Willkommen bei unserem großen Eukalyptusöl Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Eukalyptusöle. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich besten Eukalyptusöle zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir Eukalyptusöle kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Eukalyptusöl ermöglicht dir die einfache Bekämpfung von Erkältungsviren. Der Schleim löst sich und du kannst schnell wieder befreit atmen.
  • Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Eukalyptusölen zum Massieren und Raumerfrischen, als Erkältungstropfen und als vielseitiges Geschenkset.
  • Durch eine Aromamassage kann dein Baby einfacher den Schlaf finden und somit gesünder aufwachsen.

Eukalyptusöl Test: Das Ranking

Platz 1: Eukalyptus Globulus Nr. 101

Das Eukalyptus Globulus Nr. 101 von „Naissance“ ist ein 100 % naturreines und natürliches, wasserdampfdestilliertes ätherisches Eukalyptus Globulusöl. Es hat seine Herkunft in China.

Es wirkt erfrischend, revitalisierend und erhebend bei der Verwendung in Duftlampen. Außerdem ist dieses Eukalyptusöl sehr wohltuend bei Massagen. Ein intensives und frisches Mentholaroma wird verbreitet.

Die Kunden dieses Öles schätzen das Produkt aufgrund ihrer Vielseitigkeit. In den Rezessionen wird von Verwendungen als Duft, zur Massage und als Erkältungslöser berichtet. Eine Kundin kann den hervorragenden Duft bestätigen, nachdem sie mit anderen Eukalyptusölen auch schon negative Erfahrungen machen musste.

Platz 2: Abofit Pflanzliche Erkältungstropfen

Die Abofit Pflanzlichen Erkältungstropfen von „Hofmann´s“ wirken schleimlösend und befreiend. Sie lösen und verflüssigen in den Atemwegen festsitzenden und zähflüssigen Schleim.

Darüber hinaus werden Nase und Atemwege durch den Wirkstoff des Eukalyptusöls wirksam befreit. Außerdem ist es zum Inhalieren geeignet.

Dass die Erkältungstropfen der oben beschriebenen Wirkung gerecht werden, beweist das Feedback zu diesem Produkt. Die Kunden zeigen, wie viele Anwendungsmöglichkeiten man mit diesen Tropfen bei einer Erkältung hat: Einige trinken die in Wasser aufgelösten Tropfen, manche streichen sich das Öl unter die Nase und wiederum einige inhalieren mit den Eukalyptustropfen.

Platz 3: Ätherische Öle Geschenkset

Das Ätherische Öle Geschenkset von „ISUDA“ beinhaltet 6 Flachen mit je 10 ml. Darin enthalten sind reine ätherische Öle mit 6 verschiedenen Duftrichtungen.

Dieses Set ist ideal zur Verwendung in der Aromatherapie geeignet. Zudem ist es zu 100 % pur und neutral.

Die Kunden der Geschenksets heben vor allem das Verhältnis von Preis zu Leistung heraus. Daneben wird der wohlriechenden Duft gelobt. Als negativ empfinden die Kunden allerdings die etwas zu klein geratenen Aufschrift auf den Flaschen.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Eukalyptusöl kaufst

Was ist Eukalyptusöl?

Eukalyptusöl bezeichnet eine Gruppe von Ölen, die aus den Blättern von sogenannten Eukalyptuspflanzen gewonnen werden. Der botanische Name für das Eukalyptusöl lautet Oleum eucalypti.

Wir kennen Eukalyptus als Geschmacksrichtung in Hustenbonbons. Durch das Lutschen wird der Hals frei, sodass man nach einer Erkältung wieder unbeschwert atmen kann.

Der offizielle Name für Eukalyptus Öl ist Oleum eucalypti. (Bildquelle: unsplash.com / Rose Elena)

Es gibt weit über 600 verschiedene Eukalyptusarten weltweit. Lediglich aus 20 von ihnen kann Eukalyptusöl gewonnen werden. Hauptanbaugebiet ist China. Durch eine Wasserdampfdestillation der Blätter und Zweige kann man das Öl der Eukalyptuspflanzen gewinnen.

Auch in Australien wächst Eukalyptus. Der dort wachsende blaue Eukalyptus ist einer der bedeutendsten Pflanzen seiner Art. Die australischen Aborigines vertrauten schon auf seine heilende Wirkung.

Für wen eignet sich Eukalyptusöl?

Eukalyptusöl eignet sich hervorragend bei Erkältungskrankheiten der oberen Luftwege. Auch bei äußerliche Anwendung, wie z.B. bei rheumatischen Beschwerden ist er gut einsetzbar.

