sauna

Regelmäßigen Saunabesuchen wird eine gesundheitsfördernde Wirkung nachgesagt. Dadurch kann das Immunsystem gestärkt werden. Außerdem können in der Sauna Giftstoffe aus der Haut ausgeschwitzt werden.

Da ist es doch naheliegend, bei einer leichten Erkältung in die Sauna zu gehen, oder? Kann man in der Sauna gut seine Erkältung bekämpfen? In diesem Artikel beantworten wir dir die Fragen und erklären dir, ob Saunieren bei Erkältung sinnvoll ist.




Das Wichtigste in Kürze

  • Grundsätzlich ist es nicht empfehlenswert, mit einer Erkältung in die Sauna zu gehen. Die zusätzliche Belastung kann dem Körper mehr schaden, als ihn zu stärken.
  • Bei beginnender oder abklingender Erkältung können erfahrene Saunabesucher vorsichtig in die Sauna gehen. Hier solltest du aber auf geringere Temperaturen achten. Geh immer nur in die Sauna, wenn du dich damit wohlfühlst.
  • Regelmäßige Saunabesuche können aber das Immunsystem stärken und Erkältungen vorbeugen. Zusätzlich sind sie entspannend. So helfen sie, Stress abzubauen.

Bei Erkältung in die Sauna gehen: Was du wissen solltest

Die Sauna kann sich positiv auf die Gesundheit auswirken. Sie kann das Risiko von Entzündungen im Körper verringern und insgesamt zu einem längeren Leben beitragen (1, 2). Wer möchte, kann seinen Körper so also gut stärken.

Anders sieht das Ganze aus, wenn du bereits erkrankt bist. Wir wollen dir erklären, wie das im Falle einer Erkältung ist. Wir zeigen dir, warum es in den meisten Fällen nicht gut ist, bei Erkältungen in die Sauna zu gehen.

Darf ich mit einer Erkältung in die Sauna gehen?

Grundsätzlich gilt: Wer krank ist, sollte nicht in die Sauna gehen. Das ist auch bei Erkältungen der Fall. Der Körper ist durch die Erkrankung angegriffen. Er muss sich sehr anstrengen, um die Erkältung zu bekämpfen. Ein Saunabesuch bedeutet dann meistens nur zusätzlichen Stress. Häufig fühlst du dich während einer Erkältung schlapp. Dann solltest du auch auf seinen Körper hören. Es empfiehlt sich deshalb, sich auszukurieren.
Mit einer Erkältung solltest du nicht in die Sauna gehen.

Ob du dann trotzdem in die Sauna gehen kannst, hängt von mehreren Faktoren ab. Das sind zum Beispiel die Saunaerfahrung und die Schwere der Beschwerden. So können regelmäßige Saunagänger ihren Körper besser einschätzen.

Dann fällt es leichter, zu entscheiden, ob ein Saunabesuch dem Körper gut tun würde oder nicht. In der Hochphase der Erkältung sollte aber niemand in die Sauna gehen.

Im Allgemeinen ist es also nicht ratsam, erkältet in die Sauna zu gehen. Der Körper wird nur zusätzlicher Belastung ausgesetzt. Stattdessen solltest du dich ausruhen. In die Sauna solltest erst wieder gehen, wenn du wieder fit bist. Nicht zu unterschätzen ist auch das Ansteckungsrisiko. In der Sauna und in den Aufenthaltsräumen können sich die Erreger schnell verbreiten. Wenn du trotz Erkältung in die Sauna gehst, kannst du also dir selbst und anderen schaden.

Hilft Sauna gegen eine Erkältung?

Der Sauna werden viele Wirkungen nachgesagt, die das Immunsystem stärken. Sie kann Entzündungen im Körper vorbeugen (3). Vorübergehend kann durch die Sauna auch die Lungenfunktion verbessert werden (4). Aber wie sieht es bei Erkältungen aus?

