Willkommen bei unserem großen Bentonit Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Bentonit Produkte. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich beste Bentonit Produkt zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir Bentonit Produkte kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Bentonit ist eine Heilerde, die für die innere als auch äußere Anwendung geeignet ist. Bentonit kann den Körper bei der Entgiftung und Entschlackung unterstützen und zur Verbesserung des Hautbildes beitragen. Ebenso können Wickel oder Bäder mit Bentonit gemacht werden.
  • Es wird empfohlen nur Betonit als zugelassenes Medizinprodukt mit der Kennung CE-Nummer 0481 zu erwerben, da dieses Produkt sicher und geprüft ist und den strengen Qualitätskriterien des Europäischen Arzneibuches entspricht.
  • Bentonit wird in Form einer kurmäßigen Anwendung empfohlen um die positiven Effekte auf den Körper zu erkennen. Wichtig dabei ist, dass immer viel Wasser und Flüssigkeit getrunken wird, da Bentonit im Körper aufquillt. Ebenso sollte Bentonit am besten vor oder nach den Hauptmahlzeiten und nie gleichzeitig mit anderen Medikamenten eingenommen werden.

Bentonit Test: Favoriten der Redaktion

Das beste Bentonit Pulver in extra feiner Premium-Qualität

Bentonit von NaturaForte ist eine natürliche Tonerde aus Deutschland, welche einen hohen Gehalt an Montmorillonit besitzt.

Das Pulver ist sehr fein vermahlen, verfügt über keine Nano-Partikel und entspricht der Pharma-Qualität.

Das Produkt ist zu 100% natürlich und frei von Aromen, Stabilisatoren, Duftstoffen und Konservierungsmitteln.

Das Bentonit Pulver wird in einer lebensmittelechten PE Dose angeboten und ist sehr vielseitig anwendbar wie zum Beispiel zur Entgiftung und Entschlackung des Körpers aber auch für die Herstellung von selbstgemachten Gesichtsmasken.

Von den Kunden wird Bentonit B.P. & Ph. Eur. als sehr gut bewertet und es erfüllt die Anforderungen hinsichtlich Qualität und Preis bestens.

Das beste Bentonit zur Bindung von Schwermetallen

Bentonit von effective nature ist ein zertifiziertes Medizinprodukt und enthält in der Dose 240 Kapseln. Bentonit verfügt über eine stark entgiftende Wirkung und bindet zudem Schwermetalle und Schadstoffe im Körper.

Betonit selbst wird nicht in den Blutkreislauf aufgenommen sondern mit den schädlichen Stoffen ausgeschieden.

Das Produkt kann als Begleiter für eine Darmkur angewendet werden. Es verfügt über eine hohe Adsorptionsfähigkeit und quillt daher stark auf, die Schadstoffe sammeln sich in der Mineralerde an und werden danach aus dem Körper ausgeleitet.

Das Produkt selbst wird in Deutschland abgebaut und besitzt einen Montmorillonit-Gehalt von über 90%.

Bentonit von effective nature erfüllt strengste Qualitätskontrollen und wird laufend von einem unabhängigen Labor geprüft. Es wird empfohlen das Produkt 30 Tage lang in Form einer Kur anzuwenden.

Es sollten am besten 2 Mal täglich 2-4 Kapseln eine Stunde vor oder nach einer Mahlzeit mit 400 ml Wasser eingenommen werden und zusätzlich auf jeden Fall mindestens 3 Liter Wasser pro Tag getrunken werden.

Von den Kunden wird das Produkt hinsichtlich Preis-/Leistungsverhältnis als auch vom Geschmack als sehr gut bewertet.

Das beste Bentonit in veganen Kapseln

Vitabay Med Bentonit Detox 800 ist ein Medizinprodukt und entspricht den strengen Qualitätskriterien im Pharma-Bereich.

Es ist zu 100% ein Naturprodukt, das frei von Zusatzstoffen ist. Bentonit ist natürlich und organisch und enthält einen Montmorrilonit Anteil von mind. 90 %.

