Willkommen bei unserem großen Chlorophyll Tabletten Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Chlorophyll Tabletten. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich besten Chlorophyll Tabletten zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir Chlorophyll Tabletten kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Chlorophyll Tabletten enthalten den berüchtigten Pflanzenstoff Chlorophyll, dass während der Fotosynthese für die grüne Farbe der Pflanzen zuständig ist. Durch die Aufnahme von Sonnenlicht wird die Energie in chemische Energie umgewandelt.
  • Chlorophyll wirkt sich Studien zufolge äußerst positiv auf den Körper aus. Eine lange Reihe an Krankheiten wie Krebs, Demenz oder Diabetes kann damit entgegengewirkt werden.
  • Da es sich um eine natürliche Substanz handelt, ist die Verwendung vollkommen unbedenklich. Bis heute sind keine Nebenwirkungen bekannt.

Chlorophyll Tabletten Test: Das Ranking

Platz 1: Aava Labs – Spirulina Chlorella Kapseln

Platz 2: TheHealthyTree Company – Bio Chlorella-Tabletten

Platz 3: Greenfood – Chlorella, 300 mg, Finest Quality

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Chlorophyll Tabletten kaufst

Während der Suche nach den richtigen Chlorophyll Tabletten solltest du in erster Linie die wichtigsten Informationen rund um das Thema kennen. Daher habe ich diese im Folgenden für dich zusammengefasst.

Was sind Chlorophyll Tabletten?

Bei Chlorophyll Tabletten handelt es sich Tabletten, die die pflanzliche Substanz Chlorophyll enthalten. Diese ist wie bereits erwähnt für die Fotosynthese von Pflanzen und Bäumen zuständig.

Durch die Aufnahme des Sonnenlichts werden den pflanzen Energie bereitgestellt. Die Substanz ist für Grünfärbung verantwortlich.

Die Fotosynthese dürfte jedem aus dem Biologie UNterricht in der Schule ein Begriff sein – und ebenso der Begriff Chlorophyll. (Bildquelle: unsplash.com / Vadim Gromov)

Durch die Einnahme von Chlorophyll Tabletten erhält der Körper einen Wirkstoff, der sich in vielfältiger Weise äußerst positiv auf den Körper auswirkt. Da es sich zudem um eine natürliche Substanz handelt, sind keine Nebenwirkungen bekannt. Im Extremfall besitzt der Stuhlgang eine grüne Verfärbung.

Welche Vorteile bringen Chlorophyll Tabletten?

Chlorophyll Tabletten wirken sich in nahezu allen Bereichen des Körpers und der Psyche positiv aus.

So gilt  Chlorophyll beispielsweise als eine hervorragende Substanz, dem Alterungsprozess entgegenzuwirken. Grund dafür ist die Molekularstruktur von Chlorophyll, die dem menschlichen Blutfarbstoff Hämoglobin äußerst ähnlich ist. Darüber hinaus enthält der Stoff eine große Menge an Magnesium und Antioxidantien. Das Blut wird somit gereinigt und neue Blutzellen werden geschaffen.

Durch die bereits erwähnten Antioxidantien wird zudem das Immunsystem effektiv gestärkt. Diese gelten als Antagonisten von freien Radikalen.

Ein weiterer positiver Effekt zeigt sich auf den Appetit und das Körpergewicht. Die Substanz selbst arbeitet zwar nicht direkt am Fettverbrennungsprozess, dafür nimmt der Hunger. Folglich werden geringere Mengen an Lebensmittel konsumiert und eine Diät fällt leichter. Laut einer schwedischen Studie wird zudem der Cholesterinspiegels im Blut gesenkt.

Bei üblem Mund- oder Körpergeruch kann Chlorophyll ebenso helfen. Bereits während dem Zweiten Weltkrieg fand der US-amerikanische Internist Dr. Franklin Howard Westcott heraus, dass die Substanz auf den eiternden Wunden von amputierten Soldaten eine schnellere Heilung ermöglichte, des Weiteren nahmen die strengen  Gerüche ab.

Entscheidung: Welche Arten von Chlorophyll gibt es und welche ist die richtige für dich?

Grundsätzlich kann man zwischen vier verschiedenen Arten von Chlorophyll unterscheiden:

  • Chlorophyll Tabletten
  • Chlorophyll Liquid
  • Chlorophyll Kapseln
  • Chlorophyll Pulver

Worum handelt es sich bei Chlorophyll Tabletten und worin liegen die Vor- und Nachteile von Chlorophyll Tabletten?

Chlorophyll Tabletten ermöglichen die Aufnahme der Substanz über Tablettenform. Dadurch sind sie auch für unterwegs geeignet.