Wenn eine Erkältung bereits ausgebrochen ist, kann die Sauna dagegen wenig helfen. Im Gegenteil, die Sauna kann sich sogar schädlich auswirken auf den Verlauf einer Erkältung. Die Schwankungen in Temperatur und Luftfeuchtigkeit stressen den Körper zusätzlich. Je nach Grad der Erkältung ist das Immunsystem bereits sehr strapaziert. Ein Saunagang bedeutet dann nur noch mehr Belastung für den angeschlagenen Körper.

Die Gegebenheiten in der Sauna können sich auf den Kreislauf auswirken (5). Das hat oft positive Effekte für den Körper, kann aber auch schädlich sein (5). Das ist zum Beispiel der Fall, wenn du eine Erkältung hast. Dann kann es passieren, dass du in der heißen Saunaluft Schwindel oder einen Kreislauf-Zusammenbruch bekommst.

Es ist übrigens erwiesen, dass das Einatmen der heißen Luft in der Sauna die Erkältungsbeschwerden nicht lindert (6). In der Wärme können die Viren sich allerdings schneller ausbreiten (7). Dadurch kann die Erkältung sich verschlimmern. Aus diesem Grund ist auch das Ansteckungsrisiko in Saunen erhöht.

Wenn du dich also erkältet fühlst, ist die Sauna nicht die richtige Therapie. Stattdessen solltest du dich lieber zuhause auskurieren. So gönnst du deinem Körper die Ruhe, die er braucht.

Wann kann ich trotz Erkältung in die Sauna gehen?

Grundsätzlich gilt: Wer normalerweise nicht in die Sauna geht, sollte damit auch nicht während einer Erkältung beginnen. In den meisten Fällen ist es nicht zu empfehlen, erkältet in die Sauna zu gehen. Es gibt aber ein paar Ausnahmen. Sie gelten vor allem für erfahrene Saunagänger.

Bei den ersten Anzeichen einer Erkältung schwören viele auf einen Besuch in der Sauna. Die hohen Temperaturen können hier ähnlich wie ein Fieber funktionieren. Dadurch können zum Beispiel die Erkältungsviren bekämpft werden.

Ist der Körper nicht an die Sauna gewöhnt, kann dies allerdings schnell nach hinten losgehen. Der ohnehin schon leicht angeschlagene Körper muss dann auch noch auf die Einflüsse der heißen Sauna reagieren. Es kann sein, dass die Erkältung dadurch erst richtig ausbricht.

Bei einer Erkältung solltest du am besten im Bett bleiben. Hier kannst du am besten wieder zu Kräften kommen. (Bildquelle: Andrea Piacquadio / Pexels)

Ähnlich sieht es bei einer abklingenden Erkältung aus. Auch hier ist ein Saunabesuch nur empfohlen, wenn du bereits Saunaerfahrung hast. Dann kannst du den eigenen Körper gut einschätzen. So weißt du in etwa, was dem Körper guttut, und was ihm schadet. Trotzdem solltest es hier ruhig und entspannt angehen. Wer auf nicht zu hohe Temperaturen achtet, kann seinem Körper damit etwas Gutes tun.

In der Hochphase einer Erkältung sollte aber niemand in die Sauna gehen. Erst recht nicht bei einer schweren Erkältung. Aber auch bei einer leichten Erkältung ist der Saunabesuch nicht zu empfehlen. Hier solltest du deinem Körper lieber die Ruhe gönnen, die er braucht.

Wann darf ich nach einer Erkältung wieder in die Sauna gehen?

Es empfiehlt sich, erst in die Sauna zu gehen, wenn die Erkältung abgeklungen ist. In der Regel solltest du nach der Erkältung noch ein paar Tage warten. Dann hat dein Körper sich wieder vollständig erholt. Je nach Stärke der Erkältung sollte die Pause aber länger sein. Hattest du schwere Beschwerden wie beispielsweise Fieber, braucht der Körper zusätzliche Zeit. Das gilt auch, wenn du keine Erkältung, sondern einen richtigen grippalen Infekt hattest.

