Artischocken Kapseln

Unsere Vorgehensweise

12Analysierte Produkte

30Stunden investiert

14Studien recherchiert

73Kommentare gesammelt

Den meisten Menschen ist die Artischocke als Gemüsebeilage oder Pizzabelag bekannt. Die Pflanze gehört zur Familie der Korbblütler und wird im Mittelmeergebiet und in Mitteleuropa als Gemüsepflanze angebaut. Dass das Extrakt aus den Artischockenblättern jedoch auch viele gesundheitsfördernde Eigenschaften besitzt, wissen viele nicht.

Die wichtigsten Eigenschaften der Kapseln und die häufigsten Fragen dazu erhältst du in unserem Artischocken Kapseln Test 2020. Wir haben dir hier ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und informieren dich, worauf du beim Kauf von Artischocken Kapseln achten solltest.




Das Wichtigste in Kürze

  • Artischocken Kapseln bestehen aus den wertvollen Extrakten, die in den Blättern der Artischockenpflanze zu finden sind.
  • Artischocken Kapseln sind echte Allround-Talente und werden unter anderem bei Beschwerden des Magen-Darm-Traktes, zur Entgiftung von Galle und Leber und zum Gleichgewicht des Cholesterinspiegels eingesetzt.
  • Zusätzlich zur richtigen Ernährung und ausreichend Bewegung können die Kapseln als Ergänzung zu einer Diät eingesetzt werden, da der Stoffwechsel beschleunigt wird, was zur Entschlackung beiträgt.

Artischocken Kapseln Test: Favoriten der Redaktion

Die besten Artischocken Kapseln zum günstigen Preis

Die Abtei Artischocke Plus Kapseln vereinen die konzentrierte Kraft der Artischocken mit hochwertigem Olivenöl und wertvollen Omega-9-Fettsäuren. Das Artischocken-Extrakt regt die Leber-Gallentätigkeit an und fördert die Produktion von Gallenflüssigkeit.

Zusätzlich sorgt der Anteil an Omega-9-Fettsäuren und Olivenöl in den Kapseln für ein Gleichgewicht des Cholesterinspiegels. Weiterhin sind die Fettsäuren für die Nervenleitfähigkeit sowie die Bildung von Hormonen verantwortlich.

Die besten hoch dosierten Artischocken Kapseln

Die Bitterliebe Artischocken Kapseln enthalten hoch dosierte Wirkstoffe aus Mariendistelextrakt, Artischockenextrakt und Löwenzahnwurzelextrakt. Neben den positiven Eigenschaften des Artischockenextraktes sorgen Mariendisteln für die allgemeine Funktionsfähigkeit und Entgiftung der Leber.

Die Kapseln von Bitterliebe sind vegan und werden in Deutschland hergestellt. Sie sind 100 % natürlich und frei von Zusatzstoffen. Empfohlen wird der Verzehr von 3 Kapseln pro Tag mit ausreichend Flüssigkeit.

Die besten Artischocken Kapseln mit Premium Qualität

Die hoch dosierten Kapseln von LifeWize bestehen aus echtem Artischockenextrakt und einem 2,5 % Anteil Cynarin. Die laborgeprüften Kapseln sind rein pflanzlich ohne jegliche Zusatzstoffe. Weiterhin verzichtet LifeWize auf Gentechnik und arbeitet ohne Zuckerzusatz und Füllstoffe.

Die Kapseln werden in Deutschland hergestellt. Die Bioqualität beinhaltet laktosefreie, glutenfreie und vegane Produktion. Besonderer Wert wird auf hohe Qualitätsmaßstäbe nach ISO und HACCP Standards gesetzt. Empfohlen wird der Verzehr von 2 Kapseln pro Tag.

Kauf- und Bewertungskriterien für Artischocken Kapseln

Beim Kauf von Artischocken Kapseln kannst du auf verschiedene Aspekte achten, wie:

Durch die für dich passende Wahl kannst du Geld sparen und sorgst zudem dafür, dass du deinem Körper nichts zufügst, was er nicht braucht. Achte daher grundlegend immer auf eine hohe Qualität und lass dir bei Bedarf Zertifikate der Hersteller zeigen.

Dosierung

Die Dosierung der meisten Artischocken Kapseln liegt bei 300-400mg. Einige Hersteller bieten aber auch hochdosierte Kapseln an, die mit dem einmaligen Verzehr den Tagesbedarf abdecken. Dieser liegt bei 1.600-2.400mg pro Tag.

Achte darauf, die niedriger dosierten Kapseln über den Tag verteilt, und nicht auf einmal, einzunehmen. Bei den niedriger dosierten Kapseln liegt die Verzehrempfehlung bei 2-3 Kapseln pro Tag.

Grundsätzlich solltest du bei den verschiedenen Produkten immer den Preis pro Stück vergleichen, um einen guten Überblick zu gewinnen. Bei der Dosierung ist zu beachten, dass du bei hoch dosierten Kapseln weniger einnehmen musst als bei niedrig dosierten.

Zusatzstoffe

Kapseln aus dem Drogerie- oder Supermarkt enthalten meist unerwünschte Zusatzstoffe. Diese sind unter anderem Gelatine, Magnesium Stearat, Maisstärke, Laktose-1-Wasser oder Titandioxid. Die Komponenten können das Produkt zwar länger haltbar machen, sind aber nicht unbedingt förderlich für die Gesundheit.

Du solltest also beim Kauf darauf achten, dass die Artischocken Kapseln frei von Gentechnik und Konservierungsmitteln sind. Die wichtigsten Inhaltsstoffe der Artischocke sind:

  • Caffeoylchinasäuren, insbesondere Chlorogensäure und Cynarin
  • Flavonoide – unter anderem Luteolin-7-Glukosid, Scolymosid und Cynarosid.
  • Sesquiterpenlactone und Cynaropikrin(14)

Verwendungszweck

Der Artischocke werden viele gesundheitsfördernde Eigenschaften nachgesagt, was die Kapseln zu einem beliebten Produkt bei verschiedenen körperlichen Beschwerden macht. Die Artischocken Kapseln bewirken unter anderem:

  • Eine positive Stimulierung des Verdauungsprozesses
  • Die Entgiftung der Leber
  • Die Anregung des Gallenflusses
  • Die Senkung des Cholesterinspiegels
  • Unterstützung bei der Fettverbrennung
  • Die Anregung des Stoffwechsels
  • Eine allgemeine Entschlackung

Auf die einzelnen Punkte und wie die Artischocke all das bewirkt gehen wir in unserem Ratgeber genauer ein.

Stückzahl

Artischocken Kapseln werden von Herstellern in unterschiedlichen hohen Stückzahlen angeboten. Diese reichen von 30 bis 270 Kapseln pro Packung. Je nach Verwendungszweck solltest du die Kapseln über einen unterschiedlich langen Zeitraum einnehmen, mindestens jedoch 6 Wochen, um eine Verbesserung der Beschwerden zu spüren. (5)

Nach diesem Zeitraum können die Kapseln noch für einen längeren Zeitraum eingenommen werden.

Wie bereits erwähnt, solltest du nicht den Gesamtpreis der Packungen vergleichen. Das erweist sich in Anbetracht der unterschiedlichen Stückzahlen als schwierig. Einen besseren Überblick gewinnst du beim Vergleich der Preise pro Stück.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Artischocken Kapseln ausführlich beantwortet

Um dich umfassend über die Wirksamkeit von Artischocken Kapseln zu informieren und dir den aktuellen Stand der Wissenschaft näherzubringen, haben wir dir alle wichtigen Informationen in den folgenden Abschnitten zusammengefasst.

Was sind Artischocken Kapseln und wie wirken sie?

Artischocken gehören zur Familie der Korbblütler und sind den meisten als Gemüsebeilage bekannt. Die Artischocke gilt allerdings auch durch ihre gesunden Inhaltsstoffe als Heilpflanze. Dieser sollen verschiedene positive Wirkungen zugeschrieben werden.

Die Artischocke wurde durch die Araber nach Europa eingeführt und hat sich im Mittelmeergebiet bis zu den Kanaren angesiedelt. (Bildquelle: Brittney Strange / unsplash)

Das Artischockenextrakt ist das, was die Artischocke so wertvoll macht und wird aus den Blättern der Pflanze hergestellt. Die Bitterstoffe, die wichtigen Inhaltsstoffe, gelangen zu ihrer vollen Wirksamkeit, wenn sie aus den frischen Pflanzen extrahiert werden. Sie können dem Körper entweder in Form von Tabletten, Kapseln oder Dragees zugeführt werden.

Die Artischocken Kapseln sollen Beschwerden des Magen-Darm-Traktes lindern, die Fettverdauung fördern und eine positive Wirkung auf den Cholesterinspiegel haben. Weiterhin schreibt man den Kapseln eine positive Wirkung für Galle und Leber zu. (1)

Drei Stoffgruppen werden für die pharmakologische Wirksamkeit der Artischocke verantwortlich gemacht:

  • Flavonoide
  • Hydroxyzimtsäuren
  • Sesquiterpenlactone wie Cynaropikrin (2)

Im Folgenden gehen wir genauer auf die verschiedenen Wirkungen der Artischocken Kapseln ein.

Wirkung bei Beschwerden des Magen-Darm-Traktes

Artischocken Kapseln sollen hauptsächlich bei Beschwerden des Magen-Darm-Traktes helfen. Dazu zählen Blähungen, Magenschmerzen und Verstopfungen. Auch bei Beschwerden im Oberbauch wie Sodbrennen, Übelkeit oder Völlegefühl sollen die Kapseln helfen.

Die Inhaltsstoffe unterstützen den Gallenfluss und fördern die Funktion der Bauchspeicheldrüse. Stehen dem Körper ausreichend Verdauungssäfte zur Verfügung kann die Verdauung beschwerdefrei ablaufen.

Artischocken Kapseln helfen hauptsächlich bei Beschwerden des Magen-Darm-Traktes. (Bildquelle: Koch / 123rf)

Es gibt bereits einige Studien zur Wirkung von Artischocken Kapseln auf den Magen-Darm-Trakt. Ein Beispiel ist eine 2008 veröffentlichte multizentrische Studie an mehr als 160 Patienten im mittleren Alter (35 bis 65 Jahre), die unter funktioneller Dyspepsie litten. (5)

Sie bekamen 6 Wochen lang täglich 2 Artischocken Kapseln. Nach der Therapie waren 60 Prozent der Patienten entweder beschwerdefrei oder hatten nur noch unbedeutende Symptome. Bei 74 Prozent war insgesamt eine spürbare Besserung vorzuweisen. (5)

Wirkung auf den Cholesterinspiegel

Artischocken Kapseln wird unter anderem eine Senkung des Cholesterinspiegels nachgesagt. Ein zu hoher Cholesterinspiegel ist unter anderem ein Risikofaktor, der zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen kann. Das Artischockenextrakt regt die Ausscheidung von Cholesterin an und verlangsamt die Neubildung. (6)

Durch die lipidsenkende Wirkung können hohe Blutfettwerte gesenkt und der Cholesterinspiegel ins Gleichgewicht gebracht werden. Damit gelten Artischocken Kapsel als natürliche Alternative zu synthetischen Cholesterinsenkern. (6)

Wirkung auf Galle und Leber

In einer Studie von Kirchhof et al. konnte bereits herausgefunden werden, dass Artischockenextrakt einer Steigerung der Cholerese bewirken. Durch Bestandteile wie Cynarin, Kaffeesäure oder Flavonoiden wird der Leber und Gallenfluss gefördert. Die dadurch vermehrt produzierte Gallensäure wirkt sich wiederum positive auf weitere Bereiche des Körpers aus. (3)

Die Galle wird unter anderem zur Aufnahme von Fetten aus dem Darm ins Blut benötigt. Wird dem Darm mehr Gallensäure zugegeben, wird die Verdauung von Fetten erleichtert. Das oben erwähnte Cynaropikrin bewirkt außerdem, dass sich mehr Magensäure bildet, was wiederum den Appetit zügelt. (4)

Mittels Artischockenextrakt wird die Leber weniger belastet, da die Leber zur Regeneration angeregt wird und Giftstoffe besser ausgeschieden werden können. (4)

Wann und für wen ist die Einnahme von Artischocken Kapseln sinnvoll?

Grundsätzlich kann jeder Mensch Artischocken Kapseln zu sich nehmen, vorausgesetzt er leidet nicht unter einer Allergie gegen Korbblütengewächse. Genau zu diesen zählt die Artischocke nämlich. Wie bereits oben erwähnt, werden dem Artischockenextrakt, das in den Kapseln enthalten ist, zahlreiche gesundheitsfördernde Eigenschaften zugeschrieben.

Studien belegen, dass immer mehr Menschen unter einer nicht-alkoholischen Fettleber (Steatosis hepatis) leiden, die durch eine zu hohe Energiezufuhr über die Nahrung verursacht wird. Für Menschen mit Fettleber dienen die Artischocken Kapseln als Behandlungsoption. (7)

Außerdem eignen sich Artischocken Kapseln für Menschen mit Magen-Darm Problemen. Verdauung-Beschwerden wie Blähungen, Verstopfungen, Völlegefühl und Sodbrennen können gelindert werden. (8)

Artischocken Kapseln sollen Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen, indem sie zur Cholesterin Senkung beitragen. Durch die Einnahme der Artischocken Kapseln wird die Cholesterin Ausscheidung angeregt und die Neubildung verlangsamt. (6)

Die Einnahme von Artischocken Kapseln wird abgeraten bei:

  • Personen die unter Gallensteinen oder Gallenverschluss leiden
  • Personen die blutverdünnende Medikamente einnehmen, da die Medikamente durch Einnahme der Kapseln ihre Wirksamkeit verlieren können
  • Schwangeren Frauen oder in der Stillzeit, sofern nicht anders vom Arzt verordnet (9)

Welche Pflanzenteile werden von Artischocken Kapseln verarbeitet?

Zu Arzneizwecken werden die Laubblätter aus zwei Kulturformen der Artischocke verwendet: dem Kardonen-Typ (früher als Cynara cardunculus L. bezeichnet) und der Kugel-Artischocke (früher Cynara scolymus L).

Aus einem speziellen, pharmazeutisch ausgerichtet Anbei von Sorten mit hohem Gehalt an Sekundärstoffen entstammen “gute” Artischockenblätter.

Die wertvollen Bitterstoffe werden aus den Blättern der Artischocke gewonnen. (Bildquelle: Capri23auto / Pixabay)

Die Rosettenblätter werden kurz vor dem Blütenaustrieb geerntet, wenn der Gehalt an relevanten Inhaltsstoffen am höchsten ist. Sie dienen der Zubereitung von Frischpflanzensäften in als Ausgangsmaterial für vorwiegend wässrige Extrakte. Neben dem Arzneipflanzenanbau besteht außerdem das sehr große Angebot von Blättern aus abgeernteten Gemüsekulturen. (11, 12)

Was kosten Artischocken Kapseln?

Da Artischocken Kapseln von verschiedenen Herstellen mit unterschiedlich hoher Stückzahl und Dosierung verkauft werden, macht es mehr Sinn den Preis pro Kapsel zu vergleichen. Die folgende Tabelle zeigt eine Übersicht der Kapselpreise für die beliebtesten Produkte in der jeweiligen Kategorie:

Kapselart Preisspanne pro Kapsel
Reine Artischockenkapsel 0,13€-0,19€
Artischocken Kapsel mit Mariendistel 0,08€-0,15€
Artischocken Kapsel mit Papaya 0,12€-0,28€

Natürlich gibt es auch Kapseln zu kaufen, die von der Preisspanne abweichen. Wir haben uns an den am besten bewerteten Produkten orientiert.

Wo kann ich Artischocken Kapseln kaufen?

Artischocken Kapseln können in allen möglichen Zusammensetzungen in folgenden Geschäften gekauft werden:

  • Drogeriemarkt (zum Beispiel DM oder Rossmann)
  • Apotheke
  • Supermarkt
  • Online (zum Beispiel Amazon oder Online-Händler die sich mit Supplements und Nahrungsergänzungsmitteln beschäftigen)

Ein Kauf in der Apotheke bringt den Vorteil mit sich, dass man dort eine ausführliche Beratung erhält. Nicht alle Kapseln sind im stationären Handel zu finden. Sie können jedoch auch online erworben werden.

Bei Websites, die sich auf den Verkauf von Nahrungsergänzungsmitteln spezialisiert haben sollte auf die Seriosität und die Herstellung der Produkte geachtet werden.

Welche Arten von Artischocken Kapseln gibt es?

Neben dem reinen Artischockenextrakt gibt es eine Vielzahl an Variationen in Verbindung mit dem Extrakt. Diese lassen sich jedoch in drei große Kategorien unterteilen, die wir in der folgenden Tabelle zur Übersicht dargestellt haben:

Art Beschreibung
Reine Artischocken Kapseln beinhalten prinzipiell gesunde Ballaststoffe der Artischocke. Dazu gehören das Kohlenhydrat Insulin, als auch fettverbrennungsfördernde und verdauungsfördernde Bitterstoffe. Als Nachteil lässt sich erwähnen, dass es einige Unstimmigkeiten bezüglich der Wirksamkeit reiner Artischocken gibt.
Artischocken-Mariendistel Kapseln Die Mariendistel unterstützt die allgemeine Funktionsfähigkeit und Entgiftung der Leber. Die Einnahme kann jedoch Durchfall, Übelkeit oder generelle Magenschmerzen hervorrufen.
Artischocken-Papaya Kapseln Die Enzyme der Papaya helfen bei Magen-Darm Beschwerden und sind für innere Wundheilung und allgemeine Entschlackung bekannt. Diese Kombination wird daher für eine Verbesserung des Verdauungstraktes empfohlen.

Alle aufgelisteten Alternativen beinhalten die gewünschten Nährwerte. Die Mariendistel und die Papaya unterstützen jedoch zusätzliche Benefits, wie oben beschrieben.

Wie sind Artischocken Kapseln zu dosieren?

Grundsätzlich gibt es für Artischocken Kapseln keine ideale Dosierung. Die Anzahl der einzunehmenden Kapseln und die Milligramm-Dosierung können von Hersteller zu Hersteller variieren. Hier sollte auf die Packungsbeilage geachtet werden.

Die Kapseln sollten eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen werden.

Im Allgemeinen liegt die empfohlene Dosierung für Artischocken Kapseln (in mg) bei 1.600-2.400mg, pro Tag. Die Kapseln sollten über den Tag verteilt und nicht auf einmal eingenommen werden. Die Dosierung in Trockenextrakten wie Kapseln, Dragees oder Tabletten liegt meist niedriger bei 300-400mg.

Welche Alternativen gibt es zu Artischocken Kapseln?

Wer keine Kapseln schlucken möchte, kann auf ein paar Alternativen zurückgreifen, die etwas einfacher zu konsumieren sind. dazu gehören:

  • Artischocken Pulver: Das Pulver wird in heißem Wasser aufgelöst und dann getrunken
  • Die Artischocke als Gemüse: Bevor die Artischocke konsumiert wird, müssen die haarigen Fasern, das sogenannte Heu, entfernt werden.
  • Artischocken Blätter: Sie können als Tee zubereitet werden. Nach 5 Minuten Ziehzeit sind die Bitterstoffe in ihrer vollständigen Wirkung freigesetzt.

Je nachdem wofür die Artischocken Kapseln verwendet werden sollen, gibt es auch alternative Präparate mit vergleichbaren gesundheitsfördernden Eigenschaften. Dazu gehören zum Beispiel Curcuma-Extrakte, die die Gesundheit von Galle und Leber fördern. (13)

Pfefferminzblätter haben einen positiven Effekt auf den Magen-Darm-Trakt aufgrund ihrer verdauungsfördernden Inhaltsstoffe. Zur Regulierung des Cholesterinspiegels eignen sich Nahrungsergänzungsmittel mit Omega-3-Fettsäuren.(13)

Wie schnell wirken Artischocken Kapseln?

Je nach Verwendungszweck und gewünschtem Benefit sollten die Artischocken Kapseln über einen entsprechenden Zeitraum eingenommen werden. Um eine bestmögliche Wirkung zu erzielen, sollten sie jedoch mindestens 6 Wochen lang eingenommen werden.

Die Kapseln können auch länger eingenommen werden, wenn zum Beispiel die Senkung des Cholesterinspiegels oder die Regeneration einer kranken Leber im Vordergrund stehen.

Insgesamt konnte bei den Probandengruppen allerdings schon nach den ersten Tagen ein allgemein besseres Körperempfinden verzeichnet werden. Die Artischocken Kapseln enthalten Extrakte der Pflanze und sind ein Naturprodukt, von dem der Körper bereits nach den ersten Einnahmen profitiert. (5)

Helfen Artischocken Kapseln beim Abnehmen?

Die Artischocken Kapseln werden häufig als Abnehmwunder beworben, doch hier ist Vorsicht zu walten. Grundsätzlich ist es richtig, dass Artischocken den Gallenfluss anregen, der Leber bei der Regeneration helfen und Fettablagerungen abbauen.

Die Artischocke ist reich an Vitamin A, B1 und Folsäure. Zudem bleibt der Blutzuckerspiegel konstant, was dem Körper ein langes Sättigungsgefühl verleiht.

Die Kapseln sollten aber lediglich als Ergänzung zu einer Diät beziehungsweise einer dauerhaften Ernährungsumstellung dienen. Allein vom Verzehr der Kapseln wird man nicht abnehmen. Auch sportliche Aktivität und ausreichend Bewegung sind hierbei wichtige Faktoren.

Sicher ist aber, dass die Bestandteile der Artischocke die Verdauung fördern und zur Entschlackung dienen.

Was sind die Nebenwirkungen von Artischocken Kapseln?

Nebenwirkungen können bei Artischocken Kapseln auftreten, werden aber nicht als gefährlich eingestuft. Je nach Dosierung können unterschiedliche Nebenwirkungen auftreten. So gehören bei hoher Dosierung Blähungen, leichte Magenschmerzen sowie Bauchschmerzen und Durchfall zu den häufigsten Nebenwirkungen.

Vorsichtig sollte man außerdem bei Allergien gegen Korbblütler sein. In diesem Fall sollte man auf Artischocken Kapseln oder ähnliche Präparate verzichten, da sonst Hautausschlag und Entzündungen in der Mundhöhle oder im Magen-Darm-Trakt mögliche Nebenwirkungen sein könnten. (10)

Hier haben wir die Vor- und Nachteile von Artischocken Kapseln noch einmal zur Übersicht für dich aufgelistet:

Vorteile
  • Reich an Ballaststoffen
  • Wertvolle Bitterstoffe
  • Unterstützt die Verdauung
  • Fördert die Entschlackung
Nachteile
  • Bei Allergien und Unverträglichkeiten nicht empfohlen
  • Nicht bei Gallensteinen oder nach Gallen-OP empfohlen
  • nicht förderlich in Kombination mit blutdrucksenkenden Medikamenten

Im Falle von Nebenwirkungen, die länger andauern, wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren.

Bildquelle: Bjul / 123rf

Einzelnachweise (14)

1. Santos HO, Bueno AA, Mota JF. The effect of artichoke on lipid profile: A review of possible mechanisms of action. Pharmacol Res. 2018 Nov;137:170-178. doi: 10.1016/j.phrs.2018.10.007. Epub 2018 Oct 9. PMID: 30308247.
Quelle

2. Bolli, Richard (2004): Die Artischocke. Phytotherapie. 4:14-18.
Quelle

3. Kirchhoff R, Beckers C, Kirchhoff GM, Trinczek-Gärtner H, Petrowicz O, Reimann HJ. Increase in choleresis by means of artichoke extract. Phytomedicine. 1994 Sep;1(2):107-15. doi: 10.1016/S0944-7113(11)80027-9. PMID: 23195882.
Quelle

4. Wegener T, Melzig MF, Görne RC. Wirkung des Presssaftes aus Artischockenblütenknospen beim metabolischen Syndrom. Zeitschrift für Phytotherapie 2017, 38:206-211.
Quelle

5. Meyer, Rémi (2008). Multizentrische Studie. Nach einer sechswöchigen Therapie mit dem Artischocken-Präparat waren über 60 Prozent der Patienten frei von Dyspepsie-Symptomen.
Quelle

6. Rondanelli M, Monteferrario F, Perna S, Faliva MA, Opizzi A. Health-promoting properties of artichoke in preventing cardiovascular disease by its lipidic and glycemic-reducing action. Monaldi Arch Chest Dis. 2013 Mar;80(1):17-26. doi: 10.4081/monaldi.2013.87. PMID: 23923586.
Quelle

7. Bachmann, C (2014); Schweizerische Zeitschrift für Ganzheitsmedizin / Swiss Journal of Integrative Medicine; Schweiz Z Ganzheitsmed 2014;26:74-76 https://doi.org/10.1159/000360374
Quelle

8. Meyer, Ernst-Albert (2018): Phyto-Stars: Die Artischocke Choleretisch und verdauungsfördernd.
Quelle

9. Bundy, R. et al.: Phytomedicine. Artichoke leaf extract (Cynara scolymus) reduces plasma cholesterol in otherwise healthy hypercholesterolemic adults: a randomized, double blind placebo controlled trial. 15(9):668-75, 2008
Quelle

10. Arzneipflanzenlexikon. Die Artischocke - Das wichtigste im Überblick. ESCOP, Kommission E, WHO Vol. 4
Quelle

11. Brand N. (1999): Die Artischocke – eine Dekade interdisziplinärer Forschung. 20:292-302.

12. Sonnante G, Pignone D, Hammer K. (2007): The Domestication of Artichoke and Cardoon: From Roman Times to the Genomic Age. 100:1095–1100.
Quelle

13. Panahi Y, Kianpour P, Mohtashami R, Atkin SL, Butler AE, Jafari R, Badeli R, Sahebkar A. Efficacy of artichoke leaf extract in non-alcoholic fatty liver disease: A pilot double-blind randomized controlled trial. Phytother Res. 2018 Jul;32(7):1382-1387. doi: 10.1002/ptr.6073. Epub 2018 Mar 9. PMID: 29520889.
Quelle

14. Schneider, Ernst (2009): Frischpflanzenextrakte aus Artischockenblättern. DAZ 2009, Nr. 39, S. 145
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Wissenschaftlicher Artikel
Santos HO, Bueno AA, Mota JF. The effect of artichoke on lipid profile: A review of possible mechanisms of action. Pharmacol Res. 2018 Nov;137:170-178. doi: 10.1016/j.phrs.2018.10.007. Epub 2018 Oct 9. PMID: 30308247.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Bolli, Richard (2004): Die Artischocke. Phytotherapie. 4:14-18.
Gehe zur Quelle
Klinische Studie
Kirchhoff R, Beckers C, Kirchhoff GM, Trinczek-Gärtner H, Petrowicz O, Reimann HJ. Increase in choleresis by means of artichoke extract. Phytomedicine. 1994 Sep;1(2):107-15. doi: 10.1016/S0944-7113(11)80027-9. PMID: 23195882.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Wegener T, Melzig MF, Görne RC. Wirkung des Presssaftes aus Artischockenblütenknospen beim metabolischen Syndrom. Zeitschrift für Phytotherapie 2017, 38:206-211.
Gehe zur Quelle
Klinische Studie
Meyer, Rémi (2008). Multizentrische Studie. Nach einer sechswöchigen Therapie mit dem Artischocken-Präparat waren über 60 Prozent der Patienten frei von Dyspepsie-Symptomen.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Rondanelli M, Monteferrario F, Perna S, Faliva MA, Opizzi A. Health-promoting properties of artichoke in preventing cardiovascular disease by its lipidic and glycemic-reducing action. Monaldi Arch Chest Dis. 2013 Mar;80(1):17-26. doi: 10.4081/monaldi.2013.87. PMID: 23923586.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Bachmann, C (2014); Schweizerische Zeitschrift für Ganzheitsmedizin / Swiss Journal of Integrative Medicine; Schweiz Z Ganzheitsmed 2014;26:74-76 https://doi.org/10.1159/000360374
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Meyer, Ernst-Albert (2018): Phyto-Stars: Die Artischocke Choleretisch und verdauungsfördernd.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Bundy, R. et al.: Phytomedicine. Artichoke leaf extract (Cynara scolymus) reduces plasma cholesterol in otherwise healthy hypercholesterolemic adults: a randomized, double blind placebo controlled trial. 15(9):668-75, 2008
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Arzneipflanzenlexikon. Die Artischocke - Das wichtigste im Überblick. ESCOP, Kommission E, WHO Vol. 4
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Brand N. (1999): Die Artischocke – eine Dekade interdisziplinärer Forschung. 20:292-302.
Wissenschaftlicher Artikel
Sonnante G, Pignone D, Hammer K. (2007): The Domestication of Artichoke and Cardoon: From Roman Times to the Genomic Age. 100:1095–1100.
Gehe zur Quelle
Klinische Studie
Panahi Y, Kianpour P, Mohtashami R, Atkin SL, Butler AE, Jafari R, Badeli R, Sahebkar A. Efficacy of artichoke leaf extract in non-alcoholic fatty liver disease: A pilot double-blind randomized controlled trial. Phytother Res. 2018 Jul;32(7):1382-1387. doi: 10.1002/ptr.6073. Epub 2018 Mar 9. PMID: 29520889.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Schneider, Ernst (2009): Frischpflanzenextrakte aus Artischockenblättern. DAZ 2009, Nr. 39, S. 145
Gehe zur Quelle