Die Kapseln sind vegan und Nano-frei, dadurch werden die Entgiftungsorgane entlastet. Die Entgiftungskraft ist bei diesem Produkt hoch und es hilft dem Körper Schwermetalle und Ammonium auszuscheiden.

Vitabay Med Bentonit Detox 800 wird in Deutschland produziert und in einer Dose zu 240 Kapseln angeboten.

Vitabay verfügt über eine 10 Jahre lange Erfahrung in der Erzeugung von Medizinprodukten. Bentonit selbst wird in der Türkei abgebaut und gewonnen.

Das Produkt kann kurmäßig eingenommen werden, am besten 3 Mal täglich 2 Kapseln mit ausreichend Flüssigkeit, 30 Minuten vor den Hauptmahlzeiten. Die Kunden haben dieses Produkt als sehr gut bewertet und sind mit der Qualität sehr zufrieden.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Bentonit kaufst

Was ist Bentonit?

Betonit ist eine Mineralerde, welche erstmals in Fort Benton, einer kleinen Stadt in Montana, USA entdeckt worden ist. Bentonit wird mittlerweile auch in anderen Ländern abgebaut wie beispielsweise Deutschland.

Bentonit ist eine Mineralerde, welch zur inneren, sowie äusseren Anwendung genutzt werden kann. (Bildquelle: unsplash.com / Isabell Winter)

Bentonit besteht aus bis zu 95 Prozent aus Montmorillonit, ein Mineral das den Schichtsilikaten zugeordnet wird. Bentonit entsteht durch die Verwitterung von Vulkanasche und setzt sich aus verschiedenen Tonmineralien zusammen.

Wie wird Bentonit verwendet?

Bentonit wird sehr vielfältig eingesetzt. Es kann als Katzenstreu, in der Kosmetik, im Gartenbau und in der Alternativheilkunde verwendet werden. Es dient als Wasch- oder Tonerde in der Hautpflege oder als Nahrungsergänzungsmittel für die innere Anwendung.

Bentonit ist als Pulver oder in Kapselform zu erwerben und wird auch mit anderen Rohstoffen wie Zeolith oder Heilerde in Kombination angeboten.

Wie wirkt Bentonit?

Das Besondere an Bentonit ist, dass es eine hohe Resorptionsfähigkeit besitzt und Schadstoffe aller Art gut binden kann.

Die Mineralerde zieht Metalle, Schadstoffe, Bakterien an sich und hält diese fest, sodass dieser Schadstoff-Komplex später mit dem Stuhl ausgeschieden werden kann.

Ebenso werden radioaktive Partikel an Bentonit gebunden und danach im Körper abgebaut.

Bentonit hat demnach eine entgiftende Wirkung und kann auch Schwermetalle aus dem Körper leiten.

Die Schadstoffe, Stoffwechselschlacken als auch Bakterien- oder Schimmelpilzgifte werden schon frühzeitig im Verdauungssystem von Bentonit resorbiert und gelangen daher nicht mehr über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf. Folglich werden die Organe wie Leber oder Niere von diesen Stoffen entlastet und können sich regenerieren.

Weiters wird die Darmschleimhaut geschützt, da die Schadstoffe gebunden werden und die Darmflora als auch der Darm ihre Aktivität steigern können, indem die Aufnahme der Nahrung und Nährstoffversorgung im Körper verbessert wird.

Generell konnte Bentonit bei unterschiedlichen Indikationen unterstützend eingesetzt werden wie z.B. Durchfall, Unterleibskrämpfen, Appetitlosigkeit, Unwohlsein, Kopfschmerzen, Brechreiz und bei allgemeiner Schwäche.

Bentonit besitzt eine starke Resorptionsfähigkeit und kann so schädliche Schadstoffe, Schwermetalle und Bakterien gut binden und aus dem Körper ausscheiden. Dadurch werden die Entgiftungsorgane entlastet und der Körper kann sich wieder regenerieren.

