Unsere Vorgehensweise

12Analysierte Produkte

29Stunden investiert

6Studien recherchiert

84Kommentare gesammelt

Cpap Masken sind wichtig für die Behandlung von Schlafapnoe also nächtlichen Atemaussetzern. Da diese zum Teil äußerst gefährlich für die Gesundheit sein können, ist es ratsam, dass du dich mit der Cpap Maske auseinandersetzt und eine mögliche Therapie mit deinem behandelnden Arzt besprichst.

Mit unserem Cpap Masken Test 2020 wollen wir dir helfen, die richtige Cpap Maske für dich zu finden. Dazu haben wir einen Vergleich der gängigsten Maskenarten, nämlich Vollgesichtsmasken, Nasenpolstermasken, Mund-Nasen-Masken sowie Nasenmasken gemacht. Um dir die Kaufentscheidung so einfach wie möglich zu machen, haben wir auch die wichtigsten Fragen beantwortet.




Das Wichtigste in Kürze

  • CPAP Masken sind eine gängige Therapie zur Behandlung von Schlafapnoe, mit Hilfe derer Atemaussetzer während des Schlafes verringert oder verhindert werden können.
  • Es gibt CPAP Masken in verschiedenen Größen und Formen sowie aus unterschiedlichem Material. Die eigenen Schlafgewohnheiten und persönlichen Merkmale können ausschlaggebend für deinen Kauf sein.
  • Wenn du an Schlafstörungen und Atemaussetzern leidest und genauere Informationen zu den unterschiedlichen Masken brauchst, ist dieser Test genau der richtige für dich.

Cpap Maske Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Es gibt viele verschiedene Typen von Masken. Um dir die Entscheidung leichter zu machen, haben wir im Folgenden die 6 besten CPAP Masken aufgelistet:

Die beste Cpap Maske für Einsteiger

Wenn du noch nie eine Cpap Maske getragen hast, empfehlen wir dir eine Vollgesichtsmaske, da hierbei der Luftstrom nicht so stark ist wie bei Nasen- und Nasenpolstermasken. Die Fisher & Paykel Simplus CPAP Full Face Maske ist besonders für Patienten geeignet, die entweder durch den Mund oder die Nase atmen.

Diese Maske ist sowohl flexibel als auch sehr leise und sorgt somit für einen erholsamen Schlaf. Sie ist das geeignete Einstiegmodell, da sie dich nachts nicht stört und du dich gut daran gewöhnen kannst.

Bewertung der Redaktion: Diese Cpap Maske ist das geeignete Modell, wenn du bisher noch keine Erfahrungen mit Cpap Masken gemacht hast und du dich erst an das Tragegefühl gewöhnen musst. Die Anwendung ist leicht und sie lässt sich gut an- und absetzen.

Die beste Cpap Maske für Bauchschläfer

Wenn du nachts auf dem Bauch schläfst und dich im Schlaf viel bewegst, ist die Philips DreamWear Full Face Maske die geeignete Wahl für dich. Sie hat einen Schlauch, der oberhalb des Kopfes führt, damit sie dich im Schlaf nicht stört.

Die Full Face Maske ist auch für Brillenträger geeignet, wenn du tagsüber lesen möchtest oder du ein freies Blickfeld benötigst. Die Maske nimmt so wenig Platz ein wie möglich und schränkt dich somit nicht bei deinen Aktivitäten zu Hause ein.

Bewertung der Redaktion: Diese Cpap Maske ist das geeignete Modell, wenn du auf dem Bauch schläfst oder dich besonders viel bewegst. Sie ist ideal, wenn du Wert auf ein freies Blickfeld oder Tragekomfort legst, da sie sehr flexibel und gepolstert ist.

Die beste Cpap Maske für Kinder

Wenn dein Kind eine Maske braucht, dann ist die Philips Respironics Wisp Nasenmaske Silikonrahmen die richtige für dich. Auch Kinder können schon von Schnarchen oder Schlafapnoe betroffen sein. Daher gibt es eigens für Kinder entwickelte Masken, die auch in den gängigen Shops erhältlich sind.

