen, da diese ein höheres Sturzrisiko besitzen und die körpereigene Vitamin D-Produktion abnimmt. (4)

Vitamin D3 in Verbindung mit K2 und Krebs

Einige Studien belegen auch, dass sich Vitamin D3 positiv auf den Blutwert des eigenen Körpers auswirkt. Somit kann ein bestimmter Vitamin D-Wert im Blutkreislauf das Risiko eines Ausbruchs von Brustkrebs verringern. Dies sollte jedoch mit Vorsicht betrachtet und nicht als Allheilmittel angesehen werden. (5)

Da die Krebsforschung teilweise immer noch in den Kinderschuhen steckt, ist es schwer hier treffende Aussagen zu finden. (5)

Es gibt zwar schon ein paar Studien die den Einfluss von Vitamin D auf das Krebsrisiko untersucht haben, jedoch ist das gesamte Thema sehr umfassend und nur schwer komplex zu erfassen.

Weitere Wirkungen

Weiter kann Vitamin D3 in Verbindung mit K2 einen positiven Einfluss auf chronische Krankheiten wie Diabetes (6) oder Neurodermitis (7) haben.

Wann und für wen ist die Einnahme von liposomalen Vitamin D3 in Verbindung mit K2 sinnvoll?

Für Menschen, die selten im Freien sind oder im Freien sein können, sind dem Risiko eines Vitamin-D-Mangels ausgesetzt, beispielsweise weil sie nicht aktiv oder chronisch krank sind. Zu dieser Gruppe gehören sehr alte Menschen, insbesondere solche, die in Pflegeheimen leben.

Ältere Menschen sind jedoch im Allgemeinen auch gefährdet, da ihre eigene Vitamin D-Produktion mit dem Alter abnimmt. (8)

liposomales Vitamin D3 + K2

Besonders ältere Menschen sind von Knochenschwund und einem fragilen Knochengerüst betroffen. Besonders im Winter sollte man darauf achten, da hier der Körper aufgrund der geringen Sonneneinstrahlung schon sehr wenig eigenes Vitamin D produziert. (Bildquelle: Nikolai Völcker / unsplash)

Zu den gefährdeten Personen eines Vitamin D-Mangels zählen auch Personen mit chronischen Magen-Darm-Erkrankungen, Leber- oder Nierenerkrankungen oder der Einnahme von Medikamenten, die den Vitamin-D-Stoffwechsel beeinträchtigen (z. B. Antiepileptika oder Zytostatika).

Ebenso sind Menschen, die aus religiösen oder kulturellen Gründen zur ihre Haut bedecken, sowie Menschen mit dunklerer Haut gefährdet – letzteres ist auf die hohe Pigmentierung der Haut zurückzuführen, sodass weniger UV-Strahlung auf die Haut trifft. (9)

Um genügend Vitamin D produzieren zu können, ist eine langfristige Sonneneinstrahlung oder eine höhere UV-B-Intensität erforderlich, was in lokalen Breiten schwer zu erreichen ist. (9)

Eine Einnahme von Vitamin D3 in Verbindung mit K2 kann während des Essens (durch Speisen mit hohem Vitaminanteil) oder danach (durch Nahrungsergänzungsmittel) erfolgen. Auf letzteres sollte jedoch nur bei einer Mangelerscheinung zurückgegriffen werden.

Was kostet liposomales Vitamin D3 in Verbindung mit K2?

Liposomales Vitamin D3 mit K2 gibt es zu ganz unterschiedlichen Preisen. In folgender Tabelle haben wir dir einmal ein paar Preise für unterschiedliche Arten der Verabreichungsform herausgesucht:

Art Preis
Tropfen ab 19 EUR
Kapseln ab 17 EUR
Tabletten ab 23 EUR

Der Preis setzt sich zusammen aus der Konzentration des Vitamins und der Packungsgröße. Allerdings ist dieses Produkt nicht kostspielig und hält sich zudem auch sehr lange.

Wo kann ich liposomales Vitamin D3 in Verbindung mit K2 kaufen?

Liposomales Vitamin D3 und K2 kannst du in Apotheken und in ausgewählten Supermärkten erhalten.  Auch online bieten viele Internetseiten ein großes Spektrum an.

Hier einmal eine Liste von Internetportalen, bei denen du fündig werden kannst:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • echt-vital.de
  • feelgood-shop.com
  • actinvo.com

Das Angebot ist stark am wachsen und es gibt immer mehr Anbieter, die Produkte auf den Markt bringen.