Welche Inhaltsstoffe sind in Bentonit vorhanden?

Die wichtigsten Inhaltsstoffe von Bentonit sind Aluminium, Silicium, Natrium, Calcium, Magnesium und Kristallwasser. Kristallwasser bedeutet, dass Wasser in einem Festkörper gebunden vorkommt.

Bentonit liegt meist als feines, homogenes, grauweißes, geblich bis rosa getöntes Pulver vor, das in Wasser gut aufgelöst werden kann und danach zu quellen beginnt.

Wo kann ich Bentonit kaufen?

Bentonit kann im Internet auf Amazon, Ebay oder in Online Fachgeschäften und Reformfachgeschäften erworben werden.

Weiters wird Bentonit auch in Online-Shop Apotheken angeboten.

Welche Alternativen gibt es zu Bentonit?

Zeolith

Zeolith ist ein Mineral das ebenfalls für die Entgiftung geeignet ist. Es besteht aus Aluminium, Silizium und Wasserstoff.

Zeolith verfügt über eine hohe Absorptionsfähigkeit, wodurch überschüssige Säuren, Bakteriengifte und entzündungsfördernde Stoffe, freie Radikale und Stoffwechselprodukte gebunden werden können.

Personen, die an Durchfall, Blähungen und Darmpilzinfekten leiden können ebenfalls mit Hilfe von Zeolith die Pilzgifte im Körper ausleiten.

Bentonit

Bentonit enthält im Vergleich zu Zeolith einen Montmorillonit-Gelfilm, ist quellfähig und wirkt sanft entgiftend und gleichzeitig auch schützend auf die Schleimhaut des Magen-Darm-Kanals.

Daher ist Bentonit auch für Personen mit einer empfindsamen Magen-Darm-Schleimhaut geeignet. Bentonit bindet nur toxische Stoffe, gesundheitsfördernde Substanzen wie Vitamine oder Spurenelemente werden nicht gebunden.

Im Folgenden Video werden die Produktunterschiede zwischen Bentonit und Zeolith noch genauer erläutert.

Flohsamen

Flohsamen bestehen zu 87 Prozent aus Ballaststoffen und quellen daher im Darm auf. Diese werden bei Verstopfung Darmträgheit verwendet um das Aufweichen der Kotablagerungen und freiwerdende Fäulnisprodukte an die Quellmasse zu binden.

Die Flohsamen werden in ein Glas Wasser gegeben, danach entsteht eine Galerte, welche die Quellfähigkeit des Stuhls fördert.

Flohsamen können den Stoffwechsel von Bluttfett und Glucose regulieren und durch die löslichen Ballaststoffe fäkale Gallensäure ausscheiden.

Was kostet Bentonit?

Der Preis für Bentonit in Pulverform liegt bei 19,80-74,50 € pro Kilogramm. Die Preise von Bentonit können am Markt stark variieren.

Der Gehalt an Montmorillonit sollte auf jeden Fall geprüft werden, je höher der Anteil und je reiner das Produkt desto besser ist die Qualität. Generell ist das Pulver günstiger als die Kapseln in pharmazeutischer Qualität.

Zeolith wird ebenfalls in Kapseln oder Pulverform angeboten. Die Preisspanne bewegt sich zwischen 39,60- 70,00 € pro Kilogramm.

Flohsamen werden am häufigsten gemahlen angeboten. Der Preis liegt bei 16,90-26,00 € pro Kilogramm. Manche Flohsamen Produkte werden in Bio-Qualität angeboten. Andere wiederum konventionell. Daher ist es wichtig auf die genaue Kennzeichnung auf der Verpackung zu achten.

Produkt in Pulverform Preisspanne pro 1 kg
Bentonit 19,80-74,50 €/kg
Zeolith 39,60-70,00 €/kg
Flohsamen 16,90-26,00 €/kg

Entscheidung: Welche Arten von Bentonit Produkte gibt es und welche ist die richtige für dich?

Es wird empfohlen, Bentonit nur in Form eines Medizinproduktes, dass der Klasse IIB entspricht und für die medizinische Anwendung geeignet ist, zu kaufen.