Einige Öle können auch in Duftlampen eine Verwendung finden. Dort wirken sie erfrischend, revitalisierend und erhebend.

Außerdem wird das Eukalyptusöl in der Aromatherapie verwendet. Denn man sagt diesem Öl einen erfrischenden und desodorierenden Effekt zu.

Gebiet Anwendung
Massage Verdünnung: Vermischt mit einem Basisöl fühlt sich deine Haut erfrischt und vitalisiert an
Hautpflege Dank einer klärenden und reinigenden Wirkung besonders für fettige Haut gedacht
Haarpflege Ein paar Tropfen ins Shampoo geben, damit das Haar gekräftigt wird und natürlich glänzt
Aromatherapie Ein paar Troopfen in die Duftlampe geben und einen belebenden Duft spühren

Was kostet Eukalyptusöl?

Das Eukalyptusöl wird nicht nur in Bonbons immer beliebter und bekannter. Es gibt mittlerweile immer mehr Anbieter von Ölen nicht nur für die therapeutische Anwendung, sondern auch schon für den eigenen Gebrauch zu erschwinglichen Preisen.

Generell gilt: Eukalyptusöle sollten für kleines Geld erwerbbar sein.

Rund 30 Milliliter erhältst du schon für unter 10 Euro. Bei Geschenksets liegst du allerdings ein bisschen über der 10-Euro Grenze.

Wo kann ich Eukalyptusöl kaufen?

Vereinzelt findest du die Öle der Eukalyptuspflanzen in den Regalen der Supermärkte oder Beauty-Produkt Anbieter wie Rossmann oder dm.

Im Internet gibt es eine große Auswahl. Hier findest du mit ein paar Klicks sofort diverse Geschenkboxen, Öle zum Massieren und Einreiben und vieles mehr.

Entscheidung: Welche Arten von Eukalyptusöle gibt es und welche ist die richtige für dich?

Wenn du dir ein Eukalyptusöl zulegen möchtest, gibt es drei Alternativen, zwischen denen du dich entscheiden kannst:

  • Eukalyptusöl zum Einreiben
  • Eukalyptusöl Erkältungstropfen
  • Eukalyptusöl Geschenkset

Die diversen Anwendungen mit dem Eukalyptusöl bringen jeweils verschiedene Vor- und Nachteile mit sich. Je nachdem, was du bevorzugst und welche Voraussetzungen du mitbringst, eignet sich eine andere Art für dich. Durch den folgenden Abschnitt möchten wir dir die Entscheidung erleichtern.

Was zeichnet Eukalyptusöle aus und was sind die Vorteile und Nachteile?

Die meisten Eukalyptusöle sind sowohl in Duftlampen einsetzbar, als auch freundlich für die Haut. Ein wohltuendes Einreiben und Massieren wird ermöglicht.

Vorteile
  • Erfrischend &amp
  • wohltuend
  • Auch in Duftlampen einsetzbar
  • Für Aromatherapie geeignet
Nachteile
  • Keine spezielle heilende Wirkung

Was zeichnet Eukalyptusöl Erkältungstropfen aus und was sind die Vorteile und Nachteile?

Diese auf Eukalyptusöl basierenden Erkältungstropfen sind nicht nur pflanzlich, sondern lösen und verflüssigen den Atemwegen festsitzenden und zähflüssigen Schleim.

Vorteile
  • Heilende Wirkung
  • Schleimlösend
  • Für Rheumatiker geeignet
Nachteile
  • Überwiegend für Erkältungsprobleme

Durch die antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung von Eukalyptusöl werden Entzündungen der Atemwege wirksam gelindert. Ein Muss bei jeder Erkältung!

Was zeichnet Eukalyptusöl Geschenkset und was sind die Vorteile und Nachteile?

Ätherische Öl haben viele Wirkungen. Mit ihnen kannst du nicht nur entspannen, die Qualität des Schlafs verbessern, deine Vitalität wiederherstellen, die Stimmung verbessern und Stress erleichtern, sondern auch deine Raumluft reinigen.

Wirkung Ätherisches Öl
Entspannung Zitronengras, Teebaum, Lavendel, Süße Orange
Frische Pfefferminze, Zitronengras
Schlafhilfe Lavendel, Süße Orange
Mückenschutz Eukalyptus, Zitronengras, Pfefferminze, Lavendel
Hautverbesserung Teebaum

Eukalyptusöl ist ein beliebtes Geschenk. In den Boxen gibt es eine große Auswahl an Düften. Hier findet man garantiert den passenden Nerv.