Welche Arten von liposomalem Vitamin D3 in Verbindung mit K2 gibt es?

Bei diesem Vitamin kann man zwischen drei grundlegenden Arten unterscheiden, welche wir dir kurz einmal vorstellen möchten:

Art Vorteile Nachteile
Tropfen Hohe Bioverfügbarkeit Meist nur hohe Konzentration
Kapseln Natürliche Inhaltsstoffe Sind relativ groß
Tabletten Sehr klein Muss geschluckt werden

Wenn man von verschiedenen Arten von Vitamin D3 in Verbindung mit K2 spricht, ist die Einnahmeart damit gemeint.

Als Tropfen

Vitamin D3 in Verbindung mit K2 in Tropfenfprm ist die wie in diesem Artikel schon beschrieben effektivste Form eine hohe Bioverfügbarkeit des Produktes zu gewährleisten. Durch die liposomale Herstellung gelangen nahezu 100% des gesamten Produktes in unseren Blutkreislauf und kann dort in seiner Gänze seine Wirkung entfachen.

Vorteile
  • Hohe Bioverfügbarkeit
  • Einfache Einnahme
Nachteile
  • Ziemlich hohe Konzentrationen

Ein sogenanntes Liposom ist ein Vesikel, was aus einer Doppelschicht aus Molekülen besteht, welche fett- und wasserliebend sind. Dadurch wird sichergestellt, dass die Wirkstoffe an ihren Hauptzielort gelangen, ohne auf dem Weg etwas zu “verlieren”.

Als Kapseln

Die Kapselform von Vitamin D3 und K2 ist ebenso eine Art, wie eine große Menge des Vitamins an ihren Zielort gelangen. Durch die Kapseln ist eine fast ebenso effektive Bioverfügbarkeit gewährleistet wie bei der Verabreichung durch Tropfen. Hiermit ist ein sehr guter Effekt und eine gute Wirkung vorausgesetzt.

Vorteile
  • Hohe Bioverfügbarkeit
  • Natürliche Inhaltsstoffe
  • Allergikerfreundlich
Nachteile
  • Muss geschluckt werden
  • relativ groß

Eine Kapsel ist circa zwei Zentimeter groß und kann demnach geschluckt werden. Zudem werden heutzutage solche Verschlussformen aus natürlichen Rohstoffen hergestellt, sodass sie für den Körper gut verträglich sind. Auch Allergiker können Kapseln ohne Risiken einnehmen.

Als Tabletten

Die Form von Medizin in Tablettenform ist wohl die bekannteste. Auch Nahrungsergänzungsmittel werden in dieser Form angeboten. Somit gibt es auch Vitamin D3 / K2 Tabletten im Handel. Die Bioverfügbarkeit bei dieser Art ist zwar nicht so hoch wie bei den anderen beiden Arten, jedoch immer noch sehr hoch.

Vorteile
  • Klein
  • wenig Zusatzstoffe
Nachteile
  • Muss geschluckt werden
  • Abstriche in der Bioverfügbarkeit

Eine Tablette Vitamin D3 in Verbindung mit K2 ist ungefähr acht Milimeter groß und kann einfach geschluckt werden. Außerdem gibt es bei dieser Art weniger Zusatzstoffe, sondern das Vitamin in der reinen Form.

Wie ist liposomales Vitamin D3 in Verbindung mit K2 zu dosieren?

Die Deutsche Ernährungsgesellschaft (DGE) hat Schätzungen zur Vitamin-D-Aufnahme veröffentlicht. Für Kinder unter 1 Jahr und Erwachsene jeden Alters beträgt die geschätzte Menge 20 µg Vitamin D pro Tag.

Es sollte beachtet werden, dass dieser Wert unter der Voraussetzung festgelegt wurde, dass der Körper kein Vitamin D (Selbstsynthese) produziert und die Ernährung die einzige Quelle für Vitamin D ist.

Der Körper produziert 80% des Vitamins grundsätzlich selbst. Nur geringe Mengen an Vitamin D3 werden durch die Nahrung aufgenommen. Somit solltest du auch nur auf ein Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen, wenn bei dir eine Mangelerscheinung (siehe weiter unten) vorliegt.

Um die für dich richtige Dosiermenge festzulegen konsultiere bitte deinen Arzt und lass dich beraten. Viele Produkte werben auf dem Markt mit einer sehr hohen Dosierung. Diese ist vielleicht aber gar nicht notwendig und kann schnell zu einer Hypervitaminose führen.