Da Kinder kleiner sind und sich im Schlaf meist sehr bewegen, sind kleine, weniger auffällige und daher platzsparende Masken die geeignete Wahl. Diese Maske ist in der Größe Youth erhältlich und passt sich durch den Silikonrahmen dem Kopf deines Kindes gut an.

Bewertung der Redaktion: Eigens für Kinder entwickelte Masken passen sich den Bedürfnissen der Kinder an und sorgen dafür, dass sie einen ruhigen und gesunden Schlaf erhalten. Sie bestehen aus weichem und angenehmem Material und stören nicht während der Nacht.

Die beste Cpap Maske für Bartträger

Wenn du Bartträger bist, dann ist die ResMed Quattro Air CPAP Full Face Maske die richtige für dich. Sie lässt dir genug Raum und engt dein Gesicht und deinen Bart nicht ein. Durch das schlanke Design und das geringe Eigengewicht ist diese Maske besonders angenehm.

Durch die Größe und genaue Passform der Maske liegt sie sehr genau an deinem Gesicht an und lässt unterhalb des Mundes genügend Platz für deinen Bart, damit sie dich während des Schlafs nicht stört.

Bewertung der Redaktion: Eine Full Face bzw. Vollgesichtsmaske ist besonders gut geeignet, wenn du dich nicht einschränken lassen willst und auch Wert auf hohen Tragekomfort legst. Sie ist sehr anschmiegsam und angenehm durch die weichen Silikonbänder.

Die beste Cpap Maske für Seitenschläfer

Die ResMed AirFit N20 CPAP Nasenmaske ist die richtige Wahl für dich, wenn du eine freie Sicht benötigst und dir ein möglichst kleines Gestell wichtig ist. Sie besteht aus wenig Stoff und nimmt daher wenig Platz weg. Ihr minimalistisches Design ist perfekt, wenn dir nachts nichts im Weg liegen soll.

Wenn du auf der Seite schläfst und dich im Schlaf viel bewegst, liegt dir die Nasenmaske nachts nicht im Weg und schränkt dich nicht ein. Sie hat an den Seiten Gurte, die passgenau um deinen Kopf liegen und sie so platzieren, dass sich nichts verschiebt.

Bewertung der Redaktion: Während des Schlafs kann der Schlauch deiner Maske ungestört an deinem Kopf vorbei platziert werden und sorgt so für eine angenehme Nacht. Diese Cpap Maske ist geeignet für dich, wenn du einen aktiven Schlaf hast und alles an seinem Platz liegen soll.

Die beste Cpap Maske für Klaustrophobiker

Wenn du unter Klaustrophobie leidest und daher ein klares Blickfeld benötigst, ist die ResMed AirFit P10 CPAP Nasenpolstermaske die geeignete Wahl für dich. Sie befindet sich direkt an deinen Nasenlöchern und nimmt so wenig Platz wie möglich ein.

Die Nasenpolstermaske ist besonders weich und komfortabel wegen ihrer weichen Silikonbänder, wodurch sie nicht verrutscht und auch während deines Schlafs bleibt, wo sie soll. Sie stört dich nicht und schränkt dich ebenso wenig ein.

Bewertung der Redaktion: Diese Cpap Maske ist das geeignete Modell, wenn du Wert auf Komfort legst und deinen Bedürfnissen entsprechend einen freien Nasenrücken benötigst. Sie ist in verschiedene Größen erhältlich und dank moderner Technik individuell anpassbar.

Cpap Masken: Kauf- und Bewertungskriterien

Um dir bei deiner Entscheidung für eine geeignete Cpap Maske zu helfen, haben wir nachstehend einige Kriterien für deinen Entscheidungsprozess gesammelt. Die Kriterien zum Vergleich verschiedener Cpap Masken umfassen:

Im folgenden Abschnitt haben wir die einzelnen Kriterien genau erklärt, damit du weißt, worauf es beim Kauf ankommt.