Wenn du nach einer Erkältung wieder in die Sauna gehen möchtest, solltest du es ruhig angehen lassen. Damit kannst du deinen Körper langsam wieder an die Gegebenheiten in der Sauna gewöhnen. Auf Folgendes solltest du dabei achten:

  • Mit niedrigen Temperaturen starten
  • Lieber erst in eine Dampfsauna gehen
  • Nach der Sauna langsam abkühlen lassen
  • Nur so lange in der Sauna sein, wie du dich wohlfühlst

Für den Körper bedeuten große Temperaturschwankungen eine hohe Belastung. Besonders nach einer Erkältung solltest du deshalb eher bei niedrigeren Temperaturen in die Sauna gehen. Hier empfehlen sich Temperaturen von bis zu 60 Grad Celsius.

Geringere Temperaturen gibt es beispielsweise in Dampfsaunen. Sie sind deshalb nach Erkältungen eine gute Alternative zu klassischen Saunen. So gewöhnt der Körper sich langsam und entspannt an den Temperaturunterschied. Außerdem kann der Dampf positive Effekte auf die Schleimhäute haben.

Auch nach der Sauna gilt: keine zu starken Temperaturschwankungen! Nach der warmen Sauna kalt zu duschen, ist absolut nicht empfehlenswert. Das kann den Kreislauf sehr belasten.

Insgesamt gilt: Geh nach einer Erkältung nur in die Sauna, wenn du dich dazu bereit fühlst. Du solltest außerdem nur so lange in der Sauna sein, wie es sich gut anfühlt. Das gilt natürlich immer, nicht nur nach einer Erkältung. In der Sauna sollst du dich wohlfühlen und deinem Körper was Gutes tun. Also höre hier auch auf deinen Körper. Das Bauchgefühl ist ein guter Indikator, um herauszufinden, was dein Körper schaffen kann.

Beugt die Sauna Erkältungen vor?

Regelmäßige Saunabesuche stärken das Immunsystem. Sie können beispielsweise das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Lungenerkrankungen reduzieren (8, 9). Es ist auch nachgewiesen, dass Atemwegserkrankungen durch regelmäßiges Saunieren seltener auftreten können (10). Das ist auch bei Erkältungen der Fall. Bei Leuten, die häufig in die Sauna gehen, treten Erkältungen nicht so häufig auf (11).

Ein Besuch in der Sauna wirkt für die meisten Menschen sehr entspannend. Das hilft, den Stress des Alltags auszublenden. (Bildquelle: Fernando Zamora / Pixabay)

Du kannst mit der Sauna also Erkältungen und anderen Erkrankungen vorbeugen. Durch sie können Entzündungen im Körper vorbeugend reduziert werden (3). Dadurch können viele Krankheiten gar nicht erst ausbrechen.

Ein weiterer Vorteil der Sauna ist, dass sie eine entspannende Wirkung haben kann (12). Das hilft, den Stress im Alltag zu reduzieren. Auch so kannst du dich vor Erkältungen oder ähnlichen Beschwerden schützen.

Kann ich mich in der Sauna erkälten?

In der Regel kannst du dein Immunsystem in der Sauna stärken. Dass du dich durch den reinen Saunabesuch erkälten kannst, ist eher unwahrscheinlich. Wenn du dich danach aber falsch abkühlst, kann das auch negative Folgen haben.

Nach der warmen Sauna ist es immer entspannend, sich wieder abzukühlen. Auch nach der Sauna schwitzt der Körper aber teilweise noch stark nach. Wenn du dich hier zu sehr abkühlst, fördert das eine Erkältung nur noch. Das betrifft vor allem Sauna-Neulinge. Regelmäßige Saunagänger haben hier schon einiges an Erfahrung und können ihren Körper besser einschätzen.

