Willkommen bei unserem großen Aminosäurekomplex Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Aminosäurekomplexe. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Aminosäurekomplex zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Aminosäurekomplex kaufen möchtest.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Aminosäuren sind organische Verbindungen welche vom Körper entweder selbst gebildet oder durch Nahrung aufgenommen werden. Aminosäurekomplexe bestehen aus mehreren zusammengesetzten Aminosäuren.
  • Aminosäurekomplexe haben eine Vielzahl positiver Wirkungen auf den menschlichen Körper. So können sie bei Mangelerscheinungen und auch bei erhöhtem Bedarf eingesetzt werden werden.
  • Aminosäurekomplexe gibt es in diversen Formen. Hierzu zählen Tabletten, Kapseln, Pulver und Flüssigkeiten. In dem Folgenden Beitrag wird näher auf Anwendungsbereiche und Darreichungsformen eingegangen

Aminosäurekomplex Test: Das Ranking

Platz 1: Aminosäurenkomplex vegan

Laut Hersteller enthält das Produkt alle essentielle, semi- und nicht-essentielle Aminosäuren. Damit ist es universell einsetzbar und  besonders beliebt im Kraftsport, Fitness, Kampfsport und Ausdauersport.

Du erhältst hier ein Produkt mit gutem Preis-Leistungsverhältnis. Weiterhin ist es Made in Germany, also ein geprüftes Produkt mit Verkehrsfähigkeitszertifikat, HACCP und Laboranalyse.

Ausserdem eignet es sich für Vegetarier und Veganer. Der Hersteller gibt eine Zufriedenheitsgarantie mit einer Geld-zurück-Garantie von 30 Tagen.

Kunden loben an dem Produkt die gute Verarbeitung und hochwertige Verpackung. Die Tabletten lassen sich nach Kundenmeinung gut schlucken und sind geschmacksneutral. Auch erhoffte Wirkungen wie beispielsweise eine verbesserte Muskelregeneration traten bei den Kunden ein.

Platz 2: Aminosäuren-Komplex vegan

Nach Herstellerangaben enthält dieses Produkt ein Spektrum von 18 Aminosäuren, welche sowohl 8 Essentielle Aminosäuren enthält, sowie weitere nicht-essentielle bzw. semi-essentielle Aminosäuren. Hergestellt wird es nach höchsten Standards.

Es ist für Vegetarier und Veganer (Frauen und Männer) geeignet. Enthalten sind die essentiellen Aminosäuren: Leucin, Isoleucin und Valin (BCAA) + Lysin, Methionin, Phenylalanin, Threonin und Tryptophan.

Auch Kunden sind von dem Produkt überzeugt. Die gewünschten Wirkungen, wie fitter durch den Tag zu kommen und eine bessere Schlafqualität, wurden erzielt. Die Tabletten sind gut schluckbar und geschmacklos.

Platz 3: Beyond Average Aminosäuren-Komplex

Nach dem Hersteller handelt es sich bei diesem Produkt um Nahrungsergänzungen der neuen Generation. Der Aminosäurekomplex ist bis zu 400% höher dosiert. Dabei erfolgt eine zeitversetzte Wirkstoffabgabe bis zu 24 Stunden bei 3 Anwendungen täglich. Damit werden über einen Zeitraum von bis zu 24 Stunden freie essentielle- und nicht- essentielle Aminosäuren geliefert.

Kunden bezeichnen das Produkt als optimale Unterstützung im Training. Das Präparat sei leicht zu schlucken, gut zu vertragen und hilft sehr gut bei der Regeneration.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Aminosäurekomplexe kaufst

Was sind Aminosäuren?

Unter Aminosäuren versteht man organische Verbindungen, welch aus Carbonsäuren mit mindestens einer Aminogruppe bestehen. Sie werden entweder vom Körper selbst gebildet oder durch Nahrung aufgenommen.