Material

Meistens haben die Masken ein sehr komfortables, unauffälliges Design und dazu angepasstes Material, damit so wenig Druckstellen wie möglich entstehen und der Komfort auch während des Schlafs gegeben ist.

Daher bestehen die Masken überwiegend aus Silikon, das für ein weiches Gefühl auf der Haut sorgt und keine Irritationen auslöst.

Die Gurte und Bänder sind sehr schmal und die Verbindungsstücke und Schläuche sind von geringer Größe und stören daher nicht.

Masken mit weichem Stoff und Silikon sind besonders bequem.

Die Gurte und Halterungen der Maske sind mit Stoffpolstern ausgestattet, damit du dich damit wie in Watte eingepackt fühlst während du schläfst. Alternativ gibt es auch Masken mit Geleinlagen.

Wenn du auf bestimmte Materialien allergisch sein solltest, informiere dich vor deinem Kauf über die im Produkt verwendeten Stoffe.

Gewicht

Die CPAP Masken haben ein geringes Eigengewicht, welches meist zwischen 100 und 250 Gramm liegt. Je nach Art der Maske kann es hier zu Unterschieden kommen, da für gewöhnlich Vollgesichtsmasken schwerer sind als zum Beispiel Nasenmasken.

Der Schlauch, der an der Maske befestigt wird, kann je nach Art der Maske allerdings auch noch zu dem Gewicht beitragen, da in einigen Fällen der Schlauch direkt von Mund oder Nase wegführt.

Es gibt auch Masken, deren Schlauch am Gesicht entlang führt.

Für den richtigen Komfort und gerade für Kinder ist es sehr wichtig, dass die Maske sehr leicht ist und den Kopf nicht unnötig viel belastet. Denn je schwerer die Maske letztendlich ist, desto lästiger ist sie und der nötige Effekt tritt unter Umständen nicht ein.

Wenn du sicherstellen willst, dass die Maske so leicht wie möglich ist, solltest du beim Kauf in der Beschreibung genau filtern.

Größe und Passform

Es gibt CPAP Masken in verschiedenen Größen und Formen. Die drei unterschiedlichen Arten von Masken sind Vollgesichts-, Nasen- und Nasenpolstermasken. Vollgesichtsmasken sind bei den meisten Herstellern in den drei Größen S, M und L erhältlich.

Wenn du nicht genau weißt, welche Größe die richtige für dich ist, kannst du einen Größenberater zur Hilfe nehmen, der dir beim Ausmessen deines Gesichts hilft.

Nasenmasken kannst du je nach Anbieter und Preisklasse neben S, M und L auch in Größe XS oder klein erhalten. Die Nasenpolstermasken sind meist in zwei Einheitsgrößen für Männer und Frauen unterteilt. Auch für Kinder gibt es eigene Masken, die du oft unter dem Größenmerkmal Youth erhalten kannst.

Lautstärke

Im Schlaf ist es besonders wichtig, dass die Maske dich nicht stört und du somit problemlos durchschlafen kannst. Je leiser die Maske ist, desto einfacher fällt dir die Eingewöhnung.

Eine ruhige Umgebung ist wichtig für gesunden Schlaf.

Die Lautstärke kann dabei eine wichtige Rolle spielen, denn schon kleine Geräusche oder Lärm können für einen unruhigen Schlaf sorgen.

Die meisten Hersteller beschreiben ihre CPAP Masken als sehr leise oder kaum hörbar, geben aber keine genauen Richtwerte in Dezibel dabei an.

Cpap Maske: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Im Folgenden wollen wir dir die wichtigsten Fragen zum Thema Schlafapnoe Masken beantworten. Unser Ratgeber wird dir kurz und knapp dabei helfen, alles nötige über Cpap Masken herauszufinden, damit du dich für die richtige entscheiden kannst.

Was ist eine Cpap Maske?

Eine Cpap Maske ist eine Maske, die zur Behandlung von Schlafapnoe eingesetzt werden kann. Cpap bedeutet “Continuous Positive Airway Pressure” und heißt übersetzt “kontinuierlich positiver Atemwegsdruck”. Sie wird bei einer Therapie mit einem stetigen Unterdruck eingesetzt.