Welche Alternativen gibt es zum liposomalen Vitamin D3 in Verbindung mit K2?

Als Alternative zu liposomalem Vitamin D3 in Verbindung mit K2 kann einerseits auf eine angepasste Ernährungsweise zurückgegriffen werden.

In vielen Nahrungsmitteln lässt sich ein Anteil an Vitamin D feststellen, mit denselben Effekten wie das Nahrungsergänzungsmittel. Somit kann eine veränderte Essgewohnheit schon meist einem Mangel vorbeugen.

In folgender Liste haben wir dir einmal Nahrungsmittel aufgelistet, in welchen ein großer Anteil an Vitamin D vorhanden ist:

  • Fisch
  • Ei
  • Pilze

Da der Körper zudem viel Vitamin D selber produzieren kann (bis zu 80%) ist es erst notwendig auf ein Nahrungsergänzungsmittel zurückzugreifen, sollte eine Mangelerscheinung auftreten.

Es reicht schon aus sich draußen aufzuhalten, um die eigene Vitamin D-Produktion anzukurbeln. Durch die Sonneneinstrahlung auf der Haut kann der Körper dieses Vitamin produzieren.

Wie erkenne ich einen Vitamin D-Mangel?

Da Vitamin D erheblichen Einfluss auf unser Knochensystem durch die Calciumregulierung hat, treten hier die meisten Mangelerscheinungen auf. Ein Vitamin D-Mangel ist somit ersichtlich, sollte die Knochendichte abnehmen. Hierdurch erhöht sich die Gefahr von Brüchen und Frakturen.

Auch einfache Knochenschmerzen können schon auf ein Vitamin D-Mangel hinweisen.

Weiter kann sich ein Mangel an Vitamin D auch auf die Grundstimmung auswirken, da der Blutkreislauf auch beeinflusst wird und Müdigkeit bewirken kann. Es kann einen so hart treffen, dass es Richtung depressiven Verhalten geht. Dies ist jedoch wissenschaftlich noch nicht eindeutig bewiesen.

Genau wie der Effekt auf die Krebsheilung oder -prävention. Laufende Studien kommen hier noch zu keinem Ergebnis.

Was für Nebenwirkungen können bei der Einnahme von liposomalem Vitamin D3 in Verbindung mit K2 entstehen?

Eine körpereigene Nebenwirkung von Vitamin D3 in Verbindung mit K2 ist grundsätzlich auszuschließen. Der Körper produziert eine für ihn geeignete Menge, um sich nicht selber in Schwierigkeiten zu bringen.

Eine Überdosis an Vitamin D kann schnell zu Nebenwirkungen führen. Die Folgen können sehr schwerwiegend ausfallen. So sind neben Erbrechen etc. sogar depressive Zustände, Lustlosigkeit und Aggressivität eine mögliche Folge aus einer Überdosis. (Bildquelle: Darko Djurin / pixabay)

Eine Intoxikation kann nur durch zusätzlich beigefügtes Vitamin D erreicht werden. Die größte Nebenwirkung bei einer Überdosis ist eine Hyperkalzämie, ein erhöhter Kalziumspiegel des Körpers. Dieser führt zu Appetitlosigkeit, Erbrechen, Bauchkrämpfen und im schwersten Fall zu Nierenschäden und Herzrhythmusstörungen.

Neben einer akuten Überdosis besteht auch die Gefahr einer schleichenden Intoxikation, da Vitamin D im Körper gespeichert wird.

Bildquelle: Ukrolenochka / shutterstock

Einzelnachweise (9)

1. Plaza SM, Lamson DW. Vitamin K2 in bone metabolism and osteoporosis. Altern Med Rev. 2005;10(1):24-35.
Quelle

2. A Cranney, T Horsley, S O'Donnell, H Weiler, L Puil, D Ooi, S Atkinson, L Ward, D Moher, D Hanley, M Fang, F Yazdi, C Garritty, M Sampson, N Barrowman, A Tsertsvadze, and V Mamaladze; Effectiveness and safety of vitamin D in relation to bone health; University of New York; 2007
Quelle

3. Cranney A, Weiler HA, O'Donnell S, Puil L. Summary of evidence-based review on vitamin D efficacy and safety in relation to bone health. Am J Clin Nutr. 2008;88(2):513S-519S. doi:10.1093/ajcn/88.2.513S [Titel anhand dieser DOI in Citavi-Projekt übernehmen]
Quelle

