Willkommen bei unserem großen L-Lysin Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten L-Lysin Produkte. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich beste L-Lysin zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir L-Lysin kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • L-Lysin ist eine essentielle Aminosäure, die über die Nahrung aufgenommen werden muss. Bei einem Lysin Mangel, in Stress- Situationen, bei Herpes Simplex oder Genitalis oder im Leistungssport besteht ein erhöhter Lysin Bedarf, weshalb hier mit Supplements nachhelfen.
  • L-Lysin Supplements kannst du in Form eines Pulvers, in Kapseln oder als Tablette konsumieren. Je nach Darreichungsform entstehen verschiedene Vor- und Nachteile.
  • Selbst bei Tieren wie Katzen und Pferden ist L-Lysin einsetzbar und wirkt auch hier, wie beim Menschen, förderlich für die Wundheilung und Regeneration, zum Wachstum und für die Kollagenbildung.

L-Lysin Test: Das Ranking

Platz 1: Greenfood L-Lysin, 450 mg, hochdosiert, 120 Kapseln

Die hochdosierten Greenfood L-Lysin Kapseln sind vegan und ohne künstliche Zusätze. Auch verzichtet Greenfood bei den Kapseln auf Gentechnik. In dieser Variante erhältst du 120 Kapseln. Bei einer empfohlenen Menge von einer Kapsel pro Tag reicht dir dieses Produkt für 120 Tage, bevor du Nachschub brauchst.

Die Kapseln von Greenfood haben eine hohe Bioverfügbarkeit und sind hochdosiert. Die Kunden schwärmen von der hervorragenden Wirkung bei Herpes oder Fieberbläschen. Mit über 50 Kundenbewertungen und durchschnittlich 4,7 von 5 Sternen erhält das Produkt den Amazon’s Choice Stempel.

Platz 2: Vit4ever® L-Lysin 2000, 1000 mg, 360 Tabletten

Die Vit4Ever® L-Lysin Tabletten 2000 schlagen mit 360 Tabletten nochmal in der Menge auf. Bei diesem Produkt musst du aber zwei Tabletten täglich schlucken statt einer. Trotzdem hält das Produkt länger als die Kapseln auf Platz eins, um genau zu sein, 180 Tage lang.

Auch diese Lysin Tabletten sind vegan und hochdosiert. Mit 147 Kundenbewertungen und 4,6 von 5 Sternen, ist das Vit4Ever® Produkt bei den Amazon- Kunden besonders beliebt. Das Preis- Leistungs- Verhältnis überzeugt die Kunden am meisten.

Platz 3: Wake- Up- Easy reines L-Lysin Pulver, 1000g Pulver

Das Wake- Up- Easy L-Lysin Pulver ist mit einer empfohlenen Tagesmenge von 1,5 g und einem Packungsinhalt das Ergiebigste von den drei empfohlenen Produkten. Du wirst mit dem Pulver locker über ein Jahr auskommen. Wenn du gerade an einer Grippe erkrankt bist, kannst du die Dosis auch locker erhöhen, ohne dir gleich Sorgen um einen leeren Geldbeutel machen zu müssen.

Das Pulver kommt komplett ohne Zusatzstoffe aus und wird in Deutschland hergestellt. Die Kunden bei Amazon loben die gute Löslichkeit, die schnelle Lieferung und den guten Shop. Auch die Wirkung bei Katzen und Pferden bestätigen zufriedene Kunden.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du L-Lysin kaufst

Was ist L-Lysin?

L-Lysin ist eine essentielle Aminosäure. Aminosäuren werden in semi-essentielle und essentielle Aminosäuren eingeteilt. Essentielle Aminosäuren kann der Körper nicht selbst produzieren. Du musst infolgedessen Lysin über die Nahrung aufnehmen. Die restlichen sieben essentiellen Aminosäuren findest du folgend aufgelistet:

  • Isoleucin
  • Leucin
  • Methionin
  • Phenylalanin
  • Threonin
  • Tryptophan
  • Valin

Bei einem Lysinmangel solltest du auf Supplements zurückgreifen, die Lysin enthalten. Aber auch ohne Lysinmangel, kann Lysin zu therapeutischen Zwecken eingesetzt werden.

Als Wirkbeschleuniger ist Lysin in Schmerzmitteln wie Ibuprohen enthalten. Auch bei einer künstlichen Ernährung kommt L-Lysin zum Einsatz sowie um das Immunsystem zu stärken.