Vorteile
  • Ideal als Geschenk
  • Verschiedenste Düfte
  • Viele Möglichkeiten
Nachteile
  • Kleine Mengen

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Eukalyptusöle vergleichen und bewerten

Nachfolgend werden wir dir zeigen, anhand welcher Aspekte du dich zwischen der Vielzahl an möglichen Eukalyptusölen entscheiden kannst.

Die Kriterien, mit deren Hilfe du die Gürtel miteinander vergleichen kannst, umfassen:

  • Qualität
  • Kinderfreundlichkeit

In den kommenden Absätzen erklären wir dir, worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt.

Qualität

Die Grundvoraussetzung für die Wirkung von den Ölen wie Eukalyptus, ist die Naturreinheit. Deshalb werden auch keine Zusatzstoffe bei diesen Naturprodukten verwendet.

Außerdem solltest du darauf achten, dass die Produkte tierversuchsfrei und vegan sind. Die meisten Öle habe eine therapeutische Qualität. Sie werden sowohl privat als auch beruflich gekauft.

Einige Hersteller destillieren die biologischen Inhaltsstoffe aus den Pflanzen.

View this post on Instagram

Geliebter Eukalyptus, ob ich mich irgendwann mal dran satt sehen werde? Ich kann es mir nicht vorstellen! 🌿🌱 Ich liebe ihn nach wie vor – frisch und getrocknet, in grün und rot, mit und ohne Blüten, in allen verschiedenen Sorten! Ein gern gesehener Dauergast! 😊 Geht's euch auch so? Oder habt ihr euch schon satt gesehen ? Habt einen schönen Mittwoch! ✨ . #eucalyptus #ranunculus #alliseeispretty #thelittlethings #puristic #pureandsimple #hyggelig #nordicliving #scandi #howilive #bohoinspo #bohodecor #scandihome #minimalism #interiorlove #interiordesign #greenerylove #flowerlover #vasenmittwoch #vasen #eukalyptus #ranunkeln #wohnkonfetti #dekoliebe #wohnraumliebe #skandi #blumenliebe #blumenmachenglücklich #minimalismus #schönedinge

A post shared by A N N E. ✨ (@hyggelig.liv) on

Kinderfreundlichkeit

Achte darauf, dass die Öle gesund und sicher für Kinder sind.

Denn eine Aromamassage durch sanftes Streicheln mit verdünntem eklalyptischem Öl kann deinem Baby helfen. Dadurch findet dein Kind einfacher in den Schlaf, es wächst gesünder auf und immunisiert sich bestenfalls auch noch gegen Krankheiten.

Aber Vorsicht: Die Konzentration der Öle für Kinder ist deutlich niedriger als die von Erwachsenen, im Allgemeinen reichen 2-4 Tropfen aus.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Eukalyptusöl

Wie funktioniert die Anwendung für die Haut?

Du solltest dein Eukalyptusöl verdünnen, also rund 1% des fertigen Produktes mischen: ca. 20 Tropfen bei 100ml Basisöl.

Bitte trage das Öl nicht unverdünnt auf die Haut auf!

Zur Anwendung auf dem Körper oder in der Badewanne genügt eine Verdünnung von bis zu 3%.

Wie sollte ich das Eukalyptusöl lagern?

Dein Eukalyptusöl muss kühl, trocken und vor Sonnenlicht geschützt gelagert werden.

Ist das Eukalyptusöl für Allergiker geeignet?

Die allermeisten Eukalyptusöle sind Naturprodukte. Diese können Spuren von Nüssen oder anderen Allergenen enthalten.

Im Fall von Erkrankungen oder Allergien solltest du einen ärztlichen Rat einholen.

Merke: Vor der ersten Anwendung eines neuen Produktes solltest du grundsätzlich immer einen Verträglichkeitstest durchführen!

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Eukalyptusöl

[2] https://utopia.de/ratgeber/eukalyptusoel-wirkung-anwendung-und-moegliche-nebenwirkungen

[3] https://www.apotheken-umschau.de/heilpflanzen/eukalyptus

[4] https://www.bronchoforton.de/eukalyptusoel.html

Bildquelle: unsplash.com / Christin Hume

Warum kannst du mir vertrauen?

Sandra hat schon früh gemerkt, dass sie sich für alternative Heilmethoden und für die Funktionen des menschlichen Körpers interessiert. Deshalb ist sie Heilpraktikerin geworden. Lange hat sie so vielen Menschen auf natürliche Weise geholfen. Mittlerweile schreibt sie lieber Artikel über diese Thematiken, um Menschen aufklären zu können.