4. Prof. Heike A. Bischoff-Ferrari, MD, Dr PH Direktor, Zentrum Alter und Mobilität; Universität Zürich
Quelle

5. Engel P, Fagherazzi G, Boutten A, et al. Serum 25(OH) vitamin D and risk of breast cancer: a nested case-control study from the French E3N cohort. Cancer Epidemiol Biomarkers Prev. 2010;19(9):2341-2350. doi:10.1158/1055-9965.EPI-10-0264
Quelle

6. Hyppönen E, Läärä E, Reunanen A, Järvelin MR, Virtanen SM. Intake of vitamin D and risk of type 1 diabetes: a birth-cohort study. Lancet. 2001;358(9292):1500-1503. doi:10.1016/S0140-6736(01)06580-1
Quelle

7. Amestejani M, Salehi BS, Vasigh M, et al. Vitamin D supplementation in the treatment of atopic dermatitis: a clinical trial study. J Drugs Dermatol. 2012;11(3):327-330.
Quelle

8. Hintzpeter, Birte, Mensink, Gert, Thierfelder, Wulf, Müller, MJ, Scheidt-Nave, Christa, Vitamin D status and health correlates among German, Robert-Koch-Institut, 2007
Quelle

9. Hintzpeter, Birte, Scheidt-Nave, Christa, Müller, Manfred J., Schenk, Liane, Mensink, Gert; Higher Prevalence of Vitamin D Deficiency Is Associated with Immigrant Background among Children and Adolescents in Germany; Robert-Koch-Institut; 2008
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Studie über positiven Effekt bei Osteoporose
Plaza SM, Lamson DW. Vitamin K2 in bone metabolism and osteoporosis. Altern Med Rev. 2005;10(1):24-35.
Gehe zur Quelle
Studie über Effekt auf die Knochengesundheit
A Cranney, T Horsley, S O'Donnell, H Weiler, L Puil, D Ooi, S Atkinson, L Ward, D Moher, D Hanley, M Fang, F Yazdi, C Garritty, M Sampson, N Barrowman, A Tsertsvadze, and V Mamaladze; Effectiveness and safety of vitamin D in relation to bone health; University of New York; 2007
Gehe zur Quelle
Studie über Effekt auf die Knochensicherheit
Cranney A, Weiler HA, O'Donnell S, Puil L. Summary of evidence-based review on vitamin D efficacy and safety in relation to bone health. Am J Clin Nutr. 2008;88(2):513S-519S. doi:10.1093/ajcn/88.2.513S [Titel anhand dieser DOI in Citavi-Projekt übernehmen]
Gehe zur Quelle
Artikel über Vitamin D im Alter
Prof. Heike A. Bischoff-Ferrari, MD, Dr PH Direktor, Zentrum Alter und Mobilität; Universität Zürich
Gehe zur Quelle
Studie zu Vitamin D und Brustkrebs
Engel P, Fagherazzi G, Boutten A, et al. Serum 25(OH) vitamin D and risk of breast cancer: a nested case-control study from the French E3N cohort. Cancer Epidemiol Biomarkers Prev. 2010;19(9):2341-2350. doi:10.1158/1055-9965.EPI-10-0264
Gehe zur Quelle
Studie zu Vitamin D und Diabetes
Hyppönen E, Läärä E, Reunanen A, Järvelin MR, Virtanen SM. Intake of vitamin D and risk of type 1 diabetes: a birth-cohort study. Lancet. 2001;358(9292):1500-1503. doi:10.1016/S0140-6736(01)06580-1
Gehe zur Quelle
Stuide zu Vitamin D und Neurodermitis
Amestejani M, Salehi BS, Vasigh M, et al. Vitamin D supplementation in the treatment of atopic dermatitis: a clinical trial study. J Drugs Dermatol. 2012;11(3):327-330.
Gehe zur Quelle
Alter
Hintzpeter, Birte, Mensink, Gert, Thierfelder, Wulf, Müller, MJ, Scheidt-Nave, Christa, Vitamin D status and health correlates among German, Robert-Koch-Institut, 2007
Gehe zur Quelle
Pigmentierung
Hintzpeter, Birte, Scheidt-Nave, Christa, Müller, Manfred J., Schenk, Liane, Mensink, Gert; Higher Prevalence of Vitamin D Deficiency Is Associated with Immigrant Background among Children and Adolescents in Germany; Robert-Koch-Institut; 2008
Gehe zur Quelle
Testberichte