L-Lysin kommt teilweise auch in Schermzmittel vor, damit dessen Wirkung beschleunigt eintritt. (Bildquelle: unsplash.com / Amanda Jones)

Wie wirkt L-Lysin?

Wie eingangs beschrieben, ist L-Lysin eine essentielle Aminosäure. Aminosäuren wiederum sind die Bausteine von Eiweißen. Eiweiße wiederum sorgen im Körper für den Muskelaufbau. Überdies sorgen Eiweiße unter anderem für den Transport von Stoffen in den Körperzellen. Lysin wird somit beim Wachstum aber auch bei der Zellteilung benötigt.

Wenn du noch nach der nötigen Motivation suchst, mit dem Muskelaufbautraining zu beginnen, dann schaue in diese Video rein. Vielleicht erkennst du auch bei dir Parallelen:

Studien belegen zudem, dass Lysin am Aufbau von Kollagen beteiligt ist. Weiterhin ist es am Fettstoffwechsel beteiligt. Lysin reguliert deinen Blutdruck, hilft bei der Wundheilung und der Regeneration und wird gerne bei der Behandlung von Herpes simplex eingesetzt.

Bei welchen Erscheinungen hilft L-Lysin?

Wenn du abnehmen willst oder etwas zur Verjüngung suchst, dann kombiniere die Wirkstoffe Ornithin, Arginin und Glutamin immer mit Lysin.

Denn Lysin hemmt die Verbreitung von Viren. Wenn du zu Entzündungen oder dem Herpes Simplex oder Genitalis Virus neigst, dann ist Lysin dein idealer Begleiter.

In Kombination mit L-Arginin, ist L-Lysin hervorragend zum Muskelaufbau geeignet.

Weitere Anwendung findet L-Lysin bei:

  • Arteriosklerose
  • Asthma
  • Infektionskrankheiten
  • Chronischen Entzündungen
  • Haarausfall
  • Diabetes Mellitus Typ 2

Außerdem wird L-Lysin eingesetzt zur:

  • Förderung des Knochenwachstums bei Kindern oder allgemein bei Osteoporose
  • Leistungssteigerung
  • Erhöhung des Serotonin- Spiegels und Senkung des Stresspegels
  • Hautbildverbesserung
  • Schmerztherapie
  • Blutdruckregulierung

Wo kann ich L-Lysin kaufen und was kostet es?

Die erste Anlaufstelle, wenn es um Supplements geht, ist oft Amazon. Hier findest du die verschiedensten Marken wie Vit4ever, Gall Pharma, Lucovitaal, Now, Myprotein, Fairvital,Pure, Burgerstein oder Robert Franz.

In Form von Cremes bekommst du Lysin aus der Nutzpflanze Amaranth beim Drogeriemarkt DM. Wenn du auf der Suche nach einem Lebensmittel bist, welches viel Lysin enthält, dann bist du bei Amaranth goldrichtig. In der gepufften Bio- Form, kannst du das Produkt bei Rossmann erwerben.

L-Lysin als Nahrungsergänzungsmittel hingegen erhältst du auch in der Apotheke deines Vertrauens oder im E- Commerce Bereich bei Shop Apotheke. Die Preise liegen bei den Supplements durchschnittlich bei 15- 20 €.

Entscheidung: Welche Arten von L-Lysin gibt es und welches ist die richtige für dich?

Grundsätzlich wird zwischen der Darreichungsform von L-Lysin unterschieden. Dabei kann man zwischen folgenden Arten unterscheiden:

  • L-Lysin in Pulverform
  • L-Lysin Kapseln
  • L-Lysin Tabletten

In den folgenden Abschnitten wird auf die jeweilige Arten näher eingegangen und die Vor- und Nachteile diskutiert.

Was zeichnet L-Lysin in Pulverform aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Sollte dir das Kaufkriterium „Ohne Zusatzstoffe“ wichtig sein, wirst du bei der Pulverform von L-Lysin Präparaten am ehesten fündig. Wenn es ein gutes Produkt ist, werden weder Trennmittel, noch Hilfs- oder Zusatzstoffe verwendet. Auch wird bei dieser Form oft auf Magnesiumstearate verzichtet. Dies alles stellt sicher, dass das Produkt bestens für Veganer geeignet ist.