Sie erfüllen eine Vielzahl von Funktionen im Körper. Weiterhin sind sie mitverantwortlich für diverse metabolische Effekte, beispielsweise als Wegbereiter von Hormonen und Neurotransmittern. Für ein etwas tiefergehendes Verständnis empfehlen wir dir das nachfolgende Video.

Was sind Aminosäurekomplexe?

Unter Aminosäurekomplexen werden Präparate verstanden, die sich aus unterschiedlichen Aminosäuren zusammensetzten. Diese dienen je nach Anwendungsbereich dazu, den Körper mit den entsprechenden Aminosäuren in einer empfohlenen Dosis zu versorgen.

So können Aminosäurekomplexe nach dem Einsatz unterschieden werden. Beispielsweise werden für den Muskelaufbau in der Regel BCAAs eingesetzt. Hierauf wird in späteren Abschnitten genauer eingegangen.

Für welche Anwendung eignen sich Aminosäurekomplexe?

Aminosäurekomplexe bieten eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten. Sie können als Lebens-, Arznei-, oder Nahrungsergänzungmittel eingenommen werden, um einen erhöhten Bedarf zu decken oder einer Unterversorgung entgegenzuwirken.

So können sie dich beim Training und Muskelaufbau unterstützen, dein Hautbild verbessern und bei Krankheiten und körperlichen Beeinträchtigungen zum Einsatz kommen. Je nachdem auf welche Anwendung du abzielst, setzt sich dein Aminosäurekomplex aus unterschiedlichen Aminosäuren zusammen.

Je nach Zusammensetzung der Aminosäurekomplexe, können diese den Muskelaufbau unterstützen. (Bildquelle: 123rf.com / 39053729)

Welche Arten von Aminosäuren gibt es?

Derzeit existieren insgesamt 20 verschiedene Aminosäuren. Bei einem erwachsenen Menschen sind hier von 8 Aminosäuren essentiell, das heißt der Körper kann diese nicht selbst herstellen. Die anderen 12 Aminosäuren kann der Körper bei einem intakten Stoffwechsel hingegen selbstständig produzieren.

Deshalb gelten diese Aminosäuren als nichtessentiell. Zu den 12 nichtessentiellen Aminosäuren gehören auch 2 semiessentielle Aminosäuren. Diese können aus anderen Aminosäuren im Körper gebildet werden, jedoch lohnt es sich diese in speziellen Fällen zu supplementieren.

Essentielle Aminosäuren müssen mit der Nahrung aufgenommen werden. Nichtessentielle Aminosäuren werden vom Körper selbst hergestellt.

Im Folgenden bekommst du eine kurze Übersicht zu den verschiedenen Aminosäuren. Im weiteren Abschnitt wird weiter auf die Anwendung und Einsatzgebiete eingegangen.

Gruppe Aminosäuren
Essentielle Aminosäuren Valin, Methionin, Leucin, Isoleucin, Phenylalanin, Tryptophan, Threonin, Lysin
Semiessentielle Aminosäuren Arginin, Histidin
Nichtessentielle Aminosäuren Alanin, Asparagin, Asparaginsäure, Cystein, Glutamin, Glutaminsäure, Glycin, Prolin, Serin, Tyrosin

Welche Anwendungsgebiete haben Aminosäurekomplexe?

Um herauszufinden, ob du Aminosäurekomplexe supplementieren solltest, ist deine erste Aufgabe herauszufinden, ob du an einem Mangel an Aminosäuren leidest oder ob ein erhöhter Bedarf an Aminosäuren besteht.

In folgenden Bereichen haben Aminosäurekomplexe ihre Hauptanwendungsgebiete:

Muskelaufbau und Muskelregeneration: Für den Muskelaufbau spielen vor allem die BCAAs (Branched Chain Amino Acids) eine  wichtige Rolle. Hierzu gehören die proteinogenen Aminosäuren Valin, Leucin und Isoleucin. Durch die Einnahme soll ein verbesserter Muskelaufbau, sowie ein geringerer Muskelabbau und spätere Ermüdung bei Ausdauerbelastung erreicht werden.