Direkt nach der Sauna solltest du am besten noch ein bisschen in dein Handtuch eingewickelt bleiben. Danach kannst du dich entspannt abkühlen. Zum Beispiel in der Dusche oder an der Luft. Bei beidem gilt aber, es nicht zu übertreiben. Anders sieht es aus, wenn jemand anders in der Sauna erkältet ist. Durch die Wärme in der Sauna können die Viren sich besser verbreiten (7). Deshalb kannst du dich in der Sauna auch leicht anstecken.

Fazit

Regelmäßiges Saunieren kann grundsätzlich eine gesundheitsfördernde Wirkung haben. Trotzdem solltest du mit einer Erkältung nicht in die Sauna gehen. Die starken Temperaturschwankungen stellen für den angeschlagenen Körper eine zusätzliche Belastung dar.

Wenn du erkältet in die Sauna gehst, kann das die Erkältung nur noch verschlimmern. Außerdem erhöhst du damit das Ansteckungsrisiko für deine Mitmenschen in der Sauna. Bei Erkältung in die Sauna zu gehen, kann also für dich und für andere schädlich sein.

Dennoch kannst du mit regelmäßigen Saunabesuchen Erkältungen vorbeugen. Auch das Risiko von anderen Atemwegserkrankungen, Lungenentzündungen oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen kann damit verringert werden. Wer also sein Immunsystem nachhaltig stärken will, kann das mit regelmäßigen Saunagängen tun.

Bildquelle: nkaminetskyy / Unsplash

Einzelnachweise (12)

1. Laukkanen, T.; Khan, H.; Zaccardi, F.; Laukkanen, J.A. 2015: Association between sauna bathing and fatal cardiovascular and all-cause mortality events. In: JAMA Intern Med. 175 (4), S. 542-548. doi: 10.1001/jamainternmed.2014.8187.
Quelle

2. Knutson, S.K.; Khan, H.; Laukkanen, T.; Laukkanen, J.A. 2018: Joint associations of sauna bathing and cardiorespiratory fitness on cardiovascular and all-cause mortality risk: a long-term prospective cohort study. In: Annals of Medicine 50 (2), S. 139-146. doi: 10.1080/07853890.2017.1387927.
Quelle

3. Kunutsor, S.K.; Laukkanen, T.; Laukkanen, J.A. 2018: Longitudinal associations of sauna bathing with inflammation and oxidative stress: the KIHD prospective cohort study. In: Annals of Medicine 50 (5), S. 437-442. doi: 10.1080/07853890.2018.1489143.
Quelle

4. Hannuksela, M.L.; Ellahham, S. 2001: Benefits and risks of sauna bathing. In: American Journal of Medicine 110 (2), S. 118-126. doi: 10.1016/s0002-9343(00)00671-9.
Quelle

5. Olsson B. 2018: Medical aspects of sauna bathing. In: Lakartidningen 18;115:FDL7.
Quelle

6. Pach, D.; Knöchel, B.; Lüdtke, R.; Wruck, K.; Willich, S.N.; Witt, C.M. 2010: Visiting a sauna: does inhaling hot dry air reduce common cold symptoms? A randomised controlled trial. In: Medical Journey of Australia 193 (11-12) S. 730-734. doi: 10.5694/j.1326-5377.2010.tb04127.x.
Quelle

7. Michel, O. 2015: Kurze Virologie für den HNO-Arzt. In: HNO-Nachriten 45, S. 32-38.
Quelle

8. Laukkanen, J.A., Laukkanen, T.; Kunutsor, S.K. 2018: Cardiovascular and Other Health Benefits of Sauna Bathing: A Review of the Evidence. In: Mayo Clinic proceedings 93 (8), S. 1111-1121. doi: 10.1016/j.mayocp.2018.04.008.
Quelle

9. Kunutsor, S.K.; Laukkanen, T.; Laukkanen J.A. 2017: c) Frequent sauna bathing may reduce the risk of pneumonia in middle-aged Caucasian men: The KIHD prospective cohort study. In: Respiratory Medicine 132, S. 161-163.
Quelle