Für einen gesunden und erholsamen Schlaf ist die Wahl der passenden Maske sehr wichtig. (Bildquelle: Bruce Mars / unsplash)

 

Cpap Masken helfen dabei, Atemaussetzer zu verringern oder gar ganz zu beenden. Sie fördern einen gesunden Schlaf und sind Teil einer längerfristigen Therapie.

Welche Arten von Cpap Masken gibt es?

Es gibt unterschiedliche Arten von Cpap Masken. Je nach Vorliebe, Größe aber auch persönlichen Gegebenheiten können die Masken individuell bestellt werden. Die folgende Tabelle zeigt dir die Merkmale der verschiedenen Cpap Masken.

Typ Beschreibung
Nasenmaske Diese Maske wird am häufigsten gekauft. Sie ist gut geeignet für Bartträger oder Menschen, die durch die Nase statt den Mund atmen. Wegen ihrer geringen Größe ist sie besonders beliebt und stört weniger als andere Masken.
Vollgesichtsmaske Diese Maske löst keinen Druck am Kopf aus, was einen positiven Effekt auf den Schlaf hat. Sie ist sehr flexibel und für Leute geeignet, die entweder durch die Nase oder durch den Mund atmen.
Nasenpolstermaske Diese Maske wird direkt an den Nasenlöchern angebracht und nimmt daher nicht viel Platz ein. Sie ist sehr leise und sorgt für genügend Komfort.

Wenn du deine eigenen Gewohnheiten kennst und du weißt, was dir im Schlaf wichtig ist und wie du dich verhältst, kann dir dieser Test eine Hilfe für deinen Kauf sein.

Was kostet eine Cpap Maske?

Die Preise für Schlafapnoe Masken unterscheiden sich nach Größe, Passform sowie Qualität. Für einen besseren Überblick haben wir dir eine Tabelle zusammengestellt, in der du siehst, ab welchen Preisen du verschiedene Masken kaufen kannst.

Typ Preis
Nasenmaske ab 49,95 Euro
Vollgesichtsmaske ab 89,95 Euro
Nasenpolstermaske ab 84,95 Euro

Qualität ist wie gewohnt ausschlaggebend für den Preis der Maske. Daher sind qualitativ höhenwertige Masken teurer als andere. Aber es gibt auch günstige Cpap Masken, die eine gute Qualität bieten. Wenn du dich genauer zu den einzelnen Masken informieren möchtest, schau am besten in einem der genannten Onlineshops nach.

Wo kann ich eine Cpap Maske kaufen?

CPAP Masken kannst du in Sanitätshäusern und online kaufen. Laut unseren Recherchen kannst du die Masken unter anderem in folgenden Onlineshops kaufen.

  • somnishop.com
  • resmedshop.de
  • cpap-shop.de
  • philips.de
  • amazon.de
  • inspiresleep.de

Alle Masken, die wir dir vorstellen, haben wir mit einem direkten Link versehen, damit du direkt zuschlagen kannst, wenn du die passende Maske gefunden hast.

Welche Alternativen gibt es zu einer Cpap Maske?

Für die Therapie von Schlafapnoe gibt es nicht nur die oben beschriebenen Cpap Masken, sondern auch geeignete Alternativen. In der nachfolgenden Tabelle geben wir dir zu diesen Alternativen einen kurzen Überblick.