Das Preis- Leistungsverhältnis schneidet hier sehr gut ab. Bei Kapseln oder Tabletten sind mehr Arbeitsschritte notwendig und das Produkt wird teurer. L-Lysin als Pulver ist am ergiebigsten, bei der richtigen Anwendung.

Leider liegt auch hier der Haken. Du musst auf eigene Verantwortung richtig abmessen und genau dosieren um eine Wirkung zu erzielen. Oft liefern die Hersteller Messlöffel mit im Beutel, was das Abmessen deutlich erleichtert. Falls dies mal nicht der Fall ist, musst du deine Küchenwaage zur Hand nehmen oder dich selbst zusätzlich um einen Messlöffel kümmern. Auch die Löslichkeit kann Mal besser, Mal schlechter ausfallen.

Vorteile
  • Meist ohne Zusatzstoffe
  • Vegan
  • Gutes Preis- Leistungsverhältnis
Nachteile
  • Dosierung ungenau
  • Löslichkeit muss getestet werden

Was zeichnet L-Lysin Kapseln aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Die Zeitersparnis bei Kapseln gegenüber Pulver ist zwar nicht sehr groß jedoch kann sie sich bei vielen kleinen solcher Routinen anhäufen. Du musst auch keine lästigen Pulverreste entfernen, die eventuell neben das Glas statt im Glas gelandet sind. Diese Variante ist einfach bequemer. Du musst weder etwas abwiegen noch etwas umrechnen oder messen.

Die Dosierung in den Kapseln als auch der Inhalt des Beipackzettels geben dir Aufschluss darüber wie viele Kapseln du täglich brauchst. Die glatten Hüllen lassen sich gut schlucken und die meisten Anwender vertragen die Kapselform am besten. Mittlerweile bieten viele Hersteller ihr L-Lysin auch in gelatinefreien Kapselhüllen an. In diesem Fall besteht die Hülle aus Hydroxypropylmethylcellulose. Sogar gluten-, laktose und fruktosefreie Varianten gibt es.

Falls du wert auf zusatzstofffreies L-Lysin legst, solltest du bei den Kapseln genauer hinsehen. Oft werden sie mit Zusätzen angereichert, um sie länger haltbar zu machen. Außerdem verwenden Hersteller häufig Trennmittel, um unschönen Verklumpungen vorzubeugen. Die aufwendige Herstellung verursacht bei Lysin Kapseln einen höheren Preis als bei Lysin Pulver.

Vorteile
  • Zeitersparnis
  • Saubere Anwendung
  • Lässt sich gut schlucken
  • Häufig Vegan
Nachteile
  • Weniger ergiebig
  • Oft mit Zusatzstoffen
  • Gelatinehaltige Kapseln nicht für Veganer geeignet

Was zeichnet L-Lysin Tabletten aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Preislich befinden sich L-Lysin Tabletten im Mittelfeld. Du kannst dich also für L-Lysin Tabletten entscheiden, wenn du zwischen Kapseln und Tabletten schwankst und der Preis für dich entscheidend ist. Auch hier ist vorgefertigte Dosierung in Form von gepressten Tabletten weniger zeitaufwändig als beim Pulver.

Der neutrale Geschmack ist ein weiterer Pluspunkt für die Lysin Tabletten. Zudem sind sie vegan. Hersteller verwenden bei allen Lysin Produkten das Bakterium Corynebacterium glutamicum. Hergestellt wird es nach der Fermentationsmethode. Lediglich die Darreichungsform kann darüber entscheiden ob das L-Lysin vegan ist oder nicht.

Auch bei den Lysin Tabletten sind des Öfteren Zusatzstoffe beigemischt. Zwar sind diese nicht gesundheitsschädlich jedoch verhält es sich mit den Zusatzstoffen wie mit der Zeitersparnis. Je häufiger sich diese in den Routinen einfinden desto höher wird deren Einfluss.

Vorteile
  • Einfache Anwendung
  • Neutraler Geschmack
  • Vegan
Nachteile
  • Oft Zusatzstoffe enthalten
  • Lassen sich weniger gut schlucken als Kapseln

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du L-Lysin vergleichen und bewerten

Damit du das für dich passende L-Lysin findest, solltest du vor dem Kauf dir über folgende Faktoren Gedanken machen:

  • Zusatzstoffe
  • Dosierung
  • Produktionsland
  • Vegan

In den folgenden Abschnitten werden die einzelnen Kaufkriterien genauer diskutiert.