Ebenso sollte das Produkt und dessen Herstellung und Qualität die Anforderungen des Europäischen Arzneibuches erfüllen und eine Körnchengröße aufweisen, die zwar fein, aber im Nanobereich ist.

Die Medizinprodukte sollten zudem der CE-Nummer 0481 entsprechen, diese besagt, dass das Produkt strikten Sicherheitsbewertungen sowie einem strengen Qualitätskontrollsystem unterzogen wurde.

Die CE-Kennzeichnung ist eine rechtliche Auflage für Firmen, die dem Konsumenten Sicherheit geben sollen, dass diese Medizinprodukte für das Inverkehrbringen geeignet sind.

Die Kennzeichnung am Produkt besteht aus dem CE-Logo, das mit einer vierstelligen Kennnummer der Prüfstelle 0481 versehen ist.

Was zeichnet Bentonit Produkte für die äußerliche Anwendung aus und was sind ihre Vor- und Nachteile?

Bentonit wird für die äußerliche Anwendung gerne für Gesichtsmasken, Auflagen, Kompressen, Verbände oder Wickel verwendet.

Dazu wird die Mineralerde mit kalten oder warmen Wasser angerührt, bis ein streichfähiger Brei entsteht. Dieser kann 2 bis 3 mm dick dann auf die gewünschten Hautstellen aufgetragen werden.

Es kann statt Wasser auch Kräutertee als Flüssigkeit verwendet werden, um z.B. die entzündungshemmende Wirkung von Kamille oder Ringelblume zu nutzen.

Eine Bentonit Gesichtsmaske sollte ca. 30 Minuten oder auch länger einwirken bis die Schicht komplett eingetrocknet ist. In dieser Zeit zieht die Paste die Schadstoffe, Sekrete (Eiter) und Talg aus der Haut, die Durchblutung wird gefördert, die Haut wird straffer und Entzündungen können sich zurückbilden.

Danach wird die Masse mit lauwarmen fließenden Wasser abgewaschen. Für Personen, die unter Akne leiden ist Bentonit eine dankbare Lösung um wieder eine reinere Haut zu bekommen.

Eine Gesichtsmaske mit Bentonit kann Hautunreinheiten reduzieren und den überschüssigen Talg und das Eiter aus der Haut ziehen. Unerwünschte Pickel  können sich durch solch eine Behandlung wieder zurückbilden. Das Hautbild wird wieder schöner und reiner.

Im Folgenden findest du ein Rezept für eine Detox Maske zum selber machen. Die Menge reicht für zwei Anwendungen aus.

Menge der Inhaltsstoffe Wirkung
1 Esslöffel Bentonit Zieht Schwermetalle Rückstände und giftige Stoffe aus dem Gewebe
1 Esslöffel grüne Mineralerde Kann Toxine und Schmutz binden, Talg und abgestorbene Hautschüppchen lösen
1 Esslöffel Matcha Grüntee Pulver Regt das Wachstum neuer Hautzellen an, Hautalterung wird verzögert
1 Teelöffel Bio Honig Wirkt feuchtigkeitsspendend und entzündungshemmend
1 Esslöffel Jojobaöl Macht die Haut geschmeidig und reguliert die Talgproduktion
1 Tropfen ätherisches Lavendel Öl Beruhigt die Haut und wirkt harmonisierend
1 Tropfen ätherisches Teebaum Öl Wirkt desinfizierend und antibakteriell

Mische alle trockenen Zutaten in einer Rührschüssel zusammen und füge dann die flüssigen Zutaten dazu. Alles gut vermischen.

Falls die Maske zu dick ist, kann noch Öl und Honig dazu gegeben werden. Wenn die Paste zu flüssig ist, dann fehlt noch Tonerde oder Matcha Pulver für eine bessere Konsistenz.

Die Maske sollte auf die davor gründlich gereinigte Haut aufgetragen werden. Die Mischung kann einfach mit den Händen oder einem Maskenpinsel auf das Gesicht, Hals und Dekolleté aufgetragen werden, danach ca. 30 Minuten einwirken lassen und mit lauwarmen Wasser abspülen.

Die Augenpartie sollte immer ausgelassen werden. Die Maske kann ein- bis zweimal die Woche angewendet werden für ein schöneres Hautbild.

Vorteile
  • Vielfältige Anwendung für Gesichtsmasken, Auflagen, Kompressen, Verbänden oder Wickel
  • Schadstoffe und Talg werden aus der Haut gezogen
  • Durchblutung der Haut wird gefördert
  • Haut wird straffer
  • Wirkt entzündungshemmend
Nachteile
  • Gewisser Zeitaufwand für die Herstellung einer eigenen Gesichtsmaske

Eine weitere Möglichkeit Bentonit anzuwenden ist in Form eines Vollbades. Dabei werden 12 Esslöffel Bentonit ins einlaufende Badewasser gegeben, danach lässt man die Wirkung 20 Minuten lang auf der Haut spüren.

Später sollte man sich trocken abtupfen und sich in einen Bademantel wickeln und für 30 Minuten entspannen. Abschließend werden die restlichen Bentonit-Reste abgerubbelt und die Haut bekommt dadurch einen frischen und reinen Teint.

Bentonit kann die Haut schützen und entzündliche Hautekzeme lindern. Bei Säuglingen, die einen Windelausschlag haben, kann Bentonit heilsamer wirken als Calendulacreme.

Bentonit kann außerdem in die Sonnencreme gerührt werden, dadurch kann die Schutzwirkung gegen UV-Strahlung erhöht werden.

Was zeichnet Bentonit Produkte für die innerliche Anwendung aus und was sind ihre Vor- und Nachteile?

Die innerliche Anwendung von Bentonit kann den Körper präventiv vor Krankheiten schützen und zu einer Entgiftung des Körpers beitragen, da unerwünschte Schadstoffe im Verdauungssystem gebunden werden, bevor diese überhaupt vom Organismus aufgenommen werden.

Bentonit bindet bei der innerlichen Anwendung Schwermetalle wie (Quecksilber, Blei, Cadmium), Aluminium, Ammonium und Histamin.

Dadurch wird die Leber entlastet und der Darm kann entgiftet werden. Der Montmorillonit-Gelfilm zeigt eine schützende Wirkung auf die Schleimhäute des Verdauungstraktes.

Vorteile
  • Schadstoffbindene und schleimhautschützende Eigenschaft
  • Ausleitende Wirkung
  • Unterstützende Wirkung bei Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes und Leberfunktionsstörungen
  • Unterstützung bei Allergien
Nachteile
  • Ordnungsgemäße Einnahme beachten um Überdosis zu vermeiden
  • Keine gleichzeitige Anwendung während der Einnahme von Medikamenten

Bislang sind bei der ordnungsgemäßen Anwendung von Bentonit keine Nebenwirkungen bekannt. Sollte es dennoch zu Nebenwirkungen wie Verstopfung, Schwäche oder Blässe kommen ist es wichtig den Arzt darüber zu informieren.

Mineralerde wie Bentonit sollte nicht gleichzeitig mit Medikamenten wie z.B. Antibabypille oder Schilddrüsenhormone eingenommen werden, da die Mineralerde die Medikamente unwirksam machen kann.

Generell sollte Bentonit erst nach den Medikamenten mit einem Abstand von mindestens 2 Stunden eingenommen werden. Nicht ratsam ist es Bentonit zeitgleich mit alkoholischen, koffein- und säurehaltigen Getränken wie Grapefruit-, Orangen-, Zitronen- und Ananassaft einzunehmen.

Die gleichzeitige Einnahme von Bentonit mit anderen Medikamenten wie die Antibabypille oder Schilddrüsenhormone kann die Wirkung der Medikamente beeinträchtigen. Daher ist Vorsicht geboten, bei der Einnahme von Bentonit.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Bentonit vergleichen und bewerten

Damit du das für dich passende Bentonit Produkt findest, solltest du beim Kauf folgende Faktoren beachten:

  • Monmorillonit-Gehalt
  • Darreichungsform
  • Ohne Zusatzstoffe, vegan, vegetarisch
  • Geschmack
  • Löslichkeit

In den folgenden Abschnitten werden die einzelnen Kriterien genauer beschrieben und aufgezeigt, worauf beim Kauf geachtet werden sol.

Montmorillonit-Gehalt

Bentonit Produkte werden im Handel mit einem unterschiedlich hohen Anteil an Montmorillonit angeboten. Es kommen sehr häufig Produkte mit mindestens 90 Prozent Anteil auf den Markt.

Es gibt natürlich auch Produkte die 100 Prozent Montmorillonit-Gehalt enthalten. Je höher der Anteil im Produkt vorhanden ist, desto intensiver ist die Wirkung.

Es werden Produkte auch mit einem niedrigeren Gehalt angeboten. Diese sollte nicht für die innere Anwendung verwendet werden. Für die äußerliche Anwendung kann der Montmorillonit Gehalt niedriger sein bei ca. (75-80%).

Darreichungsform

Bentonit kann als Kapseln oder als Pulver erworben werden.

Die Kapseln sind einfach einzunehmen und geschmacksneutral. Die genaue Dosis ist einfach zu kontrollieren. Das Pulver kann mit Wasser aufgelöst und eingenommen werden.

Für die äußere Anwendung kann die Paste vielfältig angewendet werden bei unterschiedlichen Hautproblemen wie bereits oben erläutert wurde.

Ohne Zusatzstoffe, vegan, vegetarisch

Die Produkte, die angeboten werden sind sehr häufig ohne Zusatzstoffe. Das Pulver selbst ist sehr natürlich. Werden Kapseln gekauft, so muss darauf geachtet werden, ob diese auch natürlich bzw. vegan oder vegetarisch sind.

Zusatzstoffe sind aus dem Lebensmittelbereich bekannt. Dazu zählen zum Beispiel Süßungsmittel, Trennmittel, Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker und viele mehr.

Diese werden dazu verwendet, um die Haltbarkeit, Form und Geschmack eines Lebensmittels zu verbessern.

Manche Menschen haben aber eine Unverträglichkeit gegenüber diese Zusatzstoffe und müssen daher vermehrt auf die Inhaltsstoffe eines Produktes achten. Während einer Darmsanierung ist es daher wichtig, den Körper vor unnötigen Zusatzstoffen zu schützen, um ihn nicht noch zusätzlich bei der Entgiftung zu belasten.

Daher ist es wichtig Bentonit als Medizinprodukt ohne Zusatzstoffe zu erwerben.

Vegetarier oder Veganer achten beim Kauf der Produkte vor allem darauf, dass keine tierischen Rohstoffe oder Inhaltsstoffe enthalten sind.

Die meisten Hersteller kennzeichnen ihre Produkte schon mit einem Vegan Logo, das sofort ersichtlich macht, dass keine tierischen Stoffe im Produkt enthalten sind.

Geschmack

Der Geschmack ist beim Pulver natürlich ein wenig mineralisch, bei den Kapseln wird dieser nicht wahrgenommen.

Der Geschmack des Pulvers ist mineralischer, als der der Kapseln. (Bildquelle: 123rf.com / 32375207)

Es ist am besten du probierst das Pulver aus und überzeugst dich selbst von dem Geschmack. Dieser ist zu Beginn natürlich leicht erdig. Falls dich das stört, dann ist es besser du greifst gleich auf die Kapseln zurück.

Löslichkeit

Beim Kauf eines Pulvers ist es wichtig, dass das Pulver in Wasser gut löslich ist. Dadurch kann es besser getrunken werden oder für Masken angerührt werden.

Die meisten Pulver sind schon so fein, dass diese sehr gut aufgelöst werden können.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Bentonit

Wie wird Bentonit eingenommen?

Bentonit sollte am besten alleine ohne andere Nahrungsergänzungen 30 Minuten vor den Mahlzeiten eingenommen werden. Ebenfalls kann es 2 Stunden nach dem Essen einer Mahlzeit zugeführt werden und im akuten Fall sofort.

Im Rahmen einer Darmreinigung sollte man zu Beginn mit kleineren Mengen beginnen also ein halber Teelöffel, der ein bis zweimal täglich mit ca. 300 bis 400 ml Wasser aufgelöst wird.

So kann sich der Körper langsam an die Dosis gewöhnen und eventuelle Unverträglichkeiten können rechtzeitig erkannt werden.

Mit der Zeit kann dann die Dosis gesteigert werden wobei höchstens 1 TL zweimal täglich eingenommen werden soll, da bereits bei kleineren Mengen eine sehr gute Wirkung sichtbar ist.

Wichtig zu beachten ist, dass Bentonit nur mit Wasser und nicht mit anderen Flüssigkeiten oder Säften eingenommen wird. Auch bei der Einnahme von Bentonit-Kapseln ist eine ausreichende Wasserzufuhr unerlässlich.

Werden dem Körper außerdem noch andere Nahrungsergänzungen (wie Vitamine, Mineralstoffe, Algen, Antioxidantien usw.) zugeführt, sollte man auf jeden Fall auf einen zeitlichen Abstand von 1 bis 3 Stunden achten bevor Bentonit eingenommen wird.

Welche Nebenwirkungen gibt es bei der Einnahme von Bentonit?

Bei einer ordnungsgemäßen Dosierung von Bentonit in einem Zeitraum von 4 Wochen bzw. bei akuten Bedarf, sind bisweilen keine Nebenwirkungen bekannt geworden.

Die Mineralerde sollte nicht in Überdosen eingenommen werden und bei Nebenwirkungen sollte auf jeden Fall der Arzt aufgesucht werden.

In diesem Video erfährst du wertvolle Tipps zur Einnahme von Bentonit und wie du mögliche Nebenwirkungen vermeiden kannst.

Wie lange sollte Bentonit eingenommen werden?

Bentonit sollte wenn es nicht anders vom Arzt verordnet wird kurmäßig eigenommen werden z.B. 40 Tage. Zu Beginn kann mit einer kleineren Dosis begonnen werden – einem Teelöffel (3g Pulver) pro Tag aufgelöst in 250 ml Wasser, das zu den Mahlzeiten eingenommen wird.

Danach kann die Dosis erhöht werden auf 2-3 Mal täglich.  Wichtig bei der Einnahme von Bentonit ist, dass auf die Flüssigkeitszufuhr geachtet wird. Bei zuwenig Flüssigkeit, kann Verstopfung auftreten, daher ist es wichtig die Wasserzufuhr im Körper zu erhöhen.

Bentonit kann kurmäßig für 40 Tage eingenommen werden. Danach solltet ihr euch besser fühlen und wieder in eurer inneren Balance sein. Wichtig ist, dass gleichzeitig viel Wasser getrunken wird, damit der Entgiftungsprozess gut wirken kann. (Bildquelle: unsplash.com / Form)

Wie lange ist Bentonit haltbar?

Die Haltbarkeit des Produktes ist immer auf der Verpackung sichtbar. Nach dem Verfallsdatum sollte das Produkt nicht mehr eingenommen werden. Empfohlen wird Bentonit bei Zimmertemperatur trocken zu lagern.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.zentrum-der-gesundheit.de/bentonit-ia.html

[2] http://der-gesunde-darm.de/bentonit-heilerde-2

[3] http://www.treff.bio/bentonit-herkunft-und-wirkung

[4] https://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=bentonit

[5] http://www.steine-und-minerale.de/atlas.php?f=3&l=B&name=Bentonit

Bildquelle: 123rf.com / 106829759

Warum kannst du mir vertrauen?

Redaktion
Redaktion
Die Redaktion von MEDMEISTER.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.