10. Kunutsor, S.K.; Laukkanen, T.; Laukkanen, J.A. 2017: Sauna bathing reduces the risk of respiratory diseases: a long-term prospective cohort study. In: European Journal of epidemiology 32 (12), S. 1107-1111. doi: 10.1007/s10654-017-0311-6
Quelle

11. Ernst, E.; Pecho, E.; Wirz, P.; Saradeth, T. 1990: Regular sauna bathing and the incidence of common colds. In: Annuals of Medicine 22 (4), S. 225-227. doi: 10.3109/07853899009148930.
Quelle

12. Hussain, J.N.; Greaves, R.F.; Cohen, M.M. 2019: A hot topic for health: Results of the Global Sauna Survey. In: Complementary Therapies in Medicine 44, S. 223-234. doi: 10.1016/j.ctim.2019.03.012.
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Wissenschaftliche Studie
Laukkanen, T.; Khan, H.; Zaccardi, F.; Laukkanen, J.A. 2015: Association between sauna bathing and fatal cardiovascular and all-cause mortality events. In: JAMA Intern Med. 175 (4), S. 542-548. doi: 10.1001/jamainternmed.2014.8187.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Knutson, S.K.; Khan, H.; Laukkanen, T.; Laukkanen, J.A. 2018: Joint associations of sauna bathing and cardiorespiratory fitness on cardiovascular and all-cause mortality risk: a long-term prospective cohort study. In: Annals of Medicine 50 (2), S. 139-146. doi: 10.1080/07853890.2017.1387927.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Kunutsor, S.K.; Laukkanen, T.; Laukkanen, J.A. 2018: Longitudinal associations of sauna bathing with inflammation and oxidative stress: the KIHD prospective cohort study. In: Annals of Medicine 50 (5), S. 437-442. doi: 10.1080/07853890.2018.1489143.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Review
Hannuksela, M.L.; Ellahham, S. 2001: Benefits and risks of sauna bathing. In: American Journal of Medicine 110 (2), S. 118-126. doi: 10.1016/s0002-9343(00)00671-9.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Review
Olsson B. 2018: Medical aspects of sauna bathing. In: Lakartidningen 18;115:FDL7.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Pach, D.; Knöchel, B.; Lüdtke, R.; Wruck, K.; Willich, S.N.; Witt, C.M. 2010: Visiting a sauna: does inhaling hot dry air reduce common cold symptoms? A randomised controlled trial. In: Medical Journey of Australia 193 (11-12) S. 730-734. doi: 10.5694/j.1326-5377.2010.tb04127.x.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Michel, O. 2015: Kurze Virologie für den HNO-Arzt. In: HNO-Nachriten 45, S. 32-38.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Review
Laukkanen, J.A., Laukkanen, T.; Kunutsor, S.K. 2018: Cardiovascular and Other Health Benefits of Sauna Bathing: A Review of the Evidence. In: Mayo Clinic proceedings 93 (8), S. 1111-1121. doi: 10.1016/j.mayocp.2018.04.008.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Kunutsor, S.K.; Laukkanen, T.; Laukkanen J.A. 2017: c) Frequent sauna bathing may reduce the risk of pneumonia in middle-aged Caucasian men: The KIHD prospective cohort study. In: Respiratory Medicine 132, S. 161-163.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Kunutsor, S.K.; Laukkanen, T.; Laukkanen, J.A. 2017: Sauna bathing reduces the risk of respiratory diseases: a long-term prospective cohort study. In: European Journal of epidemiology 32 (12), S. 1107-1111. doi: 10.1007/s10654-017-0311-6
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Ernst, E.; Pecho, E.; Wirz, P.; Saradeth, T. 1990: Regular sauna bathing and the incidence of common colds. In: Annuals of Medicine 22 (4), S. 225-227. doi: 10.3109/07853899009148930.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Hussain, J.N.; Greaves, R.F.; Cohen, M.M. 2019: A hot topic for health: Results of the Global Sauna Survey. In: Complementary Therapies in Medicine 44, S. 223-234. doi: 10.1016/j.ctim.2019.03.012.
Gehe zur Quelle
Testberichte