Zusatzstoffe

Ob Magnesiumstearate, Konservierungsmittel, Titanium Dioxide, Talk, Miglyol fraktioniertes Kokosnussöl, Magnesiumsalze der Speisefettsäuren oder Siliciumdioxid- diese Liste kann noch ewig weitergeführt werden. Auch du wirst wahrscheinlich stutzig, wenn du neben der Hauptzutat L-Lysin zusätzlich noch sieben oder mehr Zusatzstoffe in deinem Produkt findest.

Die Produzenten erkennen dies und passen ihre Produkte deinen Kundenwünschen an. L-Lysin ohne Zusatzstoffe findest du in verschiedenen Variationen.

Dosierung

Die gängigsten Dosierungen befinden sich zwischen 450 mg und 1000 mg L-Lysin pro Kapsel, Tablette oder Portion. Bei Kapseln kannst du damit rechnen etwa ein bis zwei Kapseln täglich einzunehmen. Bei Lysin Tabletten verhält sich das ähnlich.

Insgesamt brauchen Erwachsene und Jugendliche täglich etwa 30 mg Lysin pro Kilogramm Körpergewicht. Da du einiges an Lysin über die Nahrung aufnimmst, achte einfach auf die empfohlene Tagesdosis der Packungsbeilage deines Supplements. Bei Kindern bis 5 Jahre ist die benötigte Tagesdosis viel höher. Sie liegt bei etwa 40 mg pro Kilogramm Körpergewicht.

Alter Tagesdosis pro kg Körpergewicht
Säuglinge 64mg
bis 5 Jahre 40 mg
ab 12 Jahren 30 mg

Produktionsland

Ein wichtiges Kriterium bei deiner Suche nach dem richtigen Supplement ist das Produktionsland. Es ist ratsam dir auch das Produktionsland anzusehen. Bei einer Produktion innerhalb der EU oder besser innerhalb Deutschlands, kannst du sicher sein, dass dein Lysin den hiesigen Richtlinien entspricht.

Nahrungsergänzungsmittel unterliegen einer Kennzeichnungspflicht und müssen Auflagen erfüllen. Diese sind sinnvoll und dienen deinem Schutz. Auch wenn ein Produkt aus dem Ausland, wie den USA, deutlich günstiger sein kann, so bezahlst du den Preis mit deiner Gesundheit.

Zudem kann das Zoll dein Produkt aus dem Verkehr ziehen oder du musst zusätzlich eine Einfuhrumsatzsteuer oder Zölle entrichten. Das wiederum erhöht dann doch wieder den Gesamtpreis, den du unter Umständen eigentlich einsparen wolltest.

Schließlich ist fraglich, ob das Nahrungsergänzungsmittel in Deutschland überhaupt zugelassen ist. Ist dies nicht der Fall, zieht der Zoll dein L-Lysin ein auch wenn du es bereits bezahlt hast.

TIPP: Eine Verpackung, die in gutem Deutsch geschrieben ist, ist schon einmal ein guter Indikator für ein sicheres Produkt. Du kannst die Zutatenliste bereits vor dem Kauf checken.

Zumindest vorsichtig solltest du bei folgenden Marken sein:

  • Xymogen
  • Jean Coutu
  • Jamieson
  • Quest
  • Sigma
  • Young Living

Vegan

Über die Nahrung erhälst du einen wesentlichen Anteil deines L-Lysin Bedarfs. Besonders in tierischen Produkten wie Fleisch oder Fisch aber auch in Eiern und Milchprodukten steckt die wertvolle Aminosäure.

Bei einer veganen oder vegetarischen Ernährung sind Mangelerscheinungen bei essentiellen Aminosäuren wahrscheinlicher. Um den Lysin-Haushalt aufrechtzuerhalten, greifen viele Veganer auf Nahrungsergänzungsmittel zurück. Wenn aber auch diese tierische Erzeugnisse in irgendeiner Form enthalten, erschwert das die richtige Nahrungsaufnahme zusätzlich.

Vegane L-Lysin Kapseln, Tabletten und pflanzliches Lysin Pulver sind hier unumgänglich. Achte darauf, dass dein Lysin ausschließlich aus pflanzlichen Erzeugnissen besteht, um böse Überraschungen zu vermeiden. Das Gute an L-Lysin ist, dass es aus einem Bakterium gewonnen wird und somit der Inhaltsstoff selbst veganen Kriterien entspricht.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema L-Lysin

Kann ich L-Lysin auch bei Tieren einsetzen?