Typ Beschreibung
Verhaltenstherapie Laut Studien können auch Verhaltenstherapien wie Gewichtsabnahme, Verzicht auf Alkohol, Nikotin oder beeinflussende Medikamente oder auch eine veränderte Schlafhygiene angewendet werden.
Positionstherapie Da die Schlafposition enorme Auswirkungen auf den Schlaf haben kann, liegt bei dieser Therapie der besondere Fokus hierauf.
Schnarchschienen Diese Schienen sind für leichte bis mittelschwere Schlafapnoe geeignet. Sie sind entweder individuell anpassbar oder in vorgefertigter Version erhältlich.
Ventilpflaster DiePflaster verhindern bzw. verringern Atemaussetzer, indem sie die Atemwege stabilisieren.
Zungenimplantat Dieses Implantat ist für Schlafapnoe-Patienten geeignet, bei denen die Zunge im Schlaf nach hinten rutscht.
Zungenschrittmacher Bei mittlerer bis schwerer Schlafapnoe gibt es eine neuartige Methode für Leute, die mit den Cpap Masken Probleme haben.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Cpap Maske zu ersetzen. Diese beinhalten aber häufig eine längerfristige Verhaltenstherapie oder einen medizinischen Eingriff, der Langzeitfolgen haben kann. Für nähere Informationen solltest du dich mit deinem behandelnden Arzt auseinandersetzen.

Wie reinige ich eine Cpap Maske?

Für die Reinigung einer Cpap Maske gibt es verschiedene Möglichkeiten. Dazu musst du das Cpap Gerät, den Schlauch und die Cpap Maske einzeln reinigen.

  • Maske: Bei der Maske solltest du täglich das Maskenkissen reinigen, entweder mit einem Reinigungstuch oder im heißen Wasserbad mit mildem Spülmittel bzw. speziellem Cpap-Reiniger. Das Kopfband solltest du wöchentlich im heißen Seifenbad bzw. einer Waschmaschine waschen. Deinen Maskenrahmen kannst du mit heißem Wasser und Cpap-Reiniger bzw. mildem Spülmittel reinigen.
  • Schlauch: Den Schlauch solltest du wöchentlich mit heißem Wasser Cpap-Reiniger bzw. mildem Spülmittel reinigen. Nach einem Jahr solltest du ihn austauschen.
  • Cpap-Gerät: Bei deinem Cpap-Gerät solltest du täglich die Befeuchterkammer reinigen und wöchentlich den Grobfilter und die Befeuchterkammer reinigen und entkalken. Den Feinfilter solltest du monatlich und den Grobfilter halbjährlich wechseln.

Alle benötigten Reinigungsmittel und Reinigungstücher sowie weiteres Zubehör findest du in den von uns vorgestellten Onlineshops.

Was kann ich bei möglichen Nebenwirkungen tun?

Bei der Behandlung durch eine Cpap Maske kann es je nach Patient und persönlichen Bedürfnissen zu Nebenwirkungen kommen. Einige Patienten leider unter einem trockenen Mund bzw. einer trockenen Nase, Druckstellen an Nase oder Augen sowie anderen Unverträglichkeiten.

Falls die Maske nicht richtig passen sollte oder nicht die richtige Größe haben sollte, kannst du sie anpassen lassen oder dir verstellbare Bänder hinzukaufen. Um dem vorzubeugen, solltest du vor dem Kauf dein Gesicht abmessen und mit den verschiedenen Maskentypen abgleichen.

Gerade Kinder brauchen gesunden Schlaf, um heranzuwachsen. Dafür ist es wichtig, Schlafapnoe zu behandeln. (Bildquelle: Dakota Corbin / Unsplash)

Sollte es bei dir zu einer trockenen Nase oder einem trockenen Mund kommen, kannst du im Onlineshop ein Mittel kaufen, wodurch dein Mund die ganze Nacht über befeuchtet wird. Die Tabletten sind einfach anzuwenden und wirken schon ab der ersten Anwendung.

Fazit

Cpap Masken sind eine geeignete Wahl, wenn du an Schlafapnoe leidest und diese somit therapieren möchtest. Sie passen sich deinen Bedürfnissen an und die Entwicklung der Hersteller passt sich den Standards der Technik und der Forschung an.

Die vorgestellten Masken sind ein wichtiger Bestandteil auf dem Weg zu einem gesunden und erholsamen Schlaf und sie helfen dir auf deinem Weg, deine Atemaussetzer zu kontrollieren und zu therapieren.

Falls du allerdings von Cpap Masken absehen möchtest, können dir die vorgestellten Alternativen eine geeignete Möglichkeit bieten.

Bildquelle: Poungpeth / 123rf

Warum kannst du mir vertrauen?