Stärkung des Immunsystems: Viele Aminosäuren wie beispielsweise Arginin oder Histidin haben einen positiven Einfluss auf das Immunsystem und können dem Körper helfen sich selbst besser gegen Krankheiten zu schützen. Gerade in der Wintersaison kann die Supplementierung von Aminosäuren die Gesundheit unterstützen.

Abnehmen: Aminosäuren können den Körper beim Stoffwechsel unterstützen, sättigend wirken und dich bewegungsfreudiger machen.

Alterungsprozess verlangsamen: Der richtige Mix aus Aminosäuren kann wie eine Aufbau-Kur für den Körper wirken und die Beschaffenheit von Haut, Haaren und Nägeln verbessern. So kann indirekt der Alterungsprozess hinausgezögert werden.

Die nachfolgende Tabelle zeigt Anwendungsgebiete der semi-essentiellen und essentiellen Aminosäuren.

Aminosäure Anwendungsgebiete und Wirkung
Arginin Muskelaufbau, Immunsystem, Haare, Wundheilung
Histidin Immunsystem, Wundheilung, Stoffwechsel
Isoleucin Muskelaufbau, Hormonregulation, Wundheilung, Diät
Valin Energiequelle, Immunsystem, Ausdauer- und Kraftsport
Methionin Fettabbau, Entgiftung
Leucin Muskelaufbau, Diät, Wundheilung, Aufbau neuer Gewebe
Tryptophan Stimmungsaufhellend, Haare, Muskeln
Lysin Fettverbrennung, Energiestoffwechsel, Erhaltung von Binde- und Muskelgewebe
Phenylalin Immunsystem, Nierenfunktion, Wachstum
Threonin Stärkung von Knochen und Zähnen, Bildung von Antikörpern

Welche Nebenwirkung hat die Einnahme von Aminosäurekomplexen?

Aminosäuren sind ein wichtiger Bestandteil der Nahrung. Durch eine Aufnahme durch die Nahrung kann es praktisch nicht zu einer Überdosierung kommen.

Durch Supplementierung kannst du hingegen größere Mengen der Aminosäuren aufnehmen und diese so leicht überdosieren. Hier können Folgende Nebenwirkungen auftreten

Weiterhin können Wechselwirkungen mit eingenommenen Medikamenten auftreten. So kann die Wirkung dieser verstärkt, abgeschwächt oder neutralisiert werden. Bei der Dosierung solltest du dich daher strikt an die Packungsbeilage oder die Empfehlung deines Arztes halten.

Wo kann ich Aminosäurekomplexe kaufen?

Aminosäurekomplexe werden von einer Vielzahl von Herstellern am Markt angeboten. Oft kannst du Aminosäurekomplexe auch in der nächsten Apotheke kaufen. Hier erholst du in der Regel eine gute Beratung.

Weiterhin findest du eine kleine Auswahl an Aminosäurekomplexen in ausgewählten Drogeriefachmärkten wie beispielsweise Rossmann oder dm. Vergleichsportale wie check24.de oder idealo.de helfen dir, die Preise für Aminosäurekomplexe zu vergleichen.

Onlinehändler wie Amazon oder Ebay bieten dir eine große Auswahl an unterschiedlichsten Produkten.

Was kosten Aminosäurekomplexe?

Bei Nahrungsergänzungsmittel ist es üblich, dass die Preise stark variieren können. Deshalb solltest du vor deinem Kauf ausreichend Recherche betreiben und dich gegebenenfalls gut beraten lassen.