Für die Fellgesundheit, zur Wundheilung und zur Muskelentwicklung ist L-Lysin bei Pferden hilfreich und wird somit von Tiermedizinern gerne eingesetzt. Bei einem Mangel können alle genannten Bereiche geschädigt werden. L-Lysin wirkt bei Pferden wie beim Menschen. Es fördert die Kollagenbildung, die Calciumaufnahme und es hilft bei der Regeneration.

L-Lysin wird gerne bei Pferden eingesetzt, da es dieselbe Wirkung hat wie beim Menschen. (Bildquelle: unsplash.com / Erin Dolson)

Bei Katzen führt ein Lysinmangel zu einem geschwächten Immunsystem, sowie zu Augen- und Hautproblemen. Besonders hilfreich ist L-Lysin bei einem Katzenschnupfen.

Wann nehme ich L-Lysin ein?

In Kombination mit L-Arginin und einem Muskelaufbau- Training solltest du L-Lysin vor dem Essen mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen. Zu welcher Tageszeit du dies machst, ist dir und deinen Vorlieben überlassen.

Wie erkenne ich einen L-Lysin Mangel?

Die offensichtlichsten Symptome eines Lysin Mangels sind Wachstumsstörungen, ein Kollagenmangel und eine geschwächte Immunabwehr. Frühzeichen dieser Symptome können Haarausfall, brüchige Nägel, spröde Haut, Konzentrationsschwäche, Schwindelgefühl, Müdigkeit oder Übelkeit sein.

In welchen Lebensmittel ist L-Lysin enthalten und wie viel?

Hier findest du eine Übersicht zu den Lebensmitteln mit den höchsten Anteilen an L-Lysin pro 100g des Nahrungsmittels:

Lebensmittel Lysin- Anteil pro 100 g
Emmentaler 2,47 g
Thunfisch 2,21 g
Schweinefleisch 2,12g
Rindfleisch 2,02 g
Sojabohnen 1,9 g
Weizenkeime 1,9 g
Linsen 1,89 g
Erdnüsse 1,1 g
Eier 0,89 g
Reis 0,3 g
Kuhmilch 0,26 g

Was passiert bei der Dauereinnahme von L-Lysin?

Die Dauereinnahme ist unbedenklich und bei der Behandlung und zur Vorbeugung der Herpes Simplex Viren sogar empfehlenswert. Zur Prophylaxe kannst du über einen Zeitraum von sechs Monaten eine Lysin Kur mit einer Gesamtmenge von 3 g einnehmen. Dazu solltest du Acerola und Zink kombinieren. Damit macht du es Herpes Simplex Viren schwer zu entstehen und sich weiter zu verbreiten.

Auch auf die Insulinresistenz bei Diabetes Mellitus Patienten hat L-Lysin positive Auswirkungen bei der Dauereinnahme. Zur begleitenden Therapie ist Lysin hierbei hervorragend geeignet.

Welche Wechsel- und Nebenwirkungen sind bei der Einnahme zu beachten?

L-Lysin wird während der Schwangerschaft in erhöhtem Maße benötigt. Hierbei musst du aber unbedingt einen Arzt konsultieren bevor du munter Lysin Kapseln schluckst. Denn eine Überdosis Lysin kann zu Durchblutungsstörungen führen. Bis diese Überdosis erreicht ist, ist viel Lysin nötig. Um jedoch keine Risiken einzugehen, ist ein Gespräch mit deinem Arzt ratsam.

Wenn du zusätzlich noch Kalziumpräparate einnimmst, solltest du dir über die Folgen einer Hyperkalzämie bewusst sein. Eine Hyperkalzämie beschriebt einen Kalzium- Überschuss und äußert sich in Übelkeit, Verstopfung und starkem Durst. Zudem solltest du L-Lysin nicht mit Antibiotika bei Nierenerkrankungen, HIV oder vor Operationen einnehmen.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://vitup.ch/vitalstoffe/l-lysin

[2] https://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=Lysin

[3] https://aminosäure.org/aminosaeuren/l-lysin

Bildquelle: unspalsh.com / Pawel Czerwinski

Bewerte diesen Artikel


28 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,50 von 5