Viele Menschen leiden unter Schlafstörungen, einer belasteten Psyche, Angstzuständen oder Menstruationsschmerzen. Gegen all die genannten Zustände und Probleme soll Baldrian als Heilpflanze wirken. Insbesondere die beruhigende Wirkung ist sehr bekannt. Dennoch sind sich die Wissenschaftler nicht sicher, wie und wogegen die Pflanzen wirklich wirken.

In diesem Beitrag schauen wir uns einige Bereiche, denen Baldrian eine Wirkung nachgesagt werden, einmal genauer an. Danach kannst du informiert für dich entscheiden, ob du für deine Therapie Baldrian anwenden.




Das Wichtigste in Kürze

  • Baldrian ist eine Naturheilpflanze, welche vielseitig anwendbar ist. Sie kann beispielsweise eine beruhigende Wirkung haben, sich positiv auf den Schlaf, die Psyche auswirken. Außerdem kann er Angstzustände und Menstruationsprobleme lindern.
  • Baldrian ist nicht für eine akute Behandlung geeignet. Damit das Naturheilmittel wirkt, muss es regelmäßig und täglich eingenommen werden. Bis Baldrian die volle Wirkung entfaltet, kann es bis zu zwei Wochen andauern.
  • Bei der Anwendung von Baldrian treten nur in sehr seltenen Fällen leichte Nebenwirkungen auf. Außerdem ist es ein Naturheilmittel, welches nicht abhängig macht. Somit ist es bei gleicher oder ähnlicher Wirksamkeit ratsam Baldrian, anstelle eines chemischen Medikaments, anzuwenden.

Wirkung von Baldrian: Was du wissen solltest

Oft bekommen Mensch starke Medikamente verschrieben, wenn etwas mit dem Körper oder der Seele nicht stimmt. Für viele Menschen ist es wichtig ein Medikament zu finden, welches so wenig Chemie wie möglich in sich trägt oder wenn möglich sogar frei ist von Chemie. Bei bestimmten Beschwerden kann das Naturheilmittel Baldrian verwendet werden.

Baldrian ist ein sehr bekanntes Naturheilmittel, dem nachgesagt wird, dass es ohne große Nebenwirkungen helfen kann. Wie, bzw. welche Inhaltsstoffe vom Baldrian genau wirken ist noch nicht abschließend erforscht (1). Baldrian gibt es in vielen verschiedenen Formen, beispielsweise als Tablette, Tee, Duft, Tropfen usw. Doch wogegen wirkt Baldrian überhaupt?

Wie wirkt sich Baldrian auf den Schlaf aus?

Viele Menschen leiden unter Schlafstörungen. Wogegen im besten Fall ein Medikament benutzt werden soll, welches nicht chemisch hergestellt ist und keine oder nur wenige Nebenwirkungen hat. Baldrian ist sehr bekannt für seine Wirkung für einen besseren Schlaf, ohne das man zwangsläufig müde wird von der Anwendung.

Eine umfangreiche Meta-Analyse, sprich eine Analyse vieler verschiedener Studien, kommt zu der vielversprechenden Erkenntnis, dass mit Baldrian die Schlafqualität, ohne Nebenwirkungen verbessern kann. Die Probanden, denen Baldrian verabreicht worden ist sollen im Anschluss um circa 80% höhere Chance haben über einen besseren Schlaf zu empfinden, als die Placebo Gruppe. Die Wissenschaftler hoffen auf die Untermauerung von zukünftigen Studien (2).

Kniekissen

Baldrian kann bei Schlafstörungen helfen. (Bildquelle: Claudia Scott / Pixabay)

Allerdings gibt es im Bezug auf einen besseren Schlaf durch die Verwendung von Baldrian Studien mit verschiedenen Ergebnissen, was die Wirkung angeht. In einer Studie, in der die Wirkung von Baldrian auf den Schlaf nicht signifikant nachgewiesen wird, wird sehr deutlich darauf hingewiesen, dass man bei der Anwendung von Baldrian in der Regel keine Nebenwirkungen erwarten sollte (3).

Dennoch bestätigen auch mehrere Studien die helfende Wirkung für einen guten Schlaf, allerdings können diese Studien nicht genau eingrenzen, was genau, wie wirkt. Wissenschaftler gehen zum Teil davon aus, dass mehrere Bestandteile des Baldrians zusammen wirken können (1).

Welche Wirkung hat Baldrian auf die Psyche?

Die Psyche umfasst sowohl die körperliche, wie auch die psychische Gesundheit und ist damit sehr wichtig für das allgemeine Wohlbefinden.

Durch die positive Wirkung von Baldrian auf den Schlaf und die Angst kann man ebenfalls von einer positiven Wirkung auf die Psyche ausgehen. Besonders die beruhigende Wirkung, des Baldrians, sollte bei der Betrachtung der Auswirkung auf die Psyche genauer analysiert werden.

Baldrian kann eine beruhigende Wirkung haben.

Außerdem soll die Anwendung von Baldrian die somatische Erregung verringern. Hinzu kommt eine der Herzfrequenz-Reaktion, sowie der systolischen Blutdruckempfindlichkeit (4).

Bei Mäusen wurde nachgewiesen, dass Baldrian psychische und physische Stressreaktionen unterbinden kann. Bei Ratten wurde bereits nachgewiesen, dass ein Baldrianextrakt depressionsähnliche Verhaltensweisen verhindern kann. Somit wirkt sich Baldrian bei den entsprechenden Tieren positiv auf die Psyche aus. Beim Menschen kann man ebenfalls von positiven Auswirkungen auf die Psyche ausgehen (1).

Welche Wirkung hat Baldrian auf Angstzustände?

Angst zu haben ist nicht nur ein unschönes Gefühl, es kann sich beispielsweise auch negativ auf eine Wundheilung auswirken, was sehr viel Energie rauben kann. Auch abgesehen von der Wundheilung kann Angst sehr viel Energie rauben (5).

Die Wirkung von Baldrian auf Angst wurde bereits in mehreren Tierstudien und einzelnen Studien an Menschen nachgewiesen. Als Menschen-Studie lassen sich zwei Studien erwähnen. In der ersten Studie wurde nachgewiesen, dass Angststörungen durch die Einnahme von Baldrian verringert werden können (4).

In der zweiten Studie wurden die Probanden vor einer Operation mit Baldrian behandelt. Dabei wurde herausgefunden, dass Baldrian angstlindernd sein kann und statt anderen chemischen Medikamenten eingesetzt werden kann, damit Patienten beispielsweise in und nach einer OP ruhiger und entspannter sind (1, 5).

Zum jetzigen Zeitpunkt kann gesagt werden, dass Baldrian eine angstlindernde Wirkung haben kann und damit chemische Medikamente ersetzten. Dennoch gibt es im Bezug auf die menschliche Anwendung Stimmen von beiden Seiten. Einige Studien belegen, dass Baldrian wirkt, bei anderen besteht kein signifikanter Unterschied zum Placebo (1, 5).

Wie wirkt sich die Verwendung von Baldrian auf die Menstruation aus?

Baldrian soll gegen Dysmenorrhö helfen. Dysmenorrhö beschreibt eine schmerzhafte Menstruation, mit der viele Frauen und Mädchen regelmäßig zu kämpfen haben.

In einer Studie wurde die Kontraktilität der Muskel, des Uterus vor und mit und ohne die Einnahme von Baldrian gemessen. Diese Messung erfolge anhand von zwei verschiedenen Extrakten.

Einem ethanolischen und einem wässrigen Extrakt. Nach der Einnahme sank die Kontraktion im Uterus, bei beiden Extrakten. Eine bessere Wirkung hatte jedoch das ethanolische Extrakt. Die Wirkung soll am Myometrium ansetzten, was die Muskelschicht der Gebärmutterwand bezeichnet (6).

Die Menstruation einer Frau kann viele Beschwerden mit sich bringen. Gerade, weil die Frau einmal im Monat mit den Problemen zu kämpfen hat, ist in vielen Fällen eine chemiefreie Medizin zur Linderung gefragt. (Bildquelle: Sydney Sims / Unsplash)

Somit wird angenommen, dass die Schmerzen und Krämpfe im Unterleib, die bei der Monatsblutung auftauchen können, durch die Verwendung von Baldrian gelindert werden können. Die bessere Wirkung ruft jedoch das ethanolische Extrakt hervor. Dies ist die erste Studie, die Ergebnisse in diese Richtung beweist, weswegen weitere Forschungen in diesem Bereich anstehen (6).

Die Menstruation kann allerdings auch andere Beschwerden mit sich bringen. Wie in den oben aufgeführten Punkten bereits aufgeführt worden ist, kann die Anwendung von Baldrian beruhigend wirken. Diese Wirkung kann sich während der Menstruation beispielsweise positiv auf die psychische Belastung auswirken. Auch Beschwerden, wie Kopfschmerzen (7), Schlafmangel und Nervosität können durch die Anwendung von Baldrian gelindert werden (1).

Wirkt die Baldrian-Anwendung besser am Tag oder in der Nacht?

Baldrian entfaltet seine Wirkung an beiden Zeitpunkten. Du solltest die Einnahme also eher danach richten, was du damit bewirken möchtest. Ist das primäre Ziel den Schlaf zu verbessern, sollte die Einnahme abends stattfinden. Soll eine beruhigende oder angstlindernde Wirkung eintreten kann die Anwendung auch tagsüber stattfinden.

Im Grunde genommen können sie Baldrian konsumieren, wenn immer sie das wollen. Hierbei sollte natürlich darauf geachtet werden, dass Baldrian erst einmal bis zu zwei Wochen regelmäßig eingenommen werden muss, um die volle Wirkung entfalten zu können. Danach kann der Baldrian eingenommen werden, wenn man es braucht.

Sprich du hast beispielsweise Menstruationsbeschwerden oder möchtest Stress lindern, dann kannst du Baldrian konsumieren, wobei die Einnahme eh regelmäßig erfolgen sollte.

Verabreichungsform Dosierung
Extrakte/Tabletten 300-900 mg
Tee 2-3 g Baldrianwurzel auf 150 ml Wasser
Tropfen 2-bis 3-mal täglich 1,5 ml oder 1 mal täglich 3 ml
Tinktur 1 Teelöffel 2-mal täglich
Badezusatz 100 g Baldrianwurzel in 2 Liter heißem Wasser für ca. 10 Minuten ziehen lassen, dann in die das Badewasser geben

Die in der Tabelle genannten Dosierungen sind Richtwerte für Erwachsene. Außerdem ist bei den mehrmals täglich Angaben zu beachten, dass es sich hier um die beruhigende Wirkung handelt. Für einen besseren Schlaf bietet sich die Einnahme 1/2 – 2 Stunden vor dem Schlafengehen an.

Wann tritt die Wirkung von Baldrian ein?

Die Wirkung von Baldrian tritt nicht sofort oder nur wenige Stunden nach der ersten Einnahme ein. Eine vollumfängliche Wirkung tritt in der Regel spätestens nach zwei Wochen regelmäßiger Einnahme ein. Somit sollte man bei der Anwendung von Baldrian etwas Geduld mitbringen und nicht enttäuscht sein, wenn die ersten Anwendungen nur kleine oder nahezu keine Wirkungen mit sich bringt.

Außerdem ist zu beachten, dass die Dosis des Baldrians mit der Zeit langsam erhöht werden sollte. So empfiehlt es sich ebenfalls nach einer längerfristigen, regelmäßigen Einnahme die Dosis langsam, Stück für Stück zu verringern, wenn man beabsichtigt die Anwendung zu beenden.

Wie lange hält die Wirkung von Baldrian an?

Da Baldrian um seine volle Wirkung zu entfalten erst einmal zwei Wochen kontinuierlich, täglich eingenommen werden muss, ist es nicht zur akut Bekämpfung von Beschwerden einsetzbar.

Durch die regelmäßige Einnahme hält die Wirkung an, bis man den Baldrian-Konsum nach einer gewissen Zeit wieder einstellt. Nach dem Absetzen kann es noch wenige Wochen dauern, bis die Wirkung komplett abgeklungen ist.

Welche Nebenwirkungen können bei der Verwendung von Baldrian auftreten?

Baldrian soll sich als sicheres Produkt herausgestellt haben, bei dem überwiegenden Anteil der Anwender keine Nebenwirkungen oder gar ein Schaden auftreten sollte. In anderen Studien wird in seltenen Fällen von leichten Nebenwirkungen gesprochen.

Seltene Nebenwirkungen der Baldrian-Anwendung können Schwindel, Kopfschmerzen oder Magen-Darm Probleme sein. Insgesamt wird Baldrian jedoch als gut verträgliche Pflanze bewertet. Über die Nebenwirkungen einer langfristigen Anwendung fehlen wissenschaftliche Kenntnisse (3, 4).

Baldrian ist auf Grund der nicht oder wenig auftretenden Nebenwirkungen eine sehr gute Alternativen zu chemisch hergestellter Medizin, die meist von häufigeren und härteren Nebenwirkungen begleitet wird. (Bildquelle: Hasty Words / Pixabay)

Allerdings ist Vorsicht geboten, wenn der Anwender unter Lebererkrankungen oder Leberfunktionsstörungen leidet. Ebenfalls sollten Kinder unter 12 Jahren, Schwangere und Stillende auf die Anwendung verzichten.

Außerdem sollte bei der Anwendung von Baldrian auf den Alkoholkonsum verzichtet werden und es sollten keine anderen Schlaf- oder Beruhigungsmittel eingenommen werden oder zuerst mit dem behandelnden Arzt abgestimmt werden (3, 4).

Fazit

Bei einigen Beschwerden, wie einen besseren Schlaf, gegen die Baldrian wirken soll, gibt es von unterschiedlichen Wissenschaftlern verschiedene Ansichten. Ob Baldrian wirksam ist, kann von Person zu Person unterschiedlich sein. In einem sind sich die Experten jedoch einig, die Anwendung von Baldrian soll nahezu keine und erst recht keine starken Nebenwirkungen mit sich bringen.

Zu beachten ist auch, dass in den Studien, in denen die Wirkung nicht nachgewiesen werden, kann ebenfalls nicht nachgewiesen wird, dass keine Wirkung besteht (1, 4).

Auch wenn, im Bereich der Baldrian Anwendung noch Forschungsbedarf besteht, kann sich die Anwendung von Baldrian bei den aufgeführten Beschwerden zumindest probeweise lohnen.

Wenn die gewünschten Wirkungen nicht eintritt, kann die Anwendung mit Baldrian beendet werden, ohne das man weitere schwerwiegende Beschwerden und Nebenwirkungen riskiert oder seinem Körper unnötigerweise chemische Arzneimittel einführt. Wenn die gewünschte Wirkung eintritt, kann die Heilpflanze ohne Bedenken weiterhin und regelmäßig konsumiert werden, um die Beschwerden zu lindern.

Bildquelle: Gaalen/ 123rf

Einzelnachweise (7)

1. Thakur, T. (2017). ETHNOBOTANICAL, PHYTOCHEMICAL, PHARMACOLOGICAL AND HOMOEOPATHIC REVIEW OF VALERIANA OFFICINALIS LINN. European Journal of Biomedical, 4(7), 207-213.
Quelle

2. Bent, S., Padula, A., Moore, D., Patterson, M., & Mehling, W. (2006). Valerian for sleep: a systematic review and meta-analysis. The American journal of medicine, 119(12), 1005-1012.
Quelle

3. Taibi, D. M., Landis, C. A., Petry, H., & Vitiello, M. V. (2007). A systematic review of valerian as a sleep aid: safe but not effective. Sleep medicine reviews, 11(3), 209-230.
Quelle

4. Hadley, S. K., & Petry, J. J. (2003). Valerian. American family physician, 67(8), 1755-1758.
Quelle

5. Shahinfar, J., Zeraati, H., Masrorniya, M., & Shojaei, S. (2016). Comparison of valerian extract and diazepam on anxiety before orthopedic surgery. Journal of Patient Safety & Quality Improvement, 4(4), 434-440.
Quelle

6. Occhiuto, Francesco & Pino, Annalisa & Palumbo, Dora & Samperi, Stefania & Pasquale, Rita & Sturlese, Emanuele & Circosta, Clara. (2009). Relaxing effects of Valeriana officinalis extracts on isolated human non-pregnant uterine muscle. The Journal of pharmacy and pharmacology. 61. 251-6. 10.1211/jpp/61.02.0016.
Quelle

7. Azizi, H., Shojaii, A., Hashem-Dabaghian, F., Noras, M., Boroumand, A., Haghani, B. E., & Ghods, R. (2020). Effects of Valeriana officinalis (Valerian) on tension-type headache: A randomized, placebo-controlled, double-blind clinical trial. Avicenna journal of phytomedicine, 10(3), 297.
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Wissenschaftlicher Review
Thakur, T. (2017). ETHNOBOTANICAL, PHYTOCHEMICAL, PHARMACOLOGICAL AND HOMOEOPATHIC REVIEW OF VALERIANA OFFICINALIS LINN. European Journal of Biomedical, 4(7), 207-213.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Review
Bent, S., Padula, A., Moore, D., Patterson, M., & Mehling, W. (2006). Valerian for sleep: a systematic review and meta-analysis. The American journal of medicine, 119(12), 1005-1012.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Review
Taibi, D. M., Landis, C. A., Petry, H., & Vitiello, M. V. (2007). A systematic review of valerian as a sleep aid: safe but not effective. Sleep medicine reviews, 11(3), 209-230.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Review
Hadley, S. K., & Petry, J. J. (2003). Valerian. American family physician, 67(8), 1755-1758.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Shahinfar, J., Zeraati, H., Masrorniya, M., & Shojaei, S. (2016). Comparison of valerian extract and diazepam on anxiety before orthopedic surgery. Journal of Patient Safety & Quality Improvement, 4(4), 434-440.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Occhiuto, Francesco & Pino, Annalisa & Palumbo, Dora & Samperi, Stefania & Pasquale, Rita & Sturlese, Emanuele & Circosta, Clara. (2009). Relaxing effects of Valeriana officinalis extracts on isolated human non-pregnant uterine muscle. The Journal of pharmacy and pharmacology. 61. 251-6. 10.1211/jpp/61.02.0016.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Azizi, H., Shojaii, A., Hashem-Dabaghian, F., Noras, M., Boroumand, A., Haghani, B. E., & Ghods, R. (2020). Effects of Valeriana officinalis (Valerian) on tension-type headache: A randomized, placebo-controlled, double-blind clinical trial. Avicenna journal of phytomedicine, 10(3), 297.
Gehe zur Quelle
Testberichte