Wichtig ist hierbei immer, dass du dir im klaren darüber bis, wozu du die Aminosäuren supplementieren möchtest. Der Preis hängt hier vor allem von folgenden Faktoren ab:

  • Anzahl und Qualität der enthaltenen Aminosäuren
  • Anwendungsbereich
  • Hersteller

Günstige Aminosäurekomplexe bekommst du schon für 10 bis 20 Cent am Tag. Aminosäuren im mittleren Preissegment liegen im Bereich von 40 bis 80 Cent pro Tag. Im Oberen Preissegment bekommst du Aminosäuren für 1 bis 2 Euro am Tag. Folgende Tabelle gibt dir einen kurzen Überblick über die Preise.

Segment Preis
Preiswert 10 bis 20 Cent pro Tag
Mittelklasse 40 bis 80 Cent pro Tag
Höherpreisig 1 bis 2 Euro pro Tag

Entscheidung: Welche Arten von Aminosäurekomplexen gibt es und welche ist die richtige für dich?

Wenn du dir Aminosäurekomplexe kaufen möchtest, kannst du zwischen den folgenden Arten wählen:

  • Aminosäurekomplexe als Kapseln
  • Aminosäurekomplexe als Tabletten
  • Aminosäurekomplexe als Pulver
  • Aminosäurekomplexe als Flüssigkeit

Im Folgenden werden dir die verschiedenen Möglichkeiten sowie deren Vor- und Nachteile vorgestellt.

Was zeichnet Aminosäurekomplexe als Kapseln aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Kapseln mit Aminosäurekomplexen sind eine weit verbreitete Darreichungsform, da sie gut transportierbar sind. Weiterhin sind Kapseln schon in den empfohlenen Mengen dosiert.

Vorteile
  • Einfacher Transport
  • Fertig dosiert
Nachteile
  • Problematisch zum schlucken
  • Individuelle Dosierung fällt schwerer

Für einige Anwender kann das Schlucken von Kapseln allerdings mit Problemen verbunden sein. Ein weiterer Nachteil stellt die schlechte individuelle Dosierbarkeit dar.

Was zeichnet Aminosäurekomplexe als Tabletten aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Weiterhin können Aminosäurekomplexe auch als Tablette eingenommen werden. Tabletten sind in der Regel kleiner als Kapseln. Daher fällt hier die Einahme oft leichter. Sie enthalten eine fest definierte Menge des Wirkstoffes.

Vorteile
  • Definierte Menge des Wirkstoffes
  • Besser schluckbar
Nachteile
  • Tablette oxidiert schnell an Luft
  • Muss mit fetthaltiger Mahlzeit eingenommen werden

Jedoch müssen Tabletten mit Aminosäurekomplexen mit einer fetthaltigen Mahlzeit eingenommen werden und können an der Luft schnell oxidieren.

Was zeichnet Aminosäurekomplexe als Pulver aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Eine weitere Beliebte Einnahmeform von Aminosäurekomplexen ist in Form von Pulver. Hierbei ist ein großer Vorteil die individuelle Möglichkeit der Dosierung.

Das Pulver kann ganz einfach in Wasser aufgelöst oder in deinem nächsten Shake oder Smoothie eingerührt werden. Aminosäurekomplexe in Pulverform sind in der Regel die preisgünstigste Variante.

Vorteile
  • Individuelle Dosierung
  • Kostengünstiger als Kapseln und Tabletten
Nachteile
  • Pulver oxidiert sehr schnell
  • Eigene Dosierung notwendig

Allerdings besteht hier der große Nachteil, dass das Pulver sehr schnell oxidiert und eine eigene Dosierung notwenig ist, welche jedesmal neu ermittelt werden muss.

Was zeichnet Aminosäurekomplexe als Flüssigkeit aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Weiterhin können Aminosäurekomplexe auch in flüssiger Form eingenommen werden. Hierbei steht man vor der Auswahl zwischen Ampullen oder Drinks.

Ampullen enthalten oft eine geringe Menge an Flüssigkeit, dafür jedoch in hoher Konzentration. Diese sind leicht zu transportieren und schnell zu trinken. Der Drink ist hingegen größer und weniger konzentriert.