Zudem wird das Chlorophyll in den meisten Fällen von Zusatzstoffe wie pflanzliche Cellulose begleitet. Damit ist die Dosierung im Gegensatz zur Liquid-Variante etwas geringer.

Vorteile
  • Für unterwegs bestens geeignet
  • Enthalten oft Zusatzstoffe mit positiver Wirkung
  • Die meisten Produkte enthalten eine große Menge
  • Einige Produkte sind wasserlöslich
Nachteile
  • Dosierung nicht so hoch

Worum handelt es sich bei Chlorophyll Liquid und worin liegen die Vor- und Nachteile von Chlorophyll Liquid?

Chlorophyll Liquid beschreibt die Substanz in flüssiger Form. Diese wird in der Regel in Kombination mit Wasser getrunken. Die Liquid-Variante zeichnet sich durch eine Reinheit aus. Darüber hinaus wird die Flüssigkeit bei der Einnahme schnellstmöglich vom Körper angenommen.

Vorteile
  • Hohe Reinheit
  • Kann mit einem beliebigen Getränk verwendet werden
  • Schnelle Aufnahme des Körpers
Nachteile
  • unterwegs verwendbar

Worum handelt es sich bei Chlorophyll Kapseln und worin liegen die Vor- und Nachteile von Chlorophyll Kapseln?

Chlorophyll Kapseln ähneln stark der Kapsel-Variante. Der Unterschied liegt bei Aufnahme vom Körper, da sich Tabletten erst im Magen befinden müssen, bevor die Kapsel-Hülle endgültig aufgelöst und das Chlorophyll vom verarbeitet wird.

Daher dauert der Prozess länger als bei Tabletten. Zudem ist eine Flüssigkeit zur Einnahme notwendig.

Vorteile
  • Geschmacksneutral
  • Die meisten Produkte enthalten eine große Menge
  • Enthalten oft Zusatzstoffe mit positiver Wirkung
Nachteile
  • Für unterwegs ungeeignet
  • Chlorophyll wird erst nach ein paar Minuten vom Körper aufgenommen
  • Dosierung nicht so hoch

Worum handelt es sich bei Chlorophyll Pulver und worin liegen die Vor- und Nachteile von Chlorophyll Pulver?

Chlorophyll Pulver ist im eigentlichen Sinn reines Chlorophyll ohne Zusatzstoffe. Allerdings ist auf dem Markt nicht reines Chlorophyll Pulver erhältlich. Chlorella sind Gerstengras-Pulver die am häufigsten angebotenen Produkte in Pulverform, die Chlorophyll enthalten.

Daneben sind noch eine Reihe weiterer Zusatzstoffe wie Mineralien und Vitamine enthalten.

Vorteile
  • Enthält eine Mischung aus Chlorophyll und anderen positiven Wirkstoffenn
Nachteile
  • Chlorophyll lediglich in geringen Mengen enthalten
  • Verwendung setzt eine Flüssigkeit voraus

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Chlorophyll Tabletten vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Chlorophyll Tabletten vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich ein bestimmtes Chlorophyll Tabletten für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Dosierung
  • Menge
  • Zusatzstoffe
  • Einnahme

Dosierung

Die Dosierung spielt im Bezug auf die Wirkung eine maßgebliche Rolle. Im Prinzip gilt daher; je höher die Dosierung, desto stärker ist der Effekt.

Insbesondere Tabletten, die eine Reihe von Zusatzstoffen enthalten wie Vitamin B12 oder Zink schränken die Dosis von Chlorophyll ein. Wie hoch die Dosierung letztlich ist, hängt vom jeweiligen Produkt ab.

Hohe Dosierungen besitzen eine stärkere Wirkung gegen Krankheiten wie zum Beispiel Krebs oder Demenz, weshalb eine möglichst hohe Dosis empfehlenswert ist. Da Chlorophyll zudem keine bekannten Nebenwirkungen enthält, gibt es auch keine Höchstdosis pro Tag.

Allerdings ist bei einer hohen Dosierung eine Grünfärbung des Stuhlgangs möglich.

Menge

Je nach Produkt kann die Menge stark variieren. Solltest du ein bestimmtes Produkt erst einmal testen wollen, empfehle ich dir eine geringe Menge. Bei positiver Erfahrung ist eine größere Menge  im Anschluss eine gute Wahl.

Insbesondere bei der Bekämpfung von Krankheiten ist ein Produkt mit einer möglichst großen Menge vorteilhaft, da oft nur eine Dosierung über einen längeren Zeitraum spürbare Wirkung zeigt.

Viele Produkte besitzen etwa zwischen 80 – 120 Tabletten. Allerdings gibt es auch Chlorophyll Tabletten mit 180 – 240 Stück. Bei einem täglichen Verbrauch von drei Tabletten am Tag hält die Packung 2 – 3 Monate.

Allerdings können auch deutlich mehr Tabletten am Tag konsumiert werden. Aus der ärztlichen Seite her ist bisher keine Obergrenze bekannt.

Zusatzstoffe

Besonders für den täglichen Bedarf von Menschen ohne besonderen Krankheiten bietet sich ein Produkt an, dass Chlorophyll mit einer Reihe von Mineralien und Vitaminen begleitet. Da der Körper täglich eine bestimmte Menge an essentiellen Substanzen benötigt, ist eine zusätzliche Deckungen seitens der Tabletten ein klarer Pluspunkt.

Die Mehrheit der in Deutschland lebenden Menschen ernährt sich nicht optimal, sodass bestimmte Substanzen in zu großer Dosis eingenommen werden, während andere wiederum vernachlässigt werden. Natürliche Zusatzstoffe tragen daher zu einem starken Immunsystem und einem gesunden Körperkreislauf bei.

Sollte das Ziel allerdings die Bekämpfung von bestimmten Krankheiten sein, ist eine Begleitung von Zusatzstoffen, seien sie auch natürlicher Basis, meistens nicht optimal.

Der Grund dafür ist die Tatsache, dass eine Chlorophyll Tabletten in der Regel eine geringere Dosis aufweisen, wenn sie Zusatzstoffe besitzen.

Einnahme

Die Einnahme von Chlorophyll Tabletten kann je nach Produkt variieren; einige Produkte werden zum Beispiel als Kautabletten angeboten. Dabei handelt es sich, wie der Name bereits andeutet, um Tabletten, die oral eingenommen werden und anschließend gekaut werden können.

View this post on Instagram

📣📣Did you know that chlorophyll🌱😍works at a molecular and cellular level, restoring and replenishing red blood cells helping the body to rejuvenate. It holds rich in enzymes which cleanse the blood making its ability to carry oxygen through out easier. It is commonly used for Anemia which is a lack of red blood cells in the body which can often lead to us feeling sluggish or tired. Bodiscent uses chlorophyll as one of its main ingredients, so why not double up on its benefits? click the link in the bio for more information.🌱 #fullBodyCleanse #weightloss #detox #cleanse #2019health #health #rawfoods #vegan #instahealthy #greensmoothie #nutrition #diet #WholeFoods #juice #juicing #chlorophyll #veganrecipes #greenGoddess #smoothie #bodiscent #sexy #fresh #health #Vegan #IntimateCare #MensHealth #WomensHealth #Natural #beautifulwomen #Plantbased #beautifulmen #antiaging

A post shared by Bodiscent (@bodiscent) on

Eine Variante ist die wasserlösliche Tablette, die sowohl zum Lutschen gedacht ist, als auch in einem beliebigen Getränk aufgelöst und anschließend getrunken werden kann.

Der Vorteil bei wasserlöslichen Tabletten ist neben der Möglichkeit, sie auch unterwegs zu verwenden, die Tatsache, dass sie auch mit einem Getränk der Wahl getrunken werden können.

Darüber hinaus hast du die Möglichkeit, mehr als eine Tablette gleichzeitig zu konsumieren, beispielsweise im Fall, eine geringe Dosis auszugleichen. Kautabletten benötigen eine gewisse Zeit, bis sie ihre Substanzen vollkommen abgegeben haben.

Bei wasserlöslichen Tabletten, die in der Regel verhältnismäßig schnell auflösen, werden die Inhaltsstoffe bei der Einnahme unverzüglich dem Körper zugeführt.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema  Chlorophyll Tabletten

Chlorophyll Tabletten wurden in den letzten Jahren äußerst begehrt, nicht zuletzt aufgrund der positiven Wirkung auf die Gesundheit.

Chlorophyll bei Magnesiummangel

Chlorophyll ist wahres Wundermittel gegen Magnesiummangel. Insbesondere aufgrund der zucker- und fettreichen Ernährung werden immer mehr Magnesium-Quellen wie zum Beispiel Nüsse oder grünes Gemüse vernachlässigt.

Was viele nicht wissen: Magnesium ist für eine einwandfreie Funktionsweise des Gehirns sowie eine korrekte Muskelfunktion unverzichtbar.

Darüber hinaus hängt unser gesamtes Nervensystem unter anderem an Magnesium ab. Das Geheimnis von Chlorophyll ist die Tatsache, dass jedes Chlorophyll-Molekül auch ein Magnesium-Teilchen besitzt.

Verwendest du beispielsweise täglich Chlorella Algen (4 g) und einen Löffel Weizengras-Pulver (10 g), ist bereits 10 % des gesamten Tagesbedarfs abgedeckt.

Chlorophyll als Entgiftungsmittel

Chlorophyll besitzt zudem die besondere Eigenschaft, Unreinheiten wie Schwermetalle oder Pestizide aus dem Körper zu entfernen. Daher wird in medizinischen Kreisen oft die Chlorella Alge  bei Entgiftungskuren verwendet. Grund dafür ist ein äußerst hoher Anteil an Chlorophyll.

Eine veröffentlichte Studie aus dem Journal of Environmental Science and Toxicology im Jahr 2013 besagt zudem, dass die Substanz Schwermetalle aufgrund ihrer chemischen Struktur binden kann. Anschließend werden diese über den Darm ausgeschieden.

Bereits zwölf Jahre zuvor wurde im Environmental Health Perspectives eine Studie veröffentlicht, die besagt, dass Chlorophyll den Körper vom äußerst toxischen Dioxin schützen kann.

Aus genau diesem Grund ist der Pflanzenstoff schon von Haus aus sehr effektiv gegen Krebserkrankungen, da toxische Substanzen das Krebsrisiko erhöhen.

Chlorophyll gegen Krebserkrankungen

Nach einer weiteren Studie, die im International Journal of Cancer veröffentlicht wurde, geht hervor, dass Chlorophyll gegen Darmkrebs effektiver ist als eine Chemotherapie. Die Substanz sei um das zehnfache effektiver gegen Krebszellen als die chemotherapeutische Medizin Hydroxyurea.

Darüber hinaus stellt sich der Pflanzenstoff auch als ein ausgezeichnetes Mittel gegen Leberkrebs aus, da es Aflatoxine eliminieren kann. Dabei handelt es sich um sehr gefährliche Schimmelpilzgifte, die die Leber stark belasten können und dadurch zu Entartungen führen können.

Chlorophyll – das grüne Blut

Chlorophyll ist äußerst effektiv, wenn es darum geht, Blut zu bilden. Chlorophyllin, so heißt der Farbstoff, ist im Prinzip ein wasserlösliches Derivat des Chlorophylls. Dieser ist beinahe identisch mit dem Farbstoff unseren Blutes, Hämoglobin.

Daher bedeutet eine erhöhte Einnahme des Pflanzenstoffes auch gleichzeitig eine sowohl qualitativer, als auch quantitative Bildung der roten Blutkörperchen. Aufgrund der Tatsache, dass das Blut über unser Kreislaufsystem alle Organe sowie die Haut erreicht, ist es naheliegend, dass Chlorophyll dem gesamten Körper zugute kommt.

Vorkommen von Chlorophyll

Wie schon erwähnt, handelt es sich bei der Substanz um einen Pflanzenstoff, der unter anderem für die Photosynthese verantwortlich ist. Daher ist er prinzipiell in jeder Pflanze und jedem Baum enthalten. Aber auch eine Reihe von Lebensmitteln besitzen beachtliche Mengen an Chlorophyll.

In der folgenden Liste sind einige davon aufgezählt:

  • Broccoli
  • grüne Erbsen
  • Gurken
  • Brennessel
  • Petersilie
  • Koriander
  • Kiwi
  • Chlorella
  • Spinat
  • Weißkohl
  • grüne Bohnen

Geschichtliche Hintergründe von Chlorophyll

Erste historische Aufschriebe des Farbstoffs finden sich in dem Buch „Grundlehren der Anatomie und Physiologie der Pflanzen“ von Heinrich Friedrich Link im Jahre 1807.

Die beiden Wissenschaftler Pierre Joseph Pelletier und Joseph Bienaimé Caventou nannten den Stoff Chlorophyll, wie er auch heute bekannt ist.

Die ersten Studien über den Aufbau der Substanz fanden allerdings erst knapp 100 Jahre später statt. Der Chemiker Hans Fischer beschäftigte sich viele Jahre mit dem Pflanzenstoff, bis es ihm 1940 gelang, die Struktur des Moleküls zu klären.

20 Jahre Später wurden diese Forschungsergebnisse von Robert B. Woodwards mithilfe seiner Chlorophyllsynthese bestätigt. Schon zu dieser Zeit wurde die Substanz zur Wundbehandlung verwendet.

Jahre später wurde sie auch für andere medizinische Zwecke wie die bereits erwähnte Bekämpfung von Krankheiten wie Krebs verwendet.

Weiterführende Quellen und Literatur

[1] http://www.chemie.de/lexikon/Chlorophyll.html

[2| https://de.wikipedia.org/wiki/Chlorophylle#Vorkommen_in_Lebensmitteln

[3] https://www.vegan-athletes.com/9-verblueffende-fakten-wie-chlorophyll-deine-gesundheit-foerdert/

[4] http://www.chemie.de/lexikon/Chlorophyll.html#Geschichte

Bildquelle: 123rf.com / kariphoto

Bewerte diesen Artikel


38 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,03 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von MEDMEISTER.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.