Vorteile
  • Stehen dem Körper schneller zur Verfügung
  • Können vom Körper besser aufgenommen werden
Nachteile
  • Haltbarkeit schlechter

Durch die Einnahme in flüssiger Form stehen die Aminosäuren dem Körper schneller zur Verfügung und können durch den Körper besser aufgenommen werden. Allerdings ist die Haltbarkeit in flüssiger Form begrenzter als bei den anderen Darreichungsformen.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Aminosäurekomplexe vergleichen und bewerten

Damit du die passende Aminosäurekomplexe findest, sollten bei Kauf folgende Faktoren berücksichtigt werden:

  • Enthaltene Aminosäuren
  • Anwendungszweck
  • Qualität
  • Dosierung
  • Inhaltsmenge

Im folgenden wird auf die jeweiligen Kaufkriterien genauer eingegangen.

Enthaltene Aminosäuren

Je nachdem für welchen Anwendungszweck du den Aminosäurekomplex benötigst, solltest du auf das Vorhandensein der unterschiedlichen Aminosäuren wert legen.

View this post on Instagram

Werbung durch Markenanzeige✔ Keine bezahlte Partnerschaft ✔ Kostenlos zu Verfügung gestellt von #insektensnack ✔ Hallo meine lieben💕. Ich habe gestern interessante Paket bekommen mit Insektensnack ja sie haben richtig gelesen. Und bei manchen wahrscheinlich dreht schon der Magen Ich wollte schon lange ausprobieren und habe mich nicht getraut. Über 2 Milliarden Menschen essen schon Insekten. Auf die Erde leben über 7 Milliarden Menschen. Wir essen viel zu viel Fleisch, dafür brauch man viel Futter und Wasser. Insekten haben viel Eiweiß und Aminosäuren und brauchen nicht Wasser. Und Ressourcen müssen wir sparen. Inhalt der Paket ist: Nudeln Cerealien mit Apfel und Zimt Energie Riegel Getrocknete Buffalowürmer zum selber anbraten oder frittieren. Demnächst werde ich ausprobieren und berichtet wie schmeckt. • • #insektensnack #insekten #snacks #eiweiß #aminosaeure #produkttest #produckttesterin #test #tatjanatestet

A post shared by Produkttesterin (@tatjana_testet) on

Deshalb solltest du dich vor dem Kauf in jedem Fall über die Zusammensetzung des Präparates informieren.

Anwendungszweck

Ausserdem ist es wichtig, warum du den Aminosäurekomplex einsetzten möchtest. Von deinem Anwendungszweck hängt auch die Dosierung ab.

Eine Übersicht hierüber haben wir dir in einem vorhergehenden Abschnitt bereits aufgezeigt. Hierbei ist wichtig, dass die Zusammensetzung des Aminosäurekomplex mit den Zielen deiner Einnahme harmoniert.

Qualität

Aminosäurekomplexe bringen viele positive Eigenschaften mit sich. Jedoch ist der Effekt sehr stark mit der Qualität des Produktes verbunden. Denn wie bei vielen Nahrungsergänzungsmitteln gibt es auch bei Aminosäurekomplexen Qualitätsunterschiede.

Hierbei solltest du auf jeden Fall auf die Inhaltsstoffe des Präparates achten und durch welches Unternehmen dies vertrieben wird. Hier raten wir dir ausgiebig im Internet zu recherchieren, zu vergleichen und nach Kundenbewertungen Ausschau zu halten.

Falls du dir unsicher bist, solltest du immer auf ein Produkt eines deutschen Herstellers zurückgreifen, Hier gelten in der Regel höhere Qualitätsstandards, als in vielen anderen Ländern.

Dosierung

Ein weiteres Kaufkriterium ist die Dosierung des Aminosäurekomplex. Diese hängt von deinem Anwendungszweck ab. Eine Übersicht über die Anwendungsgebiete haben wir dir bereits in einen vorhergehenden Abschnitt aufgezeigt.

Inhaltsmenge

Bei Aminosäurekomplexen ist es wichtig, nicht nur auf den Preis zu schauen, sondern eher auf die Inhaltsmenge, die du für dein Geld bekommst. Oft kann es vorkommen, dass günstige Präparate auch weniger Inhalt haben.

Im Ratgeberteil haben wir dir unterschiedliche Preissegmente bereit aufgezeigt und die Kosten pro Tag berechnet. Daran kannst du dich orientieren.

Der Preis variiert immer auch an der Inhaltsmenge. (Bildquelle: 123rf.com / 41847413)

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Aminosäurekomplexe

Was ist die Geschichte der Aminosäuren?

Die erste Amisnosäure wurde im Jahre 1805 durch den Pariser Professor für Chemie und Pharmazie Louis-Nicolas Vauque und seinen Schüle Pierre-Jean Robiquet entdeckt.

Die letzte Aminosäure Threonin wurde im Jahr 1935 durch den amerikanische Biochemiker William Cumming Rose entdeckt. In der Zwischenzeit entdeckten viele bekannte Chemiker und Pharmazeuten die weiteren bekannten Aminosäuren.

Gibt es auch vegane Aminosäurekomplexe?

Wenn du vegane Aminosäurekomplexe suchst, solltest du vor dem Kauf genau aufpassen. So enthalten die meisten Kapseln tierische Gelatine oder die Aminosäurequellen sind tierischen Ursprungs.

View this post on Instagram

Kennt ihr schon unsere lecker nussigen Hanfsamen aus EU Bio-Anbau? Sie sind reichhaltig an Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin E, Magnesium, Eisen, Calcium, Kalium und wie ihr vermutlich schon wisst Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. Dazu kommen noch jede Menge Aminosäuren bzw. Eiweiß. Hanfsamen weisen eine gute Bioverfügbarkeit auf, das heißt der Körper kann die Wirkstoffe leicht aufnehmen und gut verwerten. Besonders Sportler profitieren von den darin enthaltenden Aminosäuren, die euch beim Aufbau sowie der Regeneration der Muskulatur helfen können. Zu den Eiweißen im Detail und der Funktionalität erfährt man noch mehr in unserem Ratgeber (veganfitness.de/Ratgeber oder über den Link im BIO). 🌱🥣 Wie nehmt ihr Hanfsamen am liebsten zu euch? Im Smoothie, im Müsli … wer hat noch Ideen? _____________________________________________ #veganfitnessde #veganfitness #veganvibes #deutschlandißtvegan #vegji #hanfsamen #vegandeutschland #vegan #veganesdeutschland #veganfürdiewelt #nomeatathlete #veganlifestyle #vegancommunity #veganseinfetzt #veganlovers #plantbased #nomeat #nahrungsergänzungsmittel #gesundessen #gesundeernährung #sportnahrung #vegansport #vegasports #veganproteins #aminosäuren #aminosäurenprofil #bcaas #veganvibe #vegangermany #veganprotein

A post shared by Vegan Fitness & Foods (@veganfitnessde) on

Du solltest bei deine Recherche also darauf achten, dass die enthaltenen Aminosäuren aus pflanzlichen (z.B. Mais oder Weizen) und nicht aus tierischen Nahrungsproteinen wie beispielsweise Milch, Fleisch, Fisch oder Eier) stammen.

Die meisten Hersteller kennzeichnen ihre Produkte mit einem vegetarischen oder veganen Zeichen. Im Zweifelsfall solltest du einfach den Hersteller kontaktieren und dort nachfragen.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=Aminos%C3%A4uren

[2] https://www.naturheilzentrum-nuernberg.de/lexikon/a/aminosaeuren.html

[3] https://www.aminosaeure.com/aminosaeuren-und-ihre-anwendungsgebiete/immunsystem.html

[4] https://www.aminosaeure.com/aminosaeuren-und-ihre-anwendungsgebiete/anti-aging.html

Bildquelle: 123rf.com / 68022791

Bewerte diesen Artikel


29